? Zugbindung bei SBB aufgehoben - Weiterfahrt mit DB früher (Aktueller Betrieb)

JoergBS, Freitag, 08.09.2023, 22:18 (vor 315 Tagen)
bearbeitet von JoergBS, Freitag, 08.09.2023, 22:19

Guten Abend,
ich habe einen Sparpreis Europa Fahrkarten Brig - Hagen (weiter NV) gebucht.
Der aktuelle Baufahrplan hat nur 3 Minuten in Basel SBB Umsteigezeit, sodass die SBB die Zugbindung aufgehoben haben und der Start 1 Stunde früher (09:48) als geplant erfolgt.
Damit wird der ICE278 nach Hamburg in Bern erreicht, der bis Mannheim genutzt wird.
Am SBB Schalter wurde eine neue Verbindung ausgedruckt und auf dieser die Nutzung 09:48 ab Brig freigegeben. Die Wartezeit ist jetzt 2h 3min in Basel SBB.
Wird die Fahrkarte im ICE 278 ab Basel SBB akzeptiert, da die ursprüngliche Verbindung eine zu erwartete Verspätung von 1h (>= 20min) hat?

Fahrgastrechte bei Verspätung sind erst einmal egal.

Gibt es Erfahrungswerte, wie sich die DB in dem Fall verhält?

Viele Grüße Jörg

(Edit: Überschrift präziser.)

? Zugbindung bei SBB aufgehoben - Weiterfahrt mit DB früher

bahnfahrerofr., Freitag, 08.09.2023, 22:40 (vor 315 Tagen) @ JoergBS

Bei der SBB wird bei Sparbilletten ja wohl immer auf eine bestimmte andere Verbindung gültig geschrieben. Komplette Aufhebung der Zugbindung kennen die im Gegensatz zu DB nicht.

Die DB kennt jedoch nur ganz oder gar nicht aufgehoben, daher würde ich mit keinen Problemen rechnen, zumal du ja eine plausible Erklärung hast

? Zugbindung bei SBB aufgehoben - Weiterfahrt mit DB früher

Alter Köpenicker, BSPF, Samstag, 09.09.2023, 07:14 (vor 315 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Bei der SBB wird bei Sparbilletten ja wohl immer auf eine bestimmte andere Verbindung gültig geschrieben. Komplette Aufhebung der Zugbindung kennen die im Gegensatz zu DB nicht.

Die DB kennt jedoch nur ganz oder gar nicht aufgehoben, daher würde ich mit keinen Problemen rechnen, zumal du ja eine plausible Erklärung hast

Das ist interessant. Da bei mir ein ähnlicher Fall im umgekehrten Sinne vorliegt, würde ich mich hier gerne mit meiner Frage anschließen:

Ich habe für November einen Sparpreis Domodossola - Mannheim mit 25 Stunden Aufenthalt in Basel gebucht. Nun erreichte mich seitens der DB eine Mail, der Fahrplan habe sich geändert und die Zugbindung sei aufgehoben. Meine Recherche ergab, daß sich diese Fahrplanänderung lediglich auf den Abschnitt Basel - Mannheim bezieht, ich muß nun eine Stunde früher los und in Offenburg sowie in Karlsruhe umsteigen. Ist denn nun auch die Zugbindung für den schweizerischen Abschnitt aufgehoben? Da ich mit dem Nachtzug aus Siracusa komme, habe ich in Milano eine großzügige Umsteigezeit eingeplant und würde gegebenenfalls schon früher dort losfahren; Die Fahrkarte Milano - Domodossola löse ich erst in Milano.

? Zugbindung bei SBB aufgehoben - Weiterfahrt mit DB früher

Langmütige, Dienstag, 12.09.2023, 00:19 (vor 312 Tagen) @ Alter Köpenicker

Mich wundert die Fahrkartenwahl (diesen verschiedenen Zielen). Ist da ein Interrail-Ticket nicht flexibler und günstiger? Gibt es doch für unterschiedlich viele Tage.

Interrail: Umständlich und teuer

Alter Köpenicker, BSPF, Dienstag, 12.09.2023, 04:09 (vor 312 Tagen) @ Langmütige

Mich wundert die Fahrkartenwahl (diesen verschiedenen Zielen). Ist da ein Interrail-Ticket nicht flexibler und günstiger? Gibt es doch für unterschiedlich viele Tage.

Ein Interrailticket ist überhaupt nicht flexibler, es ist einfach nur umständlich und sehr viel teurer. Und was ist denn bei meiner Fahrkartenwahl so verwunderlich? Ich habe eine Fahrkarte Siracusa - Milano, Excelsior, Single für 99 Euro und eine Domodossola - Mannheim, 1. Klasse für 59,90 Euro. Dazu kommt noch eine Fahrkarte Milano - Domodossola, die je nach genutzten Zug und Wagenklasse 11 bis 25 Euro kostet und die ich der Flexibilität wegen erst in Milano löse. Ein Interrail würde alleine schon 328 Euro kosten, plus die ganzen Zuschläge. Der Interrail-Zuschlag für den ICN kostet übrigens 122 Euro.

Ähnliche Frage zur Zugbindung SBB

Armchair traveller, Samstag, 09.09.2023, 11:18 (vor 315 Tagen) @ JoergBS

Hallo Forum,
Ich hänge mich auch mal dran, ich habe einen Sparpreis Freiburg -> Genf über Delemont Biel. Wegen Bauarbeiten Ende des Monats mit umgänglichem Ersatzverkehr gibt es die Verbindung nicht mehr und würde über Bern fahren. Kann mir die DB das umschreiben? Die Übergangszeit in Basel wird nicht reichen, um dort zum Schalter zu gehen. Oder einfach in den Zug nach Bern steigen und sich dort erklären.
Grüße
AT

Ähnliche Frage zur Zugbindung SBB

bahnfahrerofr., Samstag, 09.09.2023, 11:58 (vor 315 Tagen) @ Armchair traveller

Ich hänge mich auch mal dran, ich habe einen Sparpreis Freiburg -> Genf über Delemont Biel. Wegen Bauarbeiten Ende des Monats mit umgänglichem Ersatzverkehr gibt es die Verbindung nicht mehr und würde über Bern fahren. Kann mir die DB das umschreiben?

Wenn es bei der DB gekauft ist, ja. Weil es die Schweiz betrifft empfehle ich eine Gültigschreibung mit Stempel und Vermerk "gültig via Bern" und "Zugbindung aufgehoben".

Ähnliche Frage zur Zugbindung SBB

Armchair traveller, Samstag, 09.09.2023, 13:03 (vor 315 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Super! Vielen Dank!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum