? Ticketbuchung Italien-Deutschland via Lindau (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

bahnfahrerofr. @, Montag, 10.02.2020, 23:37 (vor 8 Tagen) @ Artur Donar

Hallo,

ich hab schonmal bei DSO angefragt, aber da keine wesentlich brauchbare Antwort bekommen, vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Und zwar würde ich gerne im am Freitag, 17. April, morgens von Bologna nach Lindau fahren (via Innsbruck/Bregenz), dort 1-2 Tage bleiben und dann weiter via Stuttgart nach Köln. Früher (2016) war das möglich als Europa-Spezial, jetzt gibts nur noch einen Normalpreis (sofern der Brenner-EC genutzt wird) und offenbar darf die gesamte Reisezeit auch nicht mehr als 2 Tage betragen (Freitag-Sonntag scheint nicht auf ein Ticket zu gehen).

1) Warum lässt sich kein Europa-Spezial Bologna-Köln via Bregenz/Lindau ausstellen, wohl aber ein Normalpreis?

Nunja, der Brenner-EC hat ein paar fahrkartentechnische Besonderheiten, über die ich auch schon stolperte. Grundsätzlich ist lt. BB eine Unterbrechung in Österreich ausgeschlossen. In der Praxis lässt sich sowas doch buchen, jedoch nur wenn danach auch wieder ein Brenner EC-Zug genutzt wird. Über Bregenz geht das nicht.

Was aber eigentlich gehen sollte ist deine gewünschte Buchung ab Brennero/Brenner. Das ist jedoch gar nicht bepreisbar, wieso auch immer. Es ist nur dann (als Sparpreis) bepreisbar, wenn man über München nach Köln fährt und zwischen Lindau und München den EC nutzt (bringt dir rein gar nichts, ist mir aber bei probieren aufgefallen). Daher wirst du ums stückeln nicht herum kommen.

2) Ist die Gültigkeit von Italien-Tickets auch auf 2 Tage runtergedreht worden?

Die Gültigkeit sämtlicher internationaler Tickets beträgt nun maximal 51 Stunden. Es gibt bei der DB keine internationalen Fk mit 4 Tagen Gültigkeit mehr.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum