FAZ: Erinnerungen an das Eisenbahnzeitalter (Allgemeines Forum)

oska, Montag, 13.01.2020, 23:09 (vor 9 Tagen)

Es gab eine Zeit, als der Schienenfernverkehr dem Staat richtig viel Geld einbrachte, anstatt ihn nur welches zu kosten. Doch dann kam das Auto, und davon hat sich die Bahn nie wieder erholt.

https://www.faz.net/aktuell/wissen/forschung-politik/der-niedergang-des-deutschen-eisen...

Der wichtigste Visionär der deutschen Bahn war Friedrich List, schreibt die FAZ. Wann wo was warum stillgelegt wurde ist in dem Artikel in vielen Grafiken dargestellt. Ein umfangreicher und lesenswerter Artikel. Viel Spaß dabei.

Die älteren hier werden sich vielleicht noch erinnern, ob als Fahrpersonal, Fahrgast oder Fahrgastbefrager haben sie die meisten Strecken noch selbst befahren können, bevor sie stillgelegt wurden. Die jüngeren hingegen haben von der Stilllegung gar nichts mitbekommen und sehen eine neue Strecke nach der anderen entstehen. 'Droht' uns ein neues Eisenbahnzeitalter?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum