Moderne Perversion und Eschede (Allgemeines Forum)

Holger_HAM @, Hamm (Westfalen), Sonntag, 25. Mai 2008, 07:16 (vor 4191 Tagen) @ moonglum

Hallo,
an dem Abend habe ich zum ersten Mal nach Wochen wieder meinen Fernseher eingeschaltet. Beim gebührenfinanzierten Fernsehen schaue ich mir Reportagen mit ernstem Hintergrund wirklich lieber an.

Die Werbeblöcken waren wirklich unpassend. Vor allem die Werbung zur Fan-Bahncard. Okay, inhaltlich passt das (fast) schon wieder, aber ob das im Sinne des Auftraggebers war?

Mangelhafte Sensibilität mit den Opfern könnte man durchaus dem Sender vorwerfen. Wer hat aber in die Mikrofone gesprochen? Wissend, dass es eine Reportage für einen Trallala-Sender handelt. Es waren Opfer.

Eine sehr merkwürdige Zusammenstellung war es auf jeden Fall.

--
Viele Grüße aus Hamm in Westfalen,
Holger
***
Der bahn.kommfort-Briefkasten. Auch vor Ihrer Haustür!
[image]

Tags:
zu den Werbeblöcken


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum