? Erstattung Sitzplatzreservierung nur noch online (Allgemeines Forum)

IC2182, Bochum, Montag, 21.11.2022, 16:43 (vor 17 Tagen)

Moin liebes Forum,

Ich hatte für eine Verbindung gestern Nachmittag von Hannover nach Düsseldorf im ICE online eine Sitzplatzreservierung getätigt, über die App. Die Fahrkarten hatte meine Frau separat gekauft. Nun ist das Chaos auf der ICE Linie 10 zur Zeit ja bekannt und so war es nicht verwunderlich, dass unser geplanter ICE mehr als 2 Stunden Verspätung hatte und wir ganz anders gefahren sind.
Eben war ich nun im Reisezentrum Bochum Hbf um mir die 9€ für die Reservierung erstatten zu lassen.
Dort teilte mir der Mitarbeiter mit, dass eine Erstattung generell nur online möglich sei und gab mir eine Visitenkarte des "fahrkartenservice@bahn.de" mit. Er meinte, ich solle eine formlose Mail mit Auftragsnummer und Kontoverbindung schicken und gut sei, im Reisezentrum gäbe es die Anweisung keine Erstattung mehr auszuzahlen.

Das kommt mir doch sehr komisch vor?
Stimmt das - und funktioniert das tatsächlich so mit der Email?
Fahrkartenservice ist doch etwas anderes als das SC Fahrgastrechte oder?

Liebe Grüße aus dem Pott!

? Erstattung Sitzplatzreservierung nur noch online

Speedy, München, Montag, 21.11.2022, 17:02 (vor 17 Tagen) @ IC2182

Grüß dich,

also ich bin letzte Woche Donnerstag im EC 217 nach München gefahren. Leider musste aufgrund des Ausfalles des Gleitschutzes der Wagen 14 geräumt werden. Ich hatte für diesen Wagen eine im DB Navigator gebuchte Sitzplatzreservierung. Diese konnte ich demnach nicht nutzen, ging also in München direkt ins Reisezentrum, wobei direkt das falsche Wort ist, wenn man 30 Minuten ansteht. Bevorzugte Behandlung durch Status oder 1. Kl. Fahrschein gibt es wegen des Umbaus, laut Auskunft am Schalter, nicht mehr. Jedenfalls nahm sich die Dame im Reisezentrum die Auftragsnummer aus dem DB Navigator, druckte sich die Reservierung aus, nahm die Bescheinigung über Komfortmangel hinzu, ließ mich eine Quittung unterschreiben und zahlte mir sodann die 5,90 Euro aus.

Ich denke hier wollte es sich der Mitarbeiter einfach machen und hat dich an den Fahrkartenservice verwiesen. Ist leider keine Seltenheit bei Fragen/Erstattungen usw. rund um Online- oder Handytickets.

? Erstattung Sitzplatzreservierung nur noch online

IC2182, Bochum, Montag, 21.11.2022, 17:09 (vor 17 Tagen) @ Speedy

Der Twitter Support der DB hat mir gesagt, ich solle eine Mail nicht an fahrkartenservice@bahn.de sondern an kundendialog@bahn.de schreiben, es ist doch widersprüchlich alles.

Ich glaube, die Bahn will einfach das Geld nicht wieder auszahlen.

? Erstattung Sitzplatzreservierung nur noch online

rainman51, Paderborn, Montag, 21.11.2022, 17:56 (vor 17 Tagen) @ IC2182

Der Twitter Support der DB hat mir gesagt, ich solle eine Mail nicht an fahrkartenservice@bahn.de sondern an kundendialog@bahn.de schreiben, es ist doch widersprüchlich alles.

Ich glaube, die Bahn will einfach das Geld nicht wieder auszahlen.

Die leiten das Ganze nur an das FGR weiter und diese haben dann Rückfragen. Wollen die Fahrkarte haben und die Ankunftszeit
mit dem gefahrenen Zug. Außerdem wird die Kontonummer benötigt.

Eine Reservierung wird meist ohne Probleme erstattet, wenn sie ausgedruckt ist und am besten gestempelt.

Tatsächlich hätte ich keine 30 min gewartet, sondern es unter dem Fahrkartenauftrag eingereicht. Eventuell bei der Auswahl
Verspätung unter 60 Minuten.

? Erstattung Sitzplatzreservierung nur noch online

IC2182, Bochum, Montag, 21.11.2022, 18:12 (vor 17 Tagen) @ rainman51

Die Fahrkarten (ohne Reservierung) hat meine Frau im Reisezentrum gekauft, ich hatte lediglich die Reservierung im Navigator gekauft. Den Ausdruck hatte ich natürlich auch mit, aber es hieß, dass ginge vor Ort nicht.
Wobei wir von Hannover bis Düsseldorf auch kein Zugpersonal gesehen habe und keine Kontrolle erfolgt ist.

? Erstattung Sitzplatzreservierung nur noch online

Sebastian56, Düsseldorf, Montag, 21.11.2022, 19:38 (vor 17 Tagen) @ IC2182

Die Fahrkarten (ohne Reservierung) hat meine Frau im Reisezentrum gekauft, ich hatte lediglich die Reservierung im Navigator gekauft. Den Ausdruck hatte ich natürlich auch mit, aber es hieß, dass ginge vor Ort nicht.
Wobei wir von Hannover bis Düsseldorf auch kein Zugpersonal gesehen habe und keine Kontrolle erfolgt ist.

Ich war erst vor wenigen Stunden im DB Reisezentrum Hamburg Hbf, wegen meiner Fahrt vom gestrigen Abend. Habe das Ticket inkl. Reservierung im DB-Navigator und in der E-Mail vorgezeigt und mir wurde die Reservierung innerhalb von 2 Minuten kommentarlos in bar ausgezahlt. Kann ich also so definitiv nicht bestätigen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum