Bahn will Wohnraum für Mitarbeiter schaffen (Allgemeines Forum)

Christian_S, Mittwoch, 10. Juli 2019, 19:32 (vor 10 Tagen) @ Power132

Die S-Bahn München hat aufgrund der schon seit mehr als einem Jahrzehnt anhaltenden hohen Fluktuation des Personals schon länger erkannt, dass man den Leuten etwas bieten muss, damit sie bleiben und auch mal zusätzliche Schichten machen. Da zahlt man schon länger ansehnliche Prämien.

Natürlich ist das Thema bezahlbarer Wohnraum aber umso wichtiger. Man kann sich nicht einerseits auf die gesetzlichen Mindestruhen berufen bei der Einsatzplanung und andererseits den gezwungenermaßen teilweise weit außerhalb wohnenden Personalen sagen, dass es ihr Problem ist, wie sie innerhalb der erwähnten Mindestruhen es schaffen, dann auch wieder ausgeruht zum Dienst zu erscheinen.
Ich habe damals (2002/03) in München für ein Bett im Doppelzimmer (in welchem ich also nicht alleine war) bereits 390 Euro pro Monat zahlen müssen. Bei ca 550 Euro brutto im ersten Lehrjahr war das happig.

Ich möchte lieber nicht wissen, wie die Preise heute sind ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum