Produktübergang C auf B/A nicht mehr möglich (Allgemeines Forum)

Barzahlung, Freitag, 17.12.2021, 17:50 (vor 156 Tagen)

Bekanntlich startet ab 1.1.22 der Deutschlandtarif, der die Produktkategorie C Fahrkarten im DB-Tarif ablöst. Mit der Umstellung der Vertriebssysteme am 12.12. hat man auch schon die "Flexpreise" in "Normalpreise" umgepinselt.

Der belesene Bahnfahrer weiß nun, dass es sich bei diesem Normalpreis-Fahrschein (bis 31.12. gelöst) weiterhin um eine Fahrkarte nach BB PV handelt, steigt damit in den Fernverkehrszug, um beim Zugbegleiter den Produktübergang zu kaufen.

Dieser Produktübergang kann völlig überraschend und entgegen dem, was ursprünglich kommuniziert worden ist bereits seit 12.12. nicht mehr auf dem MT ausgestellt werden.

Produktübergang C auf B/A nicht mehr möglich

Toni, Freitag, 17.12.2021, 17:59 (vor 156 Tagen) @ Barzahlung

Ein Produktübergang IC auf ICE wird demnächst im Zug auch nicht mehr verkauft. Nur noch im Reisezentrum.

Kaum zu verstehen, aber noch Zukunftsmusik!

Bahngenießer, Freitag, 17.12.2021, 22:05 (vor 155 Tagen) @ Toni
bearbeitet von Bahngenießer, Freitag, 17.12.2021, 22:05

Ein Produktübergang IC auf ICE wird demnächst im Zug auch nicht mehr verkauft. Nur noch im Reisezentrum.

Wenn das so kommt, heißt das mit anderen Worten:
Auf Strecken, wo sich IC/EC-Züge und ICE-Züge zu einem Taktfahrplan ergänzen, hat nur noch der ICE-Flexpreis die Funktion eines echten Flexpreises.
Gut, auf solchen Strecken ist die Differenz zwischen IC/EC-Preis und ICE-Preis meist auch nicht so groß, aber vor diesem Hintergrund kommt es einem umso mehr wie Kleinigkeitskrämerei vor, wenn die IC/EC-Fahrkarte im ICE absolut gar nichts mehr wert sein wird.

Meine Forderung: Im Fernverkehr darf es nur noch eine Produktklasse geben!

In den ab 12.12.2021 gültigen Beförderungsbedingungen heißt es gegenwärtig aber noch:

3.8.3 Fahrkarten für den Übergang in die 1. Wagenklasse nach Nr. 2.6.2 werden im Zug zum
Flexpreis ausgegeben.
3.8.4 Fahrkarten für den Übergang in eine höhere Produktklasse nach Nr. 2.7.1 zu einer
Fahrkarte zum Flexpreis der Produktklassen C bzw. IC/EC werden im Zug zum Flexpreis ausgegeben.

Produktübergang C auf B/A nicht mehr möglich

Hauke, Samstag, 18.12.2021, 13:39 (vor 155 Tagen) @ Toni

Ein Produktübergang IC auf ICE wird demnächst im Zug auch nicht mehr verkauft. Nur noch im Reisezentrum.

Das wäre mir neu - hättest du hierfür eine Quelle?

Produktübergang C auf B/A nicht mehr möglich

Veit, Samstag, 18.12.2021, 01:04 (vor 155 Tagen) @ Barzahlung

Ich bin auf der letzten Wochenendwanderung in Aichstetten angekommen,
da stand ein frischer Automat von Go-Ahead Bayern, der konnte auch nur C-Fahrkarten verkaufen, und konte Auskunft geben, kennt aber keinen Fernverkehr. Fahrkarte Anfangstrecke oder ähnliches gibt es vermutlich auch nicht mehr. Erscheint mir sehr kundenunfreundlich.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum