Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Freitag, 12. Januar 2018, 09:46 (vor 340 Tagen)

Die Deutsche Bahn zählte Ende November knapp 50.000 Bahncard-Kunden für die Erste oder Zweite Klasse - und weiß auch, wo die meisten wohnen.

http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/deutsche-bahn-verkaufte-bahncards-100-auf-...

...Vor allem Berliner nutzen die Bahncard 100 gerne, genau genommen sind es derzeit 2958 Hauptstädter. Es folgen die Städte Hamburg (2233), Frankfurt (2227) und Köln (1981). Mit Ausnahme von Frankfurt ist die Zahl der Vielfahrer in allen Metropolen 2017 gestiegen, besonders stark an Drehkreuzen wie Mannheim, Hannover und Nürnberg...

...Relativ zur Einwohnerzahl ist die Bahncard 100 laut Konzernzahlen nirgendwo beliebter als in Montabaur...

Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert

markman, Freitag, 12. Januar 2018, 10:18 (vor 340 Tagen) @ RhBDirk

was lehrt uns der Artikel? Nach Montabaur ziehen und ein schönes Leben führen - großartig :-)

Gruß,
Markman

Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert

chalda, Freitag, 12. Januar 2018, 12:23 (vor 340 Tagen) @ markman

In Montabaur kann man aber kein schönes Leben führen...

Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert

Reservierungszettel @, KDU, Freitag, 12. Januar 2018, 13:11 (vor 340 Tagen) @ chalda
bearbeitet von Reservierungszettel, Freitag, 12. Januar 2018, 13:11

In Montabaur kann man aber kein schönes Leben führen...

Aus welchem Grund genau?

Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert

danielausberlin @, Freitag, 12. Januar 2018, 13:54 (vor 340 Tagen) @ Reservierungszettel

In Montabaur kann man aber kein schönes Leben führen...


Aus welchem Grund genau?

Montabaur. ;-)

Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert

Reservierungszettel @, KDU, Freitag, 12. Januar 2018, 14:29 (vor 340 Tagen) @ danielausberlin

In Montabaur kann man aber kein schönes Leben führen...


Aus welchem Grund genau?


Montabaur. ;-)

Ist immer noch keine Begründung, dann kann ich genauso so gut jede beliebige Stadt nehmen und sagen man kann dort kein schönes Leben führen :)

Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Freitag, 12. Januar 2018, 14:32 (vor 340 Tagen) @ chalda

In Montabaur kann man aber kein schönes Leben führen...

*gähn* Immer die Pauschalisierungen. Ich wette, du warst noch nie dort.

Das Montabaur ja doch attraktiv ist, sieht man an den vielen BahnCards. Man ist schnell in Frankfurt, Köln und Koblenz - egal ob mit der Bahn oder dem Auto. Man ist mitten in einer attraktiven Ferienregion (Westerwald, Rhein) hat viel grün.

Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert

chalda, Freitag, 12. Januar 2018, 14:35 (vor 340 Tagen) @ RhBDirk

Ich bin jeden Tag dort. Öfters also als in der Schweiz, über die ich mir auch kein Urteil erlauben würde.

Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert

GUM @, Freitag, 12. Januar 2018, 14:41 (vor 340 Tagen) @ RhBDirk
bearbeitet von GUM, Freitag, 12. Januar 2018, 14:41

In Montabaur kann man aber kein schönes Leben führen...


*gähn* Immer die Pauschalisierungen. Ich wette, du warst noch nie dort.

Das Montabaur ja doch attraktiv ist, sieht man an den vielen BahnCards. Man ist schnell in Frankfurt, Köln und Koblenz - egal ob mit der Bahn oder dem Auto. Man ist mitten in einer attraktiven Ferienregion (Westerwald, Rhein) hat viel grün.

Abgesehen davon ist der ICE schneller in Frankfurt (Main) Hbf als so manche S-Bahn Verbindung.

Und wer für persönlichen Wohnkomfort oder Hobbies mehr Quadratmeter Wohnfläche/Garten braucht, der kann ein Plus an Lebensqualität realisieren.

Deshalb wäre die Idee gar nicht schlecht sich selbst etwa 0:30 h Fernzugstunden von einer Metropole anzusiedeln.

Denke mal an die nur wenigen Minuten zur frischen Luft und Grün....

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

...lieber nicht

idle2, Jenseits des FVs, Dienstag, 16. Januar 2018, 16:26 (vor 336 Tagen) @ GUM

Was würdest du dann tun, wenn der FV-Halt gestrichen wird?

Montabaur

Ludo @, Göttingen/Oberfranken, Dienstag, 16. Januar 2018, 17:25 (vor 336 Tagen) @ idle2

Was würdest du dann tun, wenn der FV-Halt gestrichen wird?

Sehr unwahrscheinliches Szenario.
1. Das Land Rheinland-Pfalz hat seine Zustimmung zum Bau der KRM unter der Bedingung gegeben, dass Montabaur einen ICE-Halt bekommt (und behält). Den wird man nicht so einfach streichen können.
2. Warst du mal vor Ort und hast du mal gesehen, wie viele Autos da unter der Woche am Bahnhof auf dem Parkplatz stehen? Mit Sicherheit mehr als an so manchem Großstadtbahnhof.

Gruß, Ludo

...lieber nicht

Paladin @, Hansestadt Rostock, Dienstag, 16. Januar 2018, 18:12 (vor 336 Tagen) @ idle2

Was würdest du dann tun, wenn der FV-Halt gestrichen wird?

Wahrscheinlich das gleiche wie der Spandauer, wenn sein FV-Halt gestrichen wird: Die BC kündigen. Wahrscheinlich sogar auf Kulanz hoffen, dass mit der Begründung der FV-Streichung der Zweck für die BC100 entfällt und vorzeitig gekündigt werden kann.

Verkaufte Bahncards 100 auf Rekordwert

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Freitag, 12. Januar 2018, 20:50 (vor 340 Tagen) @ RhBDirk

"Das Montabaur ja doch attraktiv ist, sieht man an den vielen BahnCards."

Wie kann man das aus einer BC100 im Portemonaie ableiten? Vielleicht will man dort nur flexibel und schnell weg kommen können.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

Danke für den Link!

GUM @, Freitag, 12. Januar 2018, 14:26 (vor 340 Tagen) @ RhBDirk

- kein Text -

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum