NL: NS bestellt 18 IC200-Triebwagen mit BE-Paket. (Allgemeines Forum)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Dienstag, 06.08.2019, 10:37 (vor 244 Tagen)

Hallo ICE-Fans,

NS hat für die Strecke Amsterdam-Brüssel 18 achtteilige Triebwagen bestellt aus derselben Baureihe wie die 79 bereits bestellten Coradia Stream für den Inlandsbetrieb (IC200). Die Achtteiler kommen auf Amsterdam-Brüssel in Einsatz und kommen also mit den belgischen Strom- und Sicherungssystemen zurecht.

Wiki behauptet übrigens 20 Triebwagen, statt 18. Vermutlich sind die 2 extra Triebwagen die beiden Prototypen aus der ersten Tranche.
Ein Achtteiler ist 165 m lang, das ist etwas mehr als 6 klassischen Eurofima-Wagen (je 26,4 m). Die aktuellen Benelux-garnituren sind auch 6 Wagen lang. Allerdings sind die lokbespannt, und die Anlagen der Lok müssen im Triebwagen auch noch Platz haben.

Interessant ist die Zahl 18. Aktuell sind 6-7 Garnituren unterwegs, benötigt für einen Stundentakt. Es sieht so aus, Amsterdam-Brüssel wird Halbstundentakt, oder man überlegt einen Einsatz Brüssel-Breda-Eindhoven (und dann Brüssel-Amsterdam ohne Halt in Breda).
Mal sehen, wie es weitergeht.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum