Fragen zu den verbleibenden Nachtzugverbindungen (Allgemeines Forum)

Arctocebus, Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:00 (vor 108 Tagen)

Hallo und danke an die Admins für die Registrierung!

Ich habe eine Frage zu den verbleibenden Nachtzugverbindungen. Wenn ich es richtig verstehe bietet ÖBB als einzige noch solche Fahrten an. Wisst ihr ob es die Möglichkeit gibt, als dreiköpfige Familie alleine ein Abteil zu bekommen oder müssen dann alle Plätze gebucht werden?

Zweite Frage: Ich bin früher öfters mit dem CNL gefahren und dort gab es diese genialen Schlafabteile mit gläsernem Dachfenster, man konnte also Teile des Himmels beim Einschlafen sehen. Ich glaube das war der "Schlafwagen Comfortline Deluxe". Wisst ihr ob diese Wagen noch irgendwo fahren? Bzw. gibt es bei der ÖBB ein vergleichbares Reiseerlebnis?

Vielen Dank!

Fragen zu den verbleibenden Nachtzugverbindungen

RhBDirk @, Köln und Hamburg, Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:16 (vor 108 Tagen) @ Arctocebus

http://www.oebb.at/de/angebote-ermaessigungen/nightjet ist bekannt?
Zu buchen auch im DB Reisezentrum
Einige doppelstöckige Schlafwagen sind auch noch im Einsatz.

Fragen zu den verbleibenden Nachtzugverbindungen

Arctocebus, Mittwoch, 11. Januar 2017, 15:44 (vor 107 Tagen) @ RhBDirk

http://www.oebb.at/de/angebote-ermaessigungen/nightjet ist bekannt?

Danke, jetzt ja :)

Zu buchen auch im DB Reisezentrum
Einige doppelstöckige Schlafwagen sind auch noch im Einsatz.

OK

Fragen zu den verbleibenden Nachtzugverbindungen

hardy @, Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:43 (vor 108 Tagen) @ Arctocebus
bearbeitet von hardy, Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:43

Hallo,

Nachtzüge gibt es auch noch von andren Bahnen: von Berlin-Dresden nach Wien und Budapest und München nach Wien-Budapest und Slowenien-Kroatien. Bei diesen haben die Schlafwagenabteile nur 3 Plätze, ihr hättet also ein Abteil für euch.
Außerdem gibt es noch den privaten Autozug Hamburg-Lörrach, den Hauptsächlich im Sommer verkehrende Nachtzug Berlin-Malmö und die russischen Züge nach Berlin bzw. durch Deutschland nach Paris.

Comfortline sind die einstöckigen Schlafwagen. Was du suchst sind die Doppelstockwagen, die evtl. noch bei den ÖBB fahren.

Gruß
Hardy.

Zu den Schlafwagen

ICE1223-Limburg ⌂ @, FNS/FLIS/KHIS, Mittwoch, 11. Januar 2017, 13:31 (vor 108 Tagen) @ hardy
bearbeitet von ICE1223-Limburg, Mittwoch, 11. Januar 2017, 13:32

Hallo,

Comfortline sind die einstöckigen Schlafwagen. Was du suchst sind die Doppelstockwagen, die evtl. noch bei den ÖBB fahren.

EN470/1 Zürich - Basel - Berlin - Hamburg u.z. fahren mit je einem DWLABm(ON 305) und einem DWLBm(ON 306).

--
ICE-TD - Erinnerung an die Baureihe 605

Immer mobil, dank BC100F
[image]

Zu den Schlafwagen

Arctocebus, Mittwoch, 11. Januar 2017, 15:48 (vor 107 Tagen) @ ICE1223-Limburg

Hallo,

Comfortline sind die einstöckigen Schlafwagen. Was du suchst sind die Doppelstockwagen, die evtl. noch bei den ÖBB fahren.

EN470/1 Zürich - Basel - Berlin - Hamburg u.z. fahren mit je einem DWLABm(ON 305) und einem DWLBm(ON 306).

Danke! Weisst du ob ich direkt diese Wagen buchen kann? Lässt sich das Oberdeck bei der Buchung auswählen?

Zu den Schlafwagen

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Freitag, 13. Januar 2017, 13:07 (vor 106 Tagen) @ Arctocebus
bearbeitet von JeDi, Freitag, 13. Januar 2017, 13:08

Danke! Weisst du ob ich direkt diese Wagen buchen kann? Lässt sich das Oberdeck bei der Buchung auswählen?

Die Deluxe-Abteile sind alle oben. Am Schalter kannst du oben auswählen, online m.W. nicht. Wichtig: Dreierabteile gibts im Doppelstock nicht, dann landest du im Comfortline.

--
Weg mit dem 4744!

Fragen zu den verbleibenden Nachtzugverbindungen

Arctocebus, Mittwoch, 11. Januar 2017, 15:45 (vor 107 Tagen) @ hardy

Hallo,

Nachtzüge gibt es auch noch von andren Bahnen: von Berlin-Dresden nach Wien und Budapest und München nach Wien-Budapest und Slowenien-Kroatien. Bei diesen haben die Schlafwagenabteile nur 3 Plätze, ihr hättet also ein Abteil für euch.
Außerdem gibt es noch den privaten Autozug Hamburg-Lörrach, den Hauptsächlich im Sommer verkehrende Nachtzug Berlin-Malmö und die russischen Züge nach Berlin bzw. durch Deutschland nach Paris.

Danke, dieser Autozug käme in Frage, ich werde es googeln.


Comfortline sind die einstöckigen Schlafwagen. Was du suchst sind die Doppelstockwagen, die evtl. noch bei den ÖBB fahren.

Gruß
Hardy.

OT: falsche Formulierung

ALR997 @, Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:00 (vor 107 Tagen) @ Arctocebus

Ich habe eine Frage zu den verbleibenden Nachtzugverbindungen. Wenn ich es richtig verstehe bietet ÖBB als einzige noch solche Fahrten an.

Als Klugscheißer der ich nunmal bin korrigiere ich: die DB bietet auch immer noch Nachtzugverbindungen an. Nur auf den Schlafwagen musst du dann verzichten.

Aber den Sinn der Frage verstehe ich natürlich. Da bin ich dann aber wiederum keine Hilfe.

Liebe Grüße

Fragen zu den verbleibenden Nachtzugverbindungen

RadExpress @, Mittwoch, 11. Januar 2017, 19:11 (vor 107 Tagen) @ Arctocebus

Es gibt das sogenannte Liegewagen Familienabteil zum fixpreis von 199€ für die gesamte Familie

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum