! Produktoffensive: 01. bis 31. Mai 2022 Lounge Werbeangebot (Allgemeines Forum)

GUM, Donnerstag, 05.05.2022, 14:34 (vor 14 Tagen)
bearbeitet von GUM, Donnerstag, 05.05.2022, 14:39

Liebe Community,

vorhin hat die Deutsche Bahn eine interessante Werbemail zur Ankurbelung des Geschäfts im Rahmen der neuen Reisemöglichkeiten verschickt.

Zeitliche Gültigkeit: 01. Bis 31. Mai 2022

Räumliche Gültigkeit: DB Lounges im Inland, Comfort Bereich

Wer: Es sieht so aus, als wenn alle Business-Tickets des Flexpreis Plus und alle Flexpreis Plus Tickets zum Lounge-Besuch berechtigen würden, also Sonderaktion für 2. Wagenklasse

Aktionsziel: Upselling von Flexpreis auf Flexpreis Plus und breitere Bekanntheit dieses Angebots

Offen gesagt finde ich diese Mail hervorragend, weil sie sich mit Produkten rund um die Bahnreise befasst.
Und "Nicht Statuskunden" ermöglicht diese Services zu nutzen.

Derzeit (05.05.2022 ca. 14:20 Uhr) sieht die Webseite so aus.

Screenprint aus dem Angebot der Bahn

Da ich nicht bei der Bahn arbeite und daß sozusagen aus externer Kundensicht schreibe: Ich poste das im Rahmen gesellschaftlichen Handelns und kann keinerlei Haftung für irgendwelche Änderungen übernehmen.

Ich gehe davon aus, daß man sprachlich noch ein bisschen nachfeilen wird.

Denn die Kunden können ja damit die "Stufigkeit von BahnBonus erleben", den Statusbereich für Vielfahrer.

Ich wünsche angenehme Reise.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

! Produktoffensive: 01. bis 31. Mai 2022 Lounge Werbeangebot

agw, NRW, Donnerstag, 05.05.2022, 15:02 (vor 14 Tagen) @ GUM

Hier der Link zur DB Lounge Seite mit Infos zum Flexpreis Plus:
https://www.bahn.de/service/zug/db_lounge

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

! Produktoffensive: 01. bis 31. Mai 2022 Lounge Werbeangebot

Saluton, Donnerstag, 05.05.2022, 22:19 (vor 14 Tagen) @ GUM
bearbeitet von Saluton, Donnerstag, 05.05.2022, 22:19

Ob der Lounge-Zugang dann an allen vier Gültigkeitstagen möglich ist...?

! Klar geregelt + gesunder Menschenverstand

GUM, Donnerstag, 05.05.2022, 23:21 (vor 14 Tagen) @ Saluton
bearbeitet von GUM, Donnerstag, 05.05.2022, 23:22

Ob der Lounge-Zugang dann an allen vier Gültigkeitstagen möglich ist...?

Hallo Saluton,

dieses Angebot ist eine freundschaftliche Einladung der Deutschen Bahn AG sozusagen zum Kennenlernen des Angebots im Gegenzug zum Upselling-Aufpreis/Preisdifferenz. Im Testzeitraum für 2. Klasse Tickets.

Zusätzlich gelten alle AGB:
Für den Zielort bedeutet dies, daß das City-Ticket zur direkten Weiterfahrt am Ankunftstag gilt. Am Zielort also nur 1 mal in die Lounge und dann eine einfache Fahrt beispielsweise bei +City.

Für den Abfahrtsort das Gleiche: Eine Hinfahrt zum Umsteige- bzw. Zielort über die Raumbegrenzung.

Und: Es ist auch ein Zeichen von Respekt gegenüber dem Vertragspartner es nicht zu probieren.

Und da die Preisdifferenz mit der Entfernung steigt wird niemand was dagegen haben, wenn Du zum Beispiel bei München-> Rostock mit einer Zwischenübernachtung in Berlin innerhalb der zeitlichen Geltungsdauer am Tag 1 in München und am Weiterfahrtag beispielsweise in Berlin in die Lounge gehst.

Der Weg in Berlin zum/vom Hotel dann mit lokalem Fahrschein der BVG.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

! Klar geregelt + gesunder Menschenverstand

Saluton, Dienstag, 10.05.2022, 01:49 (vor 10 Tagen) @ GUM

Für den Zielort bedeutet dies, daß das City-Ticket zur direkten Weiterfahrt am Ankunftstag gilt. Am Zielort also nur 1 mal in die Lounge und dann eine einfache Fahrt beispielsweise bei +City.

Das City-Ticket gilt doch nur für den eigentlich gebuchten Tag, oder?

Und: Es ist auch ein Zeichen von Respekt gegenüber dem Vertragspartner es nicht zu probieren.

Naja. Wenn die Regeln es erlauben, dann sollte man es auch nützen "dürfen".

Und da die Preisdifferenz mit der Entfernung steigt wird niemand was dagegen haben, wenn Du zum Beispiel bei München-> Rostock mit einer Zwischenübernachtung in Berlin innerhalb der zeitlichen Geltungsdauer am Tag 1 in München und am Weiterfahrtag beispielsweise in Berlin in die Lounge gehst.

Bei mir kommt/kam es durchaus vor, bei der Hinfart Lounge in HH, Fahrt nach Berlin, dort Lounge, Rückfahrt wieder Lounge in B und dann in HH.

Hast du n Glück ...

Der Blaschke, Freitag, 06.05.2022, 00:24 (vor 14 Tagen) @ GUM
bearbeitet von Der Blaschke, Freitag, 06.05.2022, 00:25

Huhu.

vorhin hat die Deutsche Bahn eine interessante Werbemail zur Ankurbelung des Geschäfts im Rahmen der neuen Reisemöglichkeiten verschickt.

Zeitliche Gültigkeit: 01. Bis 31. Mai 2022

Räumliche Gültigkeit: DB Lounges im Inland, Comfort Bereich

Du bist ja ein Glückspilz!

Ich bekam auch Post von der DB. Ich soll ins Allgäu.

[image]

All. Gäu. Und du darfst in die Launsch. Dich in diesem schönen eckigen würfeligen Sessel flätzen. Aber ich gönne es dir!


Schöne Grüße von jörg

? Idee: Personalisierte Werbung für Jörg

GUM, Freitag, 06.05.2022, 11:04 (vor 13 Tagen) @ Der Blaschke
bearbeitet von GUM, Freitag, 06.05.2022, 11:08

Huhu Jörg,

wenn ich personalisierte Werbung an Jörg schicken würde, dann würde es um dieses Produkt gehen:

Eine Gotthard-Fahrt mit der SBB.

Aus dem Angebot der SBB

Bilderstrecke Impressionen der Panoramareise bitte ausklappen

Dann kannst Du Bahnfahren aus Kundensicht genießen. Es dürfte auch menschlich interessant sein dort Mitreisende zu treffen.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

Ich soll auch in‘s Allgäu.

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 06.05.2022, 12:01 (vor 13 Tagen) @ Der Blaschke

Zuvor sollte ich einen Next Navigator testen. Aber wissen die nicht, dass ich kein Android-Smartphone, sondern ein iPhone hab?

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

Hast du das der DB irgendwann mal mitgeteilt?

Matze86, München, Freitag, 06.05.2022, 12:26 (vor 13 Tagen) @ J-C

- kein Text -

Im Prinzip schon

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 06.05.2022, 13:16 (vor 13 Tagen) @ Matze86
bearbeitet von J-C, Freitag, 06.05.2022, 13:17

Bei jedem Aufruf von einer Webseite oder der App weiß der Seitenbetreiber bzw. Unternehmen, welches Betriebssystem und welcher Browser genutzt werden. Das geschieht etwa mit so genannten „User Agents“. Wer auf Twitter ist, sieht ja auch, von wo aus der Tweet gesendet wurde.

Die DB weiß, dass ich auf einem iPhone angemeldet bin (bzw. die DB kann das leicht herausfinden) und nicht auf einem Android-Gerät. Dieses Wissen könnte sie theoretisch nutzen. Tut sie jedoch nicht. Möglicherweise aus rechtlichen Gründen.

Selbst muss ich da mich jedenfalls in der Hinsicht nicht mitteilen.

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

Im Prinzip schon

Matze86, München, Freitag, 06.05.2022, 13:21 (vor 13 Tagen) @ J-C

Selbst muss ich da mich jedenfalls in der Hinsicht nicht mitteilen.

Das ist klar, hat ja auch niemand behauptet, oder?

Da wird Datenschutz eben ernst genommen!

Der Blaschke, Freitag, 06.05.2022, 13:48 (vor 13 Tagen) @ J-C

Hey.

Die DB weiß, dass ich auf einem iPhone angemeldet bin (bzw. die DB kann das leicht herausfinden) und nicht auf einem Android-Gerät. Dieses Wissen könnte sie theoretisch nutzen. Tut sie jedoch nicht. Möglicherweise aus rechtlichen Gründen.

Manchmal staunen die Leute bei unseren Befragungen. Wozu denn der Aufwand - die EVU wüßten doch anhand der Fahrscheine, wo man rumführe ...

Sie sind dann immer ganz erstaunt, wenn ich ihnen aufzähle, bei wieviel Tickets man das eben nicht weiß und bei wie vielen man das zumindest nicht zuggenau weiß.

Und wenn ich dann sage, dass selbst da, wo man es weiß, die Daten nicht fröhlich im Konzern verbreitet werden, dann sind sie ganz verstört: Datenschutz erwartet doch heute niemand mehr ...

------

Okay, andersrum geht auch. Die Dame mit Online-Ticket wünscht, nicht an der Befragung teilzunehmen. Ihre persönlichen Daten gingen die DB nichts an!

Beim Online-Ticket, Supersparpreis, genau der richtige Gedanke ...

Schöne Grüße von jörg

Im Prinzip schon

JanZ, Ha(n)sestadt, Freitag, 06.05.2022, 13:52 (vor 13 Tagen) @ J-C

Bei jedem Aufruf von einer Webseite oder der App weiß der Seitenbetreiber bzw. Unternehmen, welches Betriebssystem und welcher Browser genutzt werden. Das geschieht etwa mit so genannten „User Agents“. Wer auf Twitter ist, sieht ja auch, von wo aus der Tweet gesendet wurde.

Die DB weiß, dass ich auf einem iPhone angemeldet bin (bzw. die DB kann das leicht herausfinden) und nicht auf einem Android-Gerät. Dieses Wissen könnte sie theoretisch nutzen. Tut sie jedoch nicht. Möglicherweise aus rechtlichen Gründen.

Möglicherweise, und außerdem weiß ich nicht, wie groß der Aufwand tatsächlich wäre, die Daten zu matchen. So einfach, wie manche sich das vorstellen, sind diese "theoretisch könnt ihr das ja wissen"-Sachen oft nicht. Und wenn man einfach alle (?) anschreibt, kann man auch denjenigen eine Chance geben, die noch ein Android-Gerät irgendwo im Schrank liegen haben, sich bald eins kaufen wollen oder was weiß ich.

--
Im Volk, da ist sie sehr beliebt, unsere Eisenbahn,
Doch dort, wo's keine Schienen gibt, da hält sie selten an.

(EAV: Es fährt kein Zug)

Im Prinzip schon

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 06.05.2022, 14:40 (vor 13 Tagen) @ JanZ

Ich habe ein altes Samsung Galaxy Ace, welches seit Ewigkeiten nicht mehr in Betrieb gesetzt wurde. Dabei ist das Ding noch so schön klein. Aber vermutlich ist es nicht mehr damit kompatibel.

Ich finde es halt schade, dass es keine Möglichkeit für iOS-Nutzer gibt, würde es sonst gerne mal nutzen.

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

Hähä, geil. Nach AC/DC in Zukunft dann JC/JB.

Der Blaschke, Freitag, 06.05.2022, 12:28 (vor 13 Tagen) @ J-C

- kein Text -

Hast du n Glück ...

Saluton, Dienstag, 10.05.2022, 01:51 (vor 10 Tagen) @ Der Blaschke

Ich bekam auch Post von der DB. Ich soll ins Allgäu.

Aber das muss man ja selbst bezahlen, ohne dass es irgendeinen Vorteil gibt.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum