[AT] Ende der Direktvergabe auf der Weststrecke (Allgemeines Forum)

VT 609, Mittwoch, 09.09.2020, 17:26 (vor 21 Tagen) @ MartinN
bearbeitet von VT 609, Mittwoch, 09.09.2020, 17:26

Die Westbahn fährt wieder im Stundentakt?, heisst das, dass bereits neue Züge ausgeliefert wurden? Einige der "alten" Kompositionen ist ja bereits im Besitz der DB und fahren im DB-Kleid.

Neue Züge hat die WESTbahn meines Wissens noch nicht. Sie fährt - bis auf einige Verstärkerzüge - wieder den Fahrplan, den sie von Dezember 2019 (Verkauf der alten Kompositionen an die DB) bis April 2020 (Beginn der Direktvergabe) gefahren hat. Dafür reichen die übrig gebliebenen Züge nach dem Verkauf.

Vor Dezember 2019 hat die WESTbahn einen Halbstundentakt gefahren, abwechselnd nach Wien Westbahnhof und nach Wien Praterstern (?).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum