Verpflegung bei RENFE (Fahrkarten und Angebote)

milos6, Leipzig, Mittwoch, 09.11.2022, 21:44 (vor 18 Tagen)

Ich fahre am Sonntag von Malaga nach Barcelona und habe "Confort" gebucht. Auf dem Ticket steht "mit Mahlzeit". Die Reise startet 14:30 - 20:22. Was bedeutet "mit Mahlzeit"? Service am Platz, Büffett "all you can eat" oder einfach 1 Mahlzeit im Restaurant? Und wie sieht es mit Getränken aus?
Vielen Dank!

Verpflegung bei RENFE

mrhuss, FKON, Mittwoch, 09.11.2022, 21:55 (vor 18 Tagen) @ milos6
bearbeitet von mrhuss, Mittwoch, 09.11.2022, 21:55

Ich fahre am Sonntag von Malaga nach Barcelona und habe "Confort" gebucht. Auf dem Ticket steht "mit Mahlzeit".

"confort" kenne ich nicht, aber früher in der "preferente" hieß das Service am Platz inlusive Getränke.

Verpflegung bei RENFE

ICE920, München, Mittwoch, 09.11.2022, 22:24 (vor 18 Tagen) @ milos6

Was ist das für ein Ticket? Ist es eine Interrail-Reservierung von der DB? Dann heißt "mit Mahlzeit", dass es keine Mahlzeit gibt ;)

Verpflegung bei RENFE

milos6, Leipzig, Donnerstag, 10.11.2022, 09:59 (vor 18 Tagen) @ ICE920

Ich habe es telefonisch bei der DB gebucht und am Automaten abgeholt. Ich fragte nach "1. Klasse" und bezahlte EUR 162.

Verpflegung bei RENFE

bahnfahrerofr., Donnerstag, 10.11.2022, 10:10 (vor 18 Tagen) @ milos6

Ich habe es telefonisch bei der DB gebucht und am Automaten abgeholt. Ich fragte nach "1. Klasse" und bezahlte EUR 162.

Interessant! Ich war mal der Meinung die Abholung am Automaten geht nicht mehr.

Was steht denn im Feld "Klasse/Cl." für Buchstabe?

Verpflegung bei RENFE

ICE920, München, Donnerstag, 10.11.2022, 17:48 (vor 17 Tagen) @ milos6

Da kann ich dir keine Auskunft geben. Aber: Geh doch auf die Seite der Renfe und schau nach, welcher Tarif für deine Fahrt 162 Euro kostet. Ist es Premium, dann gibt's Futter. Ist es Elige Confort (da musst du einmal auf Elige klicken, um beide Klassen zu sehen), dann gibt's nichts.

Praktisch schaut es nämlich so aus, dass diejenigen, die mit Premium reingebucht wurden (ob bei Renfe direkt oder sonstwo ist wohl egal), kriegen ein Essen am Platz serviert. Die Zubs haben eine Liste mit Berechtigten.

Elige Confort / Prémium

Norddeich, Donnerstag, 10.11.2022, 19:08 (vor 17 Tagen) @ ICE920
bearbeitet von Norddeich, Donnerstag, 10.11.2022, 19:08

Da kann ich dir keine Auskunft geben. Aber: Geh doch auf die Seite der Renfe und schau nach, welcher Tarif für deine Fahrt 162 Euro kostet. Ist es Premium, dann gibt's Futter. Ist es Elige Confort (da musst du einmal auf Elige klicken, um beide Klassen zu sehen), dann gibt's nichts.

Am Sonntag (13.11.2022) ist der AVE 3991 komplett ausgebucht.

Für Sonntag, den 27. November gibt es noch Tickets bei www.Renfe.es:
Elige Confort: 165,85 Euro
Prémium: 184,85 Euro

Mir wäre der Premium-Tarif die 19 Euro Aufpreis wert. Könnte es einem DB-Mitarbeiter gelingen, dafür die richtige Fahrkarte zu verkaufen? (Ich persönlich würde mein Ticket einfach direkt bei der Renfe buchen – das geht zur Not auch mit PayPal.)

Elige Confort / Prémium

milos6, Leipzig, Donnerstag, 10.11.2022, 20:34 (vor 17 Tagen) @ Norddeich

Bei mir steht "confort", bei Klasse steht "P" (dürfte also Prémium sein). "mit Mahlzeit" Preis war am 14.10. €165,20. Ich freu mich auf spanisches Essen

Elige Confort / Prémium

ICE920, München, Donnerstag, 10.11.2022, 21:08 (vor 17 Tagen) @ milos6

Falls ich mich nicht irre, stand diese Kombi auch auf meinen 10 Euro mahlzeitfreien IR-Reservierungen drauf. P dürfte für das alte Preferente stehen. Könntest damit höchstens in der Lounge argumentieren. In Confort gibt es keine Mahlzeit und ich würde annehmen, dass dein Ticket nicht auf der Zauberliste der Zubs stehen wird.

Elige Confort / Prémium

bahnfahrerofr., Donnerstag, 10.11.2022, 23:50 (vor 17 Tagen) @ ICE920

In Confort gibt es keine Mahlzeit und ich würde annehmen, dass dein Ticket nicht auf der Zauberliste der Zubs stehen wird.

Ich stimme dir zwar zu, aber: Confort ist doch nach neuem Renfe-Sprech eigentlich nur die Art der Bestuhlung (oder anderes Wort für 1 Klasse)? Ich meine nämlich dass auf den richtigen Buchungen auch Confort steht, weil sich der Sitz ja ebenfalls im Confort-Bereich befindet.

Bei den ganzen Umbenennungen der Bezeichnungen verliert man schnell den Überblick.

Elige Confort / Prémium

ICE920, München, Freitag, 11.11.2022, 00:13 (vor 17 Tagen) @ bahnfahrerofr.

In Confort gibt es keine Mahlzeit und ich würde annehmen, dass dein Ticket nicht auf der Zauberliste der Zubs stehen wird.


Ich stimme dir zwar zu, aber: Confort ist doch nach neuem Renfe-Sprech eigentlich nur die Art der Bestuhlung (oder anderes Wort für 1 Klasse)? Ich meine nämlich dass auf den richtigen Buchungen auch Confort steht, weil sich der Sitz ja ebenfalls im Confort-Bereich befindet.

Bei den ganzen Umbenennungen der Bezeichnungen verliert man schnell den Überblick.

Ja, hast Recht. "Confort" ist der Sitz(bereich). Die Buchungsklasse heißt "Elige Confort". Buchungsklasse "Prémium" kriegt zusätzliche Annehmlichkeiten à la DB Flexpreis 1. Klasse oder SNCF Business Première.
Der Pöbel nimmt auf Estándar-Sitzplätzen mit den Buchungsklassen "Básico" und "Elige".
Buchungen nach dem DB Schema der Klassen passen da nicht so recht rein. Wobei ich im Nachbarforum gelesen habe, dass ein wirklich erfahrener Bucher, das durchaus hinbekommen kann, was in der Buchungsklasse Premium zu buchen.

Elige Confort / Prémium

bahnfahrerofr., Freitag, 11.11.2022, 08:26 (vor 17 Tagen) @ ICE920

Wobei ich im Nachbarforum gelesen habe, dass ein wirklich erfahrener Bucher, das durchaus hinbekommen kann, was in der Buchungsklasse Premium zu buchen.

Ja, das geht grundsätzlich auch. In dem Fall hat es leider nicht geklappt, oder der Wunsch wurde nicht explizit geäußert.

kein Essen

bahnfahrerofr., Donnerstag, 10.11.2022, 23:47 (vor 17 Tagen) @ milos6

Bei mir steht "confort", bei Klasse steht "P" (dürfte also Prémium sein). "mit Mahlzeit" Preis war am 14.10. €165,20. Ich freu mich auf spanisches Essen

Das solltest du dann lieber mitbringen.

Ich befürchte nämlich stark dass bei der Buchung mit P kein Essen enthalten ist.

Verpflegung bei RENFE

Norddeich, Donnerstag, 10.11.2022, 01:53 (vor 18 Tagen) @ milos6
bearbeitet von Norddeich, Donnerstag, 10.11.2022, 01:58

Ich fahre am Sonntag von Malaga nach Barcelona und habe "Confort" gebucht. Auf dem Ticket steht "mit Mahlzeit".

The Man in Seat 61 schreibt, dass es im AVE inzwischen nur noch dann Essen inklusive gibt, wenn man den teuren "Premium"-Tarif gebucht hat, also nicht bei "Elige Confort":
A hot meal & wine is included in Comfort class, but only if you pay the Premium fare
https://www.seat61.com/train-travel-in-spain.htm#Spain_by_train,_in_a_nutshell

Verpflegung bei RENFE

kater_k, BBRN, Donnerstag, 10.11.2022, 06:00 (vor 18 Tagen) @ milos6

Ich fahre am Sonntag von Malaga nach Barcelona und habe "Confort" gebucht. Auf dem Ticket steht "mit Mahlzeit". Die Reise startet 14:30 - 20:22. Was bedeutet "mit Mahlzeit"? Service am Platz, Büffett "all you can eat" oder einfach 1 Mahlzeit im Restaurant? Und wie sieht es mit Getränken aus?

Wenn du bei der DB gebucht hast, könntest du leer ausgehen. Hier ein Erfahrungsbericht: https://twitter.com/AndyBTravels/status/1494980550368665600

Verpflegung bei RENFE

Bremer, Bremen, Donnerstag, 10.11.2022, 08:50 (vor 18 Tagen) @ kater_k

Das ist ja eine Frechheit - wenn auf meinem Ticket "mit Mahlzeit" steht und ich keine Mahlzeit bekomme, dann würde ich sie erwerben und anschließend zur Erstattung einreichen.

Verpflegung bei RENFE

bahnfahrerofr., Donnerstag, 10.11.2022, 09:25 (vor 18 Tagen) @ Bremer
bearbeitet von bahnfahrerofr., Donnerstag, 10.11.2022, 09:27

Das ist ja eine Frechheit - wenn auf meinem Ticket "mit Mahlzeit" steht und ich keine Mahlzeit bekomme, dann würde ich sie erwerben und anschließend zur Erstattung einreichen.

Naja, kommt drauf an. Es steht auf den DB-Belegen teilweise bei allen 3 "Klassencodes" der Vermerk mit Mahlzeit drauf. In der ehemaligen Tutista und Turista plus Klasse gab es nie inkludierte Mahlzeit, das war schon immer ein Systemfehler. Auf dem verlinkten Twitter-Beitrag sieht man leider nicht welche Klasse gebucht wurde. Der Vermerk "Confort" steht unten nämlich auch drauf, wenn man mit dem Code für die ehemalige Turista plus gebucht hat. Wenn er dann nix bekommen hat, wäre das ja sogar korrekt gewesen.

Unterm Strich ist das Problem nochmal verschärft, seit Renfe die bisherigen Klassen umgeworfen hat, die DB seitdem aber ein bisschen eine Mischung aus beidem ausgibt. Ich möchte aber zu bedenken geben, dass zu viele Beschwerden möglicherweise dazu führen, dass der Verkauf gänzlich eingestellt wird.

Übrigens steht im Verkaufsleitfaden wohl sogar ein Hinweis dass der Mahlzeit-Vermerk nicht passt. Hat mir eine Agentur mal geschrieben.

Verpflegung bei RENFE

JeDi, überall und nirgendwo, Donnerstag, 10.11.2022, 11:01 (vor 18 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Das ist ja eine Frechheit - wenn auf meinem Ticket "mit Mahlzeit" steht und ich keine Mahlzeit bekomme, dann würde ich sie erwerben und anschließend zur Erstattung einreichen.


Naja, kommt drauf an. Es steht auf den DB-Belegen teilweise bei allen 3 "Klassencodes" der Vermerk mit Mahlzeit drauf. In der ehemaligen Tutista und Turista plus Klasse gab es nie inkludierte Mahlzeit, das war schon immer ein Systemfehler. Auf dem verlinkten Twitter-Beitrag sieht man leider nicht welche Klasse gebucht wurde. Der Vermerk "Confort" steht unten nämlich auch drauf, wenn man mit dem Code für die ehemalige Turista plus gebucht hat. Wenn er dann nix bekommen hat, wäre das ja sogar korrekt gewesen.

Doch, im Thread ist die Aussage, die Reservierung hätte 6,50€ gekostet. Das ist die ehemalige Turista plus, und darauf dass keine Mahlzeit gibt (die gibts nur bei 23€-Reservierungen) wird eigentlich auch beim Kauf hingewiesen.

--
Weg mit dem 4744!

Verpflegung bei RENFE

bahnfahrerofr., Donnerstag, 10.11.2022, 12:21 (vor 18 Tagen) @ JeDi

Doch, im Thread ist die Aussage, die Reservierung hätte 6,50€ gekostet. Das ist die ehemalige Turista plus, und darauf dass keine Mahlzeit gibt (die gibts nur bei 23€-Reservierungen) wird eigentlich auch beim Kauf hingewiesen.

Danke, hatte nur das Bild genauer betrachtet. Ja, dann ist es eigentlich so wie von mir vermutet und an sich korrekt, dass er hungrig blieb.

Nur, ob man beim Kauf darauf hingewiesen wird, dürfte sehr personalabhängig sein.

OT: Beschwerden

Tobs, Region Köln/Bonn, Mittwoch, 23.11.2022, 15:22 (vor 5 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Ich möchte aber zu bedenken geben, dass zu viele Beschwerden möglicherweise dazu führen, dass der Verkauf gänzlich eingestellt wird.

Das ist durchaus möglich, dennoch wäre es absolut falsch. Konstruktive Beschwerden sollten m. E. immer geäußert werden - auch im Hinblick auf das beschriebene Risiko. Es bringt doch wenig, wenn der Kunde unzufrieden ist, weil ihm etwas zugesagtes verwehrt wird.

RENFE sollte hier - aus ureigenstem Interesse (Stichhwort: Image) - Kulanz walten lassen und was die DB angeht, sollte man bemüht sein, diesen Passus von der Fahrkarte - nach Möglichkeit - zu entfernen. (IT ist manchmal tricky, aber das sollte doch irgendwie möglich sein.) Und wenn dann ein Kunde berechtigt ist und - aus seiner Sicht - in den kostenfreien Genuss des Caterings kommt, umso besser für alle Beteiligten.

Aus meiner Sicht ist die DB im konkreten Falle in der (Erfüllungs-)Pflicht. Aus Kulanz wäre hier aber seitens der RENFE tätig zu werden, sprich Fahrschein abfotografieren, dem Kunden die Leistung zu gewähren (= falls unmöglich, ggf. Ersatzleistung via Bordgastronomie/Barwagen) und sich dann die Leistung ggf. von der DB erstatten zu lassen (insofern moralisch berechtigt, da vermeidbares Verschulden der DB. Juristisch mag das anders aussehen, aber entscheidend wäre für mich hier die Kundenzufriedenheit und das Kundenerlebnis, da die Opportunitätskosten ungleich höher wären; und zwar sowohl für RENFE als auch DB.

Verpflegung bei RENFE

milos6, Leipzig, Donnerstag, 10.11.2022, 20:35 (vor 17 Tagen) @ Bremer

Einreichen - aber bei wem?

Verpflegung bei RENFE

Norddeich, Donnerstag, 10.11.2022, 13:22 (vor 18 Tagen) @ kater_k
bearbeitet von Norddeich, Donnerstag, 10.11.2022, 13:24

Wenn du bei der DB gebucht hast, könntest du leer ausgehen. Hier ein Erfahrungsbericht: https://twitter.com/AndyBTravels/status/1494980550368665600

Wer direkt bei Renfe "Elige Confort" statt "Premium" gebucht hat, geht auch leer aus.

Verpflegung bei RENFE

oliverkulmbach, Donnerstag, 10.11.2022, 13:28 (vor 18 Tagen) @ Norddeich

richtig, das hatte ich auch rausgefunden und dementsprechen gebucht.

Übrigens. In Malaga hätte es noch eine Lounge gegeben die vorher mit genutzt werden darf. Befindet sich momentan im Umbau und hat ein Ausweichquartier (hat leider nach 40 Min Suche und 4 verschiedenen Aussagen nicht geklappt die zu finden)

In Barcelona sollte es auch eine Lounge geben.

Verpflegung bei RENFE

ICE920, München, Donnerstag, 10.11.2022, 17:52 (vor 17 Tagen) @ oliverkulmbach

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich konnte die Lounge auf meiner letzten Spanienreise nie nutzen. Man will ja nicht unbedingt Stunden vorher anreisen, nur um in die Lounge zu können. Aber wenn man eine halbe/dreiviertel Stunde da ist, dann geht man eher in die Schlange zur dummen Sicherheitskontrolle (Macht euch mit den Verboten VOR der Reise vertraut! Mir wurde ein Küchenmesser einfach weggenommen) und dann anschließend in die Schlange am Check-In-Schalter und dann steigt man in den Zug und wartet dort die letzten 10 Minuten bis zur Abfahrt ab.

Verpflegung bei RENFE

oliverkulmbach, Donnerstag, 10.11.2022, 09:11 (vor 18 Tagen) @ milos6

Ich kann aus eigener Erfahrung im Juni berichten. Da aber Premium gebucht, Madrid -> Malaga. Das Essen war ein Komplettprogramm mit Nachspeise und zwei Getränken. Vorher noch ein Tuch zum Sauber machen und Chips oder Nüsse dazu. Nach dem Abräumen kam noch eine Runde mit Hochprozentigen und hochwertigen Drinks. Kaffee gab es auch noch.
Service war sehr freundlich und angenehm. Hat sich für mich sehr gelohnt. Das Erlebnis war ähnlich Business Class Flug mit LH auf einer Europastrecke. Nur dass eben die Leder-Sitzplätze sehr großzügig sind und genügend Steckdosen vorhanden waren.
Wenn man es gegenrechnet und sowieso was zum Essen/Trinken braucht rechnet es sich allein schon dadurch. Das Erlebnis aber mit 300 km/h für mehrere Stunden zu fahren und dabei entspannt zu Essen/Trinken kommt noch als Extra mit dazu.

Grüße

Olli

Verpflegung bei RENFE

bahnfahrerofr., Donnerstag, 10.11.2022, 09:20 (vor 18 Tagen) @ oliverkulmbach

Wo hattest du dein Ticket gebucht?

Verpflegung bei RENFE

oliverkulmbach, Donnerstag, 10.11.2022, 09:30 (vor 18 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Ticket wurde direkt über die spanische RENFE-Seite gebucht.

ÖPNV-Nutzung vorher/nachher

milos6, Leipzig, Donnerstag, 10.11.2022, 20:40 (vor 17 Tagen) @ oliverkulmbach
bearbeitet von milos6, Donnerstag, 10.11.2022, 20:44

Kann ich in Barcelona auch den ÖPNV nutzen mit meinem Fernverkehrs-AVE-Ticket? Lt. Seat61 müsste auf meinem AVE-Fahrschein "Combinado Cercanias" stehen. Tut's aber nicht... Wäre schon praktisch wenn das city-Ticket inkludiert wäre.
PS: Bei meinem TRAINLINE-TICKET (in der App gekauft) von Barcelona nach Nimes steht auch nix von Combinado Cercanias...

ÖPNV-Nutzung vorher/nachher

bahnfahrerofr., Donnerstag, 10.11.2022, 23:41 (vor 17 Tagen) @ milos6

Kann ich in Barcelona auch den ÖPNV nutzen mit meinem Fernverkehrs-AVE-Ticket? Lt. Seat61 müsste auf meinem AVE-Fahrschein "Combinado Cercanias" stehen. Tut's aber nicht...

Da DB-Ticket, nein. Dein ÖBB-Flexpreis Wien-München hätte ja auch kein City-Ticket.

Bei dem Trainline-Ticket, handelt es sich um ein Renfe- oder SNCF-Ticket?

ES: Cercanías = S-Bahn, nicht ÖPNV.

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Freitag, 11.11.2022, 09:16 (vor 17 Tagen) @ milos6
bearbeitet von Oscar (NL), Freitag, 11.11.2022, 09:16

Buenas dias milos6,

Kann ich in Barcelona auch den ÖPNV nutzen mit meinem Fernverkehrs-AVE-Ticket? Lt. Seat61 müsste auf meinem AVE-Fahrschein "Combinado Cercanias" stehen. Tut's aber nicht... Wäre schon praktisch wenn das city-Ticket inkludiert wäre.

Cercanías ist die spanische S-Bahn. Also die Vorortzüge. Damit ist also nicht der städtische Personennahverkehr (Metro, Tram, Bus) gemeint. In Barcelona spricht man übrigens von "Rodalies".

PS: Bei meinem TRAINLINE-TICKET (in der App gekauft) von Barcelona nach Nimes steht auch nix von Combinado Cercanias...

Ich würde auf sicher gehen und eine zusätzliche Fahrkarte für Deinen Vor-/Nachtransport lösen.


Adiós,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Trans-Europ-Express 2.0? Abwarten und TEE trinken!

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.

Verpflegung bei RENFE

milos6, Leipzig, Donnerstag, 10.11.2022, 20:37 (vor 17 Tagen) @ oliverkulmbach

"Essen auf Schienen" bei 300 KM/H ist doch genial! Darauf freu ich mich.

ES: Rennbahn vs. Küstenbahn, von "Mahlzeit" wenig erwarten.

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Donnerstag, 10.11.2022, 13:01 (vor 18 Tagen) @ milos6
bearbeitet von Oscar (NL), Donnerstag, 10.11.2022, 13:02

Hallo milos6,

Ich fahre am Sonntag von Malaga nach Barcelona und habe "Confort" gebucht. Auf dem Ticket steht "mit Mahlzeit". Die Reise startet 14:30 - 20:22.

Sieht aus, Du fährst an Madrid vorbei über die Rennbahn?
Es gibt ja auch noch die Küstenbahn via Valencia und Murcia.
Hier fahren s.i.w.:
- Alaris Neigetechniktriebwagen
- Talgo-Züge
- Arco-Wagenzüge

Was bedeutet "mit Mahlzeit"? Service am Platz, Büffett "all you can eat" oder einfach 1 Mahlzeit im Restaurant? Und wie sieht es mit Getränken aus?

Was in DE BordBistro heisst, heisst in ES "cafeteria".
Bordservice ist also eher Bistroniveau; dafür fährst Du dann Highspeed.

Zudem ist Service vom Betreiber abhängig.
Fährst Du mit renfe oder iryo? Letztere fährt mit ETR1000, dort ist ein vollständiges Restaurant drin. Bei renfe ist auch der Zugtyp ein Faktor: Talgo350 oder Velaro ES.
EDIT: Du fährst mit renfe, wie im Ursprungstitel.

Anderswo schreibst Du, dass Du 162 Euro für die Fahrkarte bezahlt hast.
Das schliesst m.M.n. Lowcostbahnen wie Ouigo, AvLo und EVA aus (diese haben in der Regel kein Catering, dafür mehr Sitzplatzkapazität; allerdings fährt Ouigo ES mit "normalen" Duplexen inkl. Bar).


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Trans-Europ-Express 2.0? Abwarten und TEE trinken!

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.

AVE 3991

Norddeich, Donnerstag, 10.11.2022, 13:12 (vor 18 Tagen) @ Oscar (NL)
bearbeitet von Norddeich, Donnerstag, 10.11.2022, 13:15

Ich fahre am Sonntag von Malaga nach Barcelona und habe "Confort" gebucht. Auf dem Ticket steht "mit Mahlzeit". Die Reise startet 14:30 - 20:22.


Sieht aus, Du fährst an Madrid vorbei über die Rennbahn?

Ja, die Daten passen nur zu AVE 3991:
Málaga María Zambrano ab 14:32
Barcelona Sants an 20:22

ES: Rennbahn vs. Küstenbahn, von "Mahlzeit" wenig erwarten.

bahnfahrerofr., Donnerstag, 10.11.2022, 14:32 (vor 18 Tagen) @ Oscar (NL)

Was in DE BordBistro heisst, heisst in ES "cafeteria".
Bordservice ist also eher Bistroniveau; dafür fährst Du dann Highspeed.

Das trifft aber nur auf die erwähnte Caféteria zu. Diese ist sogar m.E. unterhalb des BordBistros zu sehen, geschmacklich und von der Auswahl her

Das 1. Klasse Menü im AVE ist meines Wissens eher über dem ICE-Speisewagen, was die Qualität angeht.

ES: Rennbahn vs. Küstenbahn, von Mahlzeit viel erwarten!

mrhuss, FKON, Donnerstag, 10.11.2022, 14:49 (vor 18 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Das 1. Klasse Menü im AVE ist meines Wissens eher über dem ICE-Speisewagen, was die Qualität angeht.

Ja, und zwar bedeutend. Zumindest war das so, als ich vor der Pandemie zuletzt mitgefahren bin. Nachdem was oliverkulmbach berichtet, scheint es auch immer noch so zu sein.

ES: Rennbahn vs. Küstenbahn, von Mahlzeit viel erwarten!

oliverkulmbach, Donnerstag, 10.11.2022, 16:06 (vor 18 Tagen) @ mrhuss
bearbeitet von oliverkulmbach, Donnerstag, 10.11.2022, 16:07

für den es interessiert hier aktuelle Bilder aus dem Angebot von RENFE Premium, was auf den Bildern fehlt sind die beiden Getränkerunden und der Kaffee, optisch vielleicht eher eine 2- geschmacklich tatsächlich eine 1

https://ibb.co/42TYCxf
https://ibb.co/z8vDBh8

Verpflegung bei RENFE - es Gab nichts

milos6, Leipzig, Mittwoch, 23.11.2022, 13:24 (vor 5 Tagen) @ milos6

Liebes Forum

Trotz "mit Mahlzeit" auf dem Fahrschein gab es nichts....

Verpflegung bei RENFE - es Gab nichts

bahnfahrerofr., Mittwoch, 23.11.2022, 14:20 (vor 5 Tagen) @ milos6

Liebes Forum

Trotz "mit Mahlzeit" auf dem Fahrschein gab es nichts....

Leider wie hier vorhergesagt!

Was ist deine Meinung zum Angebot der Cafeteria, sofern du diese aufgesucht hast?

Verpflegung bei RENFE - es Gab nichts

milos6, Leipzig, Donnerstag, 24.11.2022, 16:24 (vor 4 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Das Angebot war gut. Vor allem der doppelte Espresso für 2,70 war in einer hervorragender Qualität. Daneben habe ich noch ein Speck-Käse-Baguette gegessen. War lecker.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum