Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche (Fahrkarten und Angebote)

agw, NRW, Sonntag, 10.10.2021, 09:01 (vor 51 Tagen)

Hallo,

Zum Fahrplanwechsel werden ja verschiedene integrierte Reservierungen auf kostenlose Reservierungen umgestellt. Auch bei der schon kostenlosen 1.Klasse-Reservierung gab es Änderungen.
Hat sich schon jemand mit den Auswirkungen beschäftigt?
Für mich sieht das so aus, als wenn es für "unentgeltliche" Reservierungen kein Geld mehr zurück gibt.

Was heisst das z.B. für den Fall, dass man bei Zugausfall selber eine neue Reservierung kauft? Z.B. bei 1.Klasse-Tickets und BC100F?

Grüße

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche

Toni, Sonntag, 10.10.2021, 09:04 (vor 51 Tagen) @ agw

Spannend, das ist an mir vorbeigegangen.
Ich habe nur mitbekommen, dass mir kürzlich für einen Flexpreis Business 1. Klasse keine Sitzplatzreservierung miterstattet wurde.

Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche

IT19, Sonntag, 10.10.2021, 10:04 (vor 51 Tagen) @ agw

Hallo,

es ist genauso, wie du es beschrieben hast. Für die bei BC100 und 1. Klasse neu unentgeltlich ausgegebene Reservierung kriegst du lt. AGB neu das Entgelt anstelle der 4€ wieder, wenn du sie nicht nutzen konntest.

IT19

Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche

Knochendochen, Sonntag, 10.10.2021, 12:06 (vor 51 Tagen) @ IT19

Welches Entgelt?

Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche

wachtberghöhle, Montag, 11.10.2021, 10:17 (vor 50 Tagen) @ Knochendochen

Welches Entgelt?

Das, welches 0,00€ beträgt?

Oh, das ist auch an mir vorbeigegangen.

Hansjörg, Sonntag, 10.10.2021, 10:35 (vor 51 Tagen) @ agw

Hat sich schon jemand mit den Auswirkungen beschäftigt?
Für mich sieht das so aus, als wenn es für "unentgeltliche" Reservierungen kein Geld mehr zurück gibt.

Oh, das ist auch an mir vorbeigegangen. Da hat die Bahn es geschafft ein weiteres Schlupfloch zu stopfen. Sehr schade. Habe das oft genutzt, falls mal wieder falsches Wagenmaterial am Bahnsteig einfuhr.

Welches Schlupfloch?

ICE920, München, Sonntag, 10.10.2021, 11:28 (vor 51 Tagen) @ Hansjörg

- kein Text -

Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche

ICE920, München, Sonntag, 10.10.2021, 11:30 (vor 51 Tagen) @ agw
bearbeitet von ICE920, Sonntag, 10.10.2021, 11:31

Zug fällt aus und die nächsten sind ausgebucht? Wagen fehlt? Anschluss verpasst? Heißt wohl künftig: Pech gehabt!
Hoffe dagegen gehen die Verbraucherzentralen vor.

Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche

delphi_02, Montag, 11.10.2021, 11:59 (vor 50 Tagen) @ agw

Hallo zusammen,

dass die kostenlose Reservierung nicht mehr erstattet wird, finde ich in Ordnung.
Auch für das Servicecenter Fahrgastrechte war die Regelung wohl nicht plausibel, ich zumindest hatte da schon die verschiedensten Erstattungshöhen.

Viel schlimmer finde ich in dem Zusammenhang, dass die einmalige kostenlose Umbuchungsmöglichkeit abgeschafft wurde. Das war im Falle eine Ausfalls oder Anschlussverlusts sehr nützlich und die jetzige Regelung ist für mich ein klarer Rückschritt in der Kundenfreundlichkeit. Und ich glaube auch nicht, dass die Fehlnutzungen durch manche Bahnfahrer hier so hoch waren, dass die Bahn dadurch große Einnahmeverluste hatte.

Werden denn dann künftig neu gekaufte Reservierungen bei Anschlussverlust oder Ausfall durch das Servicecenter Fahrgastrechte erstattet oder sagt die DB dann einfach: Pech gehabt, du kannst ja auch ohne Reservierung mit einem anderen Zug weiterfahren?

Grüße
Markus

Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche

JeDi, überall und nirgendwo, Montag, 11.10.2021, 13:04 (vor 50 Tagen) @ delphi_02

Werden denn dann künftig neu gekaufte Reservierungen bei Anschlussverlust oder Ausfall durch das Servicecenter Fahrgastrechte erstattet oder sagt die DB dann einfach: Pech gehabt, du kannst ja auch ohne Reservierung mit einem anderen Zug weiterfahren?

Warum künftig? Das war doch auch schon so, als die Reservierung noch umgetauscht werden konnte.

--
Weg mit dem 4744!

Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche

ICE920, München, Montag, 11.10.2021, 17:45 (vor 50 Tagen) @ delphi_02

Die Reservierung ist halt nicht kostenlos, sondern inkludiert. Mit der Einführung der Inklusion wurden die Preise entsprechend angehoben. Dass das SCFGR eine korrekte Behandlung nicht hinbekommt, ist kein sinnvolles Argument.

Wenn man die Reservierung jetzt kostenlos macht, müsste die Bahn konsequenterweise die Preise wieder senken...

Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche

agw, NRW, Montag, 11.10.2021, 18:24 (vor 50 Tagen) @ ICE920


Wenn man die Reservierung jetzt kostenlos macht, müsste die Bahn konsequenterweise die Preise wieder senken...

Es ist halt eine versteckte Preiserhöhung. Ob die im Durchschnitt von "1.9%" eingerechnet ist? :-)

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

Umstellung integrierte Reservierung auf unentgeltliche

markman, Montag, 11.10.2021, 15:50 (vor 50 Tagen) @ agw

Was heisst das z.B. für den Fall, dass man bei Zugausfall selber eine neue Reservierung kauft? Z.B. bei 1.Klasse-Tickets und BC100F?

Grüße

Bei BC100 holt man sich eine neue Reservierung und die alte wird doch auf Antrag wieder gut geschrieben.

Gruß,
Markman

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum