? Rail&Fly Flex bei der HLB (Fahrkarten und Angebote)

VT642, Freitag, 10.05.2024, 20:30 (vor 9 Tagen)

Hallo miteinander,

entschuldigt bitte die dumme Frage: Gilt das Angebot Rail&Fly Flex bei der HLB? Ich konnte hierzu keine Informationen finden, auf der Fahrkarte steht, sie gelte bei "ausgewählten NE Bahnen"...

Ich meine mich zu entsinnen, dass früher "Zug zum Flug" Fahrkarten bei der HLB explizit nicht anerkannt wurden, aber das war vor dem Deutschlandtarif.

Danke für hilfreiche Antworten!
VT642

Rail&Fly Flex bei der HLB - kommt auf Strecke an

ffz, Freitag, 10.05.2024, 20:53 (vor 9 Tagen) @ VT642

Hallo,

ob Rail&Fly (Flex) bei der HLB gilt oder nicht hängt von der Strecke ab. Im Netz Südhessen-Untermain ( Strecken Frankfurt (Main) / Rüsselsheim - Aschaffenburg/Laufach und Aschaffenburg-Darmstadt-Wiesbaden) und im Mittelhessennetz (Strecken Frankfurt (Main) - Marburg/Dillenburg und Hanau - Gießen) auf jeden Fall im Wetteraunetz (Strecken Fulda-Gersfeld, Fulda-Gießen, Gießen-Gelnhausen und Friedberg -Nidda/Wölfersheim) kommt es auf die Strecke an.

Gruß

Rail&Fly Flex bei der HLB - kommt auf Strecke an?

sibiminus, Samstag, 11.05.2024, 03:28 (vor 9 Tagen) @ ffz

im Wetteraunetz (Strecken Fulda-Gersfeld, Fulda-Gießen, Gießen-Gelnhausen und Friedberg -Nidda/Wölfersheim) kommt es auf die Strecke an.

Warum? Seit der Umstellung auf R&F Flex gibt es doch nur fahrplanbasierte Buchung und seitdem gilt das auch im NE-Anstoßverkehr, je nach gebuchter Relation. Pauschal ausgestellte Fahrkarten ohne Gültigkeit im Anstoßverkehr gibt es seit dieser Umstellung mit reiner Ausgabe von Gutscheincodes nicht mehr.

Ganz grundsätzlich ist ja die Fahrkarte so gültig wie gebucht, wäre das bei der HLB ungültig würde keine Buchung möglich sein... deswegen erschließt sich mir auch die Frage noch nicht so wirklich. @VT642 magst du das mal konkretisieren und/oder ein Auszug aus deiner Fahrkarte zeigen?
Der Aufdruck müsste für ein Rail&Fly Flex nämlich lauten: Gültig nur in Verbindung mit einem internationalen Flugticket bzw. mit Reisebestätigung. Zusätzlich gilt ihr Ticket in allen öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn, Tram, Bus, usw.) in folgenden Verkehrsverbünden zur An-/Abreise zu Ihrem Flughafen, sofern Start und Ziel innerhalb desselben Verbundes liegen: RMV, MVV, VRR, VBB, HVV, GVH, VRS, VVS, MDV, VGN, VVO, VBN. [...] Besondere Stornobedingungen. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters/der Airline.
Deswegen verstehe ich nicht, wo der von dir angesprochene Aufdruck mit ausgewählten NE-Bahnen herkommt..?

--
"Diese Preise sorgen dafür, daß die Bahn an anderer Stelle immer mehr rationalisieren und einsparen wird. Nicht oben in den Höhenluftbüros, nein, unten an der Basis auf dem Bahnsteig oder im Zug. Am Fahrkartenschalter. Bei den Ansagen." ~ Alibizugpaar

Rail&Fly Flex bei der HLB - kommt auf Strecke an?

JeDi, überall und nirgendwo, Samstag, 11.05.2024, 09:45 (vor 9 Tagen) @ sibiminus

Warum? Seit der Umstellung auf R&F Flex gibt es doch nur fahrplanbasierte Buchung und seitdem gilt das auch im NE-Anstoßverkehr, je nach gebuchter Relation. Pauschal ausgestellte Fahrkarten ohne Gültigkeit im Anstoßverkehr gibt es seit dieser Umstellung mit reiner Ausgabe von Gutscheincodes nicht mehr.

Der Anstossverkehr ist hier doch gar nicht relevant - und zumindest früher gab es ja auch Rail and Fly-Derivate, die nicht bei allen NE im Parallelverkehr galten. Das waren aber Altlasten aus Zeiten, als noch für jedes Netz eine einzelne, individuelle Tarifkooperation geschlossen werden musste…

Das sollte aber eigentlich mit dem Deutschlandtarif mal abgeschafft werden, ich habe die Diskussion aber nicht weiter verfolgt.

--
Weg mit dem 4744!

Rail&Fly Flex bei der HLB - kommt auf Strecke an?

VT642, Samstag, 11.05.2024, 09:46 (vor 9 Tagen) @ sibiminus

Ganz grundsätzlich ist ja die Fahrkarte so gültig wie gebucht, wäre das bei der HLB ungültig würde keine Buchung möglich sein... deswegen erschließt sich mir auch die Frage noch nicht so wirklich.

Rail&Fly Flex wird fahrplanbasiert gebucht, ist aber nicht an eine bestimmte Zugverbindung gebunden (keine Zugbindung). Auf der von mir genutzten Strecke Aschaffenburg-Frankfurt kann ich neben dem DB ICE (der in der Reiseverbindung eingetragen ist) aber auch Züge der HLB Linie RB58 nutzen, auf der in der Vergangenheit "Zug zum Flug" Angebote explizit nicht gültig waren und auch vom Zugpersonal konsequent mit FN bearbeitet wurden.

Rail&Fly Flex bei der HLB - kommt auf Strecke an?

sibiminus, Samstag, 11.05.2024, 10:48 (vor 9 Tagen) @ VT642

Rail&Fly Flex wird fahrplanbasiert gebucht, ist aber nicht an eine bestimmte Zugverbindung gebunden (keine Zugbindung).

Etwas Anderes habe ich ja gar nicht gesagt? In meinem Beitrag kommt das Wort Zugbindung ja auch gar nicht vor, vielmehr habe ich mich auf die räumliche Gültigkeit bezogen. Stichwort Wegetext.

Auf der von mir genutzten Strecke Aschaffenburg-Frankfurt kann ich neben dem DB ICE (der in der Reiseverbindung eingetragen ist) aber auch Züge der HLB Linie RB58 nutzen, auf der in der Vergangenheit "Zug zum Flug" Angebote explizit nicht gültig waren und auch vom Zugpersonal konsequent mit FN bearbeitet wurden.

Ah, jetzt verstehe ich den Hintergrund Deiner Frage. Mein Gedankengang war: Warum soll das Ticket in der HLB nicht gültig sein, wenn es doch verbindungsbasiert auf die HLB gebucht ist? Parallelverkehr zum FV hatte ich nicht auf dem Schirm. Aber auf der Fahrkarte steht ja unter "Wichtige Nutzungshinweise" Folgendes geschrieben: "Die Rail&Fly-Fahrkarte gilt in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, TGV, RJ, IRE, RE, RB, S-Bahn) sowie in Zügen anderer Unternehmen, die den DB-Tarif anwenden."

Dass das Ticket nicht bei Flixtrain oder European Sleeper gilt, dürfte denke ich klar sein - aber Grund für die Formulierung sein (von der ich echt gern wüsste wo die her ist! :D) dass es nur bei ausgewählten NE-Bahnen gelte.

--
"Diese Preise sorgen dafür, daß die Bahn an anderer Stelle immer mehr rationalisieren und einsparen wird. Nicht oben in den Höhenluftbüros, nein, unten an der Basis auf dem Bahnsteig oder im Zug. Am Fahrkartenschalter. Bei den Ansagen." ~ Alibizugpaar

Rail&Fly Flex bei der HLB - kommt auf Strecke an?

VT642, Samstag, 11.05.2024, 12:26 (vor 9 Tagen) @ sibiminus
bearbeitet von VT642, Samstag, 11.05.2024, 12:26

Dass das Ticket nicht bei Flixtrain oder European Sleeper gilt, dürfte denke ich klar sein - aber Grund für die Formulierung sein (von der ich echt gern wüsste wo die her ist! :D) dass es nur bei ausgewählten NE-Bahnen gelte.

Die Rail&Fly-Fahrkarten gelten in Zügen des Nah– und Fernverkehrs sowie in ausgewählten Nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE-Bahnen).¹

Quelle: https://bahnanreise.de/ - dort muss man sich die Fahrkarte "abholen". Nachzulesen gibt's den Passus unter "Fahrkarten-Geltungsbereich".

Rail&Fly Flex bei der HLB - kommt auf Strecke an?

sibiminus, Samstag, 11.05.2024, 13:40 (vor 9 Tagen) @ VT642
bearbeitet von sibiminus, Samstag, 11.05.2024, 13:43

Die Rail&Fly-Fahrkarten gelten in Zügen des Nah– und Fernverkehrs sowie in ausgewählten Nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE-Bahnen).¹

Quelle: https://bahnanreise.de/ - dort muss man sich die Fahrkarte "abholen". Nachzulesen gibt's den Passus unter "Fahrkarten-Geltungsbereich".

Okay oO
Das ist zwar nicht auf der Fahrkarte, aber egal. Ausweislich des auf der Seite angegebenen Stand vom 08.10.2021 ist das eh veraltet. Die Migration auf R&F-Flex startete 11/2021 und war zum 1.1.2023 abgeschlossen.

--
"Diese Preise sorgen dafür, daß die Bahn an anderer Stelle immer mehr rationalisieren und einsparen wird. Nicht oben in den Höhenluftbüros, nein, unten an der Basis auf dem Bahnsteig oder im Zug. Am Fahrkartenschalter. Bei den Ansagen." ~ Alibizugpaar

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum