Tunneleinsturz an der Luxemburger Nordstrecke (Aktueller Betrieb)

kllaas, Donnerstag, 01.09.2022, 11:39 (vor 27 Tagen)

Hallo,

An der Nordstecke in Luxemburg ist während der Bauarbeiten ein Tunnel eingestürzt.
Zwischen Kautenbach und Wilwerwiltz. Busersatz ist eingerichtet.
Weitere Informationen mit Fotos unter https://www.tageblatt.lu/headlines/nach-einsturz-im-tunnel-schieburg-fahren-vorlaeufig-...

Gute Reise überall ... Kristian

wenn ÖPNV umsonst ist ...

Sportdiesel612, Donnerstag, 01.09.2022, 12:15 (vor 27 Tagen) @ kllaas
bearbeitet von Sportdiesel612, Donnerstag, 01.09.2022, 12:15

Hallo,

An der Nordstecke in Luxemburg ist während der Bauarbeiten ein Tunnel eingestürzt.
Zwischen Kautenbach und Wilwerwiltz. Busersatz ist eingerichtet.
Weitere Informationen mit Fotos unter https://www.tageblatt.lu/headlines/nach-einsturz-im-tunnel-schieburg-fahren-vorlaeufig-...

Gute Reise überall ... Kristian

... wie in Luxemburg, dann sagt Blaschi voraus

https://www.ice-treff.de/index.php?id=664381
"Und deswegen ist die Zukunftsstrategie, Bahnfahren und ÖPNV gänzlich gratis zu machen und durch Steuergelder etc zu finanzieren, ja auch so grandios. Denn wenn den Betreibern und allen Beteiligten Fahrgeldeinnahmen egal sein können, dann wird die Zuverlässigkeit bislang nie erlebte Höhepunkte erreichen. Nur vllt nicht nach oben ..."

Genau, oben war es unzuverlässig.

Glück gehabt, das nicht mehr passiert ist.

… hat der Antwortende das Thema komplett verfehlt!

Salzufler, Köln, Samstag, 03.09.2022, 03:31 (vor 25 Tagen) @ Sportdiesel612

Hier einen solchen „Zusammenhang“ zu erfinden ist wirklich hanebüchen.

Aber wenn es in die eigene Ideologie passt ist einem wohl nichts mehr zu dumm.

… hat der Antwortende das Thema komplett verfehlt!

Aphex Twin, Montag, 05.09.2022, 10:26 (vor 23 Tagen) @ Salzufler

Hier einen solchen „Zusammenhang“ zu erfinden ist wirklich hanebüchen.

Aber wenn es in die eigene Ideologie passt ist einem wohl nichts mehr zu dumm.

So einen Zusammenhang gibt es nur in marginaler Form. Ein anderes Beispiel wären Straßen, die man als PKW-Fahrer in großer Mehrheit ja auch umsonst nutzen kann, mit der Ausnahme von einer Autobahnmaut in einigen Ländern (und einer Handvoll Städten mit einer Zugangsmaut). Und auch hier ist das Bild auch nicht eindeutig in dem dass Länder mit Maut bessere Autobahnen haben.

wenn ÖPNV umsonst ist ...

Manitou, Sonntag, 04.09.2022, 19:57 (vor 24 Tagen) @ Sportdiesel612

Wenn die Verkehrsunternehmen weiterhin von Verkehrsverbünden bzw. Gebietskörperschaften beauftragt werden, dann werden diese Verträge weiterhin Bonus-/Malus-Regelungen beinhalten.
Insofern sind die leistungserbringenden Unternehmen weiterhin zur Erbringung von guter Qualität gezwungen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum