niederländische Fahrzeuge im Ausland. (Allgemeines Forum)

brun, Freitag, 30.08.2019, 11:28 (vor 220 Tagen) @ Markus-P

Es gab ja internationale Schnellzugwagen (Plan D, Plan K). Daraus wurden ganze Züge Wagen zusammengestellt, den Bad Harzburg-Express zum Beispiel. Einzelne niederländische Kurswagen sah man noch weiter weg in Europa, Einsätze bis nach Italien waren keine Seltenheit. Und davor gab's ja noch die TEE-Triebzüge der NS und SBB.

Außerdem hatte die NS früher noch eine Flotte von eigenen Schlaf- und Liegewagen, bin Anfang der 2000er noch oft damit gefahren (Nachtzug Amsterdam-Prag, in den niederländischen Wagen war auch niederländisch Personal). Aus der Zeit stammen einige Kontakte zu Mitarbeitern von NS International, die mir mehrmals erzählt haben, wie die Firma mehr oder wenig pleite war. Die Beschaffung von den vier ICEs hat dann dazu geführt, dass mehrere Jahre lang für nichts Anderes mehr Geld da war.

Die BR 406 mit NS-Nummer 4654 ist dann verunfallt, stand fast ein Jahr ohne Reparatur herum, wurde danach verkauft. Ob das aus Kostengründen war, da bin ich mir auch nicht sicher, aber es wäre möglich.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum