CN: Beijing-Guangzhou, 2.200 km in 2,5 Stunden? (Allgemeines Forum)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Freitag, 26.06.2020, 09:46 (vor 8 Tagen)

Hallo ICE-Fans,

auf der Suche nach Infos über ein anderes Thema stiess ich auf dieses Dokument.

Wir erinnern uns die Lathener Testanlage des Transrapids. Zug der Zukunft, dachten wir. Die Zukunft war dann doch etwas ferner als gedacht.
Dann kamen die Japaner mit deren Chuo Shinkansen. Mit 600 km/h unterwegs zwischen Tokio-Osaka.
Jetzt kommen die Chinesen mit etwas, dass sogar der Chuo Shinkansen zu einer Bummelbahn macht: ein 1000 km/h schneller Maglev. Sogar fliegen sei langsamer, denn s.i.w. schaffen die meisten Boeings und Airbusse nur 930-950 km/h.

The China Railway Group Limited was tasked with conducting a feasibility study for a sprawling new network stretching from Guangzhou to Beijing on which trains could travel at between 600km/h and 1,000km/h.

Wie wollen die das hinkriegen? Ach so...,

Hubei was to start work on a 200-km section made of vacuum tubes to conduct assessments to verify the cutting-edge, high-temperature superconducting maglev theory and ultimately push the speed limit to 1,000km/h.

...das kennen wir als Hyperloop. Nur mit einem Unterschied: Europa und die USA reden darüber (Elon Musk, jemand?); China baut ihn.

Und wie ich schon eher berichtete: das HGV-Netz wird damit keineswegs obsolet. Es wird entlastet:

The existing 350km/h high-speed train routes between Beijing and Shanghai and Beijing and Guangzhou have seen their average loading and occupancy rates soar to 82% in the decade since completion. Train cars are already packed prior to major holidays and during peak travel seasons, and marshalling and signalling constraints mean few extra trains can be added to alleviate congestion.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum