Heute: "München - Rijeka: Ein Wagen fehlt" – welcher? (Allgemeines Forum)

AbschnittE, Donnerstag, 22.09.2022, 18:44 (vor 14 Tagen)

Hallo zusammen auf dem Weg nach München, zum EN 60463.

Bei der Bahn der berunruhigender Hinweis:
"München Hbf - Rijeka: Information. Ein Wagen fehlt."

https://reiseauskunft.bahn.de/bin/traininfo.exe/dn/556230/359418/534308/81744/80?ld=212...

Lässt sich herausbekommen, welcher, um ggf. rechtzeitig noch irgendwas zu retten?
Danke!

Heute: "München - Rijeka: Ein Wagen fehlt" – welcher?

Markus-P, Donnerstag, 22.09.2022, 19:01 (vor 14 Tagen) @ AbschnittE

Hi,
ÖBB Scotty weiß noch von nichts.

Hoffe Dein Wagen ist dabei.

Gruß

--
Semper fi!

Entwarnung für mich, Tipp für Euch: ÖBB-Kontakt via Twitter

AbschnittE, Donnerstag, 22.09.2022, 20:03 (vor 14 Tagen) @ AbschnittE

Nabend, das hat mich nun anderthalb Stunden Nerven gekostet (75% davon, dass man im ICE weder per WLAN noch mit der Telekom halbwegs gescheit ins Netz kommt zwischen Berlin und Erfurt, zumindest in diesem Sprinter).

Bei Scotty steht in der Tat nix, und die Profis hier können sich gern mal nachträglich melden, woher die Bahn da weiß.

Die ÖBB-Warteschleife für teuer Geld aus dem Zug anrufen kann man knicken, da ist die Verbindung flöten bis mal endlich jemand ran geht.

Mein Tipp: https://twitter.com/unsereOEBB

Servus, hier der erbetene Ticketcode XXXX
7:19 nachm.

Danke! Wir melden uns sofort.
7:25 nachm.

Hoffe, mit Entwarnung :-)
7:28 nachm.

Das Hoffen hat sich ausgezahlt, Wagen 275 ist nicht betroffen. ???? Wir wünschen eine gute Fahrt! ????
7:51 nachm.


Nervig der falsche Alarm, aber falls wirklich was gewesen wäre, hätte man bis Ljubljana noch einen Liegewagen ergattern können. Ich sage morgen früh Bescheid, ob & wie ich angekommen bin ;-)

Entwarnung für mich, Tipp für Euch: ÖBB-Kontakt via Twitter

Markus-P, Donnerstag, 22.09.2022, 21:02 (vor 14 Tagen) @ AbschnittE

Hi,

das hört sich gut an.
Bei Scotty steht jetzt Wagen 273 fehlt. Ist der Sitzwagen nach Zagreb.
Da sollte nach Rijeka alles passen.
Bin die Strecke auch am Freitag gefahren.
Da hat alles geklappt.

Gruß und gute Fahrt.

--
Semper fi!

Furchtbar, diese Hektiker ...

Der Blaschke, Freitag, 23.09.2022, 03:01 (vor 14 Tagen) @ AbschnittE

Huhu.

Nabend, das hat mich nun anderthalb Stunden Nerven gekostet


Selbst schuld. Was macht man sich auch vorher verrückt - anstatt einfach die Fahrt zu genießen.

Im Ruhrpott 30 Min Verspätung und sie drehen ab: was ist mit der Fähre nach Borkum? Es dauert, ihnen klarzumachen, dass man in Emden Touristen täglich gewohnt ist und auch Lösungen findet. Die übrigens darin bestand, dass die Fahrzeiten großzügig sind und in Emden der Zug eh 20 Min steht ... Am Außenhafen war die Fuhre jedenfalls pünktlich.

Abfahrt Emden. 5 Min Verspätung.

"Was ist mit meinem Anschluss in Leipzig?"

"Also. Wenn ich 6 Std in die Zukunft blicken könnte, hätte ich einen anderen Job. Und ein anderes Einkommen."

"Ja, aber wenn ich den Zug verpasse?

"Dann nehmen Sie den nächsten!"

"Fährt denn da noch einer?"

"Solange die Strecke nicht stillgelegt wird, fährt da immer ein nächster Zug!"

Zurück zu München. Im Zweifel stelle ich mich an den Servicepunkt: so, da bin ich; nu machen 'se mal.

Nervig der falsche Alarm, aber falls wirklich was gewesen wäre, hätte man bis Ljubljana noch einen Liegewagen ergattern können. Ich sage morgen früh Bescheid, ob & wie ich angekommen bin ;-)

Jeder kommt an. Irgendwann.


Schöne Grüße von jörg

Ausgründung blaschke-treff.de?

AbschnittE, Freitag, 23.09.2022, 13:35 (vor 14 Tagen) @ Der Blaschke

Tach Blaschke, man schaut sich dein Treiben ja aus der Distanz an. Am laufenden Band. Einstweilen ist es unterhaltsam, insgesamt kommt man sich hier jedoch vor wie bei Blaschke-trifft-auch-dich.de und ich stelle mal die Behauptung in den virtuellen Raum, dass es nicht gut für die Atmosphäre ist.

Prinzipiell kann ich nachvollziehen, was du sagen willst, aber hier wieder einfach undifferenziert draufzukloppen ist ziemlich unnötig. Gemäß der Meldung im Navigator gab es eine 50 % Chance, dass der Schlafwagen fehlt - weil: es sind nur zwei Kurswagen.

Option 1: Zwangsübernachtung in München, Ankunft am nächsten Tag gegen 18:30 Uhr.
Option 2: Nacht im Sitzwagen, sofern dort noch was frei.

Bis Ljubljana wären noch Liegen im Zugteil nach Zagreb frei gewesen, daher habe ich mich rechtzeitig gekümmert. Siehe oben: es geht hier explizit nicht darum, mit dem nächsten Takt im Nahverkehr 30 oder 60 Minuten später anzukommen.
Am Ende war es unnötig, ja. Plus die Frage, warum die DB diese Information verbreitet.

Wie schlecht der Einfluss von Blaschke aufs Forum ist, sieht man daran, dass ich nun meine Zeit mit diesen Posting verbracht habe, anstatt zur (antizipierten) Freude der Allgemeinheit Fotos und Reisebericht zu posten. Sonnige Grüße von der Adria.

Ausgründung blaschke-treff.de?

Holger2, Freitag, 23.09.2022, 14:14 (vor 14 Tagen) @ AbschnittE

Hallo,

Und schöne Grüße nach Rijeka, wo ich ja letztens auch war.

Mir hat Rijeka übrigens richtig gut gefallen, die Stadt ist viel industrieller und viel weniger touristisch, als das restliche Istrien.

Ich habe mich dort zunächst über die Bahnangestellte amüsiert, die mir stolz erzählt hat, dass ZWEI Züge pro Tag nach Ljubljana fahren. Dann war ich doch ganz erstaunt über die Menge an Güterverkehr, die dort über die kleinen Bahnstrecken abgewickelt wird. Kleiner Tipp: Um 21:05 fährt Student Agency nach Prag, Ankunft dort kurz nach 13 Uhr.

Ansonsten: Fuzi mit Trüffeln probieren, für Pilzliebhaber ein Muss.
Und die Strände in Rijeka sind teilweise echt skurril - aber alle erreichbar mit dem Stadtbus Linie 1. Probier mal im Osten Glavanovo, Hst. Hotel Park :)


Holger

railjet-treff.at wann?

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 23.09.2022, 14:18 (vor 14 Tagen) @ AbschnittE
bearbeitet von J-C, Freitag, 23.09.2022, 14:19

Tach Blaschke, man schaut sich dein Treiben ja aus der Distanz an. Am laufenden Band.

Wenn man sich alle Beiträge anschaut, vielleicht. Ich persönlich hab gar nicht die Zeit, um mir alles durchzulesen.

In sofern kann ich das nicht nachvollziehen. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass man mich hier auch für speziell hält.

Einstweilen ist es unterhaltsam, insgesamt kommt man sich hier jedoch vor wie bei Blaschke-trifft-auch-dich.de und ich stelle mal die Behauptung in den virtuellen Raum, dass es nicht gut für die Atmosphäre ist.

Ich finde es sehr gut, dass du etwas nicht als Fakt hinstellst.

Hier ist aber das Ding: die meisten wird‘s nicht stören, die können‘s ja einfach ignorieren. Ist ja das schöne am Internet. Und Blaschke ist eigentlich ein netter Typ, dessen Meinung ich halt oft nicht teile. Aber solange es weder gegen Forenregeln noch gegen deutsches Recht verstößt, ist doch alles Tip top.

Prinzipiell kann ich nachvollziehen, was du sagen willst, aber hier wieder einfach undifferenziert draufzukloppen ist ziemlich unnötig. Gemäß der Meldung im Navigator gab es eine 50 % Chance, dass der Schlafwagen fehlt - weil: es sind nur zwei Kurswagen.

Option 1: Zwangsübernachtung in München, Ankunft am nächsten Tag gegen 18:30 Uhr.
Option 2: Nacht im Sitzwagen, sofern dort noch was frei.

Bis Ljubljana wären noch Liegen im Zugteil nach Zagreb frei gewesen, daher habe ich mich rechtzeitig gekümmert. Siehe oben: es geht hier explizit nicht darum, mit dem nächsten Takt im Nahverkehr 30 oder 60 Minuten später anzukommen.
Am Ende war es unnötig, ja. Plus die Frage, warum die DB diese Information verbreitet.

Wie schlecht der Einfluss von Blaschke aufs Forum ist, sieht man daran, dass ich nun meine Zeit mit diesen Posting verbracht habe, anstatt zur (antizipierten) Freude der Allgemeinheit Fotos und Reisebericht zu posten. Sonnige Grüße von der Adria.

Tach Blaschke, man schaut sich dein Treiben ja aus der Distanz an. Am laufenden Band.

Wenn man sich alle Beiträge anschaut, vielleicht. Ich persönlich hab gar nicht die Zeit, um mir alles durchzulesen.

In sofern kann ich das nicht nachvollziehen.

Einstweilen ist es unterhaltsam, insgesamt kommt man sich hier jedoch vor wie bei Blaschke-trifft-auch-dich.de und ich stelle mal die Behauptung in den virtuellen Raum, dass es nicht gut für die Atmosphäre ist.

Ich finde es sehr gut, dass du etwas nicht als Fakt hinstellst.

Hier ist aber das Ding: die meisten wird‘s nicht stören, die können‘s ja einfach ignorieren. Ist ja das schöne am Internet. Und Blaschke ist eigentlich ein netter Typ, dessen Meinung ich halt oft nicht teile. Aber solange es weder gegen Forenregeln noch gegen deutsches Recht verstößt, ist doch alles Tip top.

Prinzipiell kann ich nachvollziehen, was du sagen willst, aber hier wieder einfach undifferenziert draufzukloppen ist ziemlich unnötig. Gemäß der Meldung im Navigator gab es eine 50 % Chance, dass der Schlafwagen fehlt - weil: es sind nur zwei Kurswagen.

Option 1: Zwangsübernachtung in München, Ankunft am nächsten Tag gegen 18:30 Uhr.
Option 2: Nacht im Sitzwagen, sofern dort noch was frei.

Bis Ljubljana wären noch Liegen im Zugteil nach Zagreb frei gewesen, daher habe ich mich rechtzeitig gekümmert. Siehe oben: es geht hier explizit nicht darum, mit dem nächsten Takt im Nahverkehr 30 oder 60 Minuten später anzukommen.
Am Ende war es unnötig, ja. Plus die Frage, warum die DB diese Information verbreitet.

Hey, alles was Blaschke sagen will, ist, dass man sich bitte nicht zu viel stressen soll. Du hast deinen Teil dazu beigetragen, dass die Reise geglückt ist, der Rest liegt außerhalb dessen, was du direkt beeinflussen kannst. Wenn du nichts darum machen kannst, bringt es auch nichts, sich zu viel Gedanken darum zu machen. Glaub mir, ich hab selbst lernen müssen, damit umzugehen, da ich in anderen Zusammenhängen öfters in so eine Situation komme.

Wie schlecht der Einfluss von Blaschke aufs Forum ist, sieht man daran, dass ich nun meine Zeit mit diesen Posting verbracht habe, anstatt zur (antizipierten) Freude der Allgemeinheit Fotos und Reisebericht zu posten. Sonnige Grüße von der Adria.

Genieß die Zeit da unten.
Ich hab weiter oben ganz schöne Aussichten bis Ende nächste Woche
[image]

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

Bilder aus Rijeka.

Der Blaschke, Sonntag, 25.09.2022, 00:50 (vor 12 Tagen) @ AbschnittE
bearbeitet von Der Blaschke, Sonntag, 25.09.2022, 00:51

Hallo.

Wie schlecht der Einfluss von Blaschke aufs Forum ist, sieht man daran, dass ich nun meine Zeit mit diesen Posting verbracht habe, anstatt zur (antizipierten) Freude der Allgemeinheit Fotos und Reisebericht zu posten.

Ja, das ist ärgerlich. Wobei es interessant wäre, ob es interessante Bilder aus Rijeka zu sehen gäbe. Tobias hat mal dieselbe Behausung fotografiert wie ich; nur er in besserer Qualität.

Da du aber nun nichts zeigst, muss ich halt aushelfen. Mit 2 Bildern, die von Rijeka sicher nicht soooo oft sieht.

Wenn man nämlich zu blöd zum Orientieren ist vor lauter Aufregung und vom Bahnhof in die falsche Richtung geht, sieht man das. Also 2005 war das so.

(Liegen leider auf nem anderen Rechner; ging jetzt nur provisorisch abzufotografieren.)

[image]


[image]


Und das war auch ein Highlight. Vor die E-Lok kommt die Diesellok als Vorspann. Rangierten parallel an den Zug. NACH der planmäßigen Abfahrtszeit.


[image]


Und auch eines meiner Lieblingsfotos entstand auf der Reise. Aber in Mainz.

Schöne Grüße von jörg

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum