[AT] Aus Abteilsitzwagen wird Liegewagen (Allgemeines Forum)

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Montag, 04.10.2021, 15:35 (vor 58 Tagen)
bearbeitet von J-C, Montag, 04.10.2021, 15:39

Link

Die ÖBB haben heute Details zum Umbau der Sitzwagen zu Liegewagen gezeigt mit Bildern auch vom Innenraum.

Im Prinzip setzt man hier das Konzept der neuen Viererabteile im Nightjet um.

Es gibt unter anderem Zugang ins Abteil mit Chipkarte, USB-Steckdosen, WLAN und vieles mehr.

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

[AT] Aus Abteilsitzwagen wird Liegewagen

br403, Montag, 04.10.2021, 16:22 (vor 58 Tagen) @ J-C

Die sehen toll aus, ich bin immer beeindruckt was man aus den alten Waggons so machen kann. Werden die dann jetzt schon eingesetzt oder erst zusammen mit den neuen Nightjets? Geht das überhaupt die neuen Waggons und diese "alten" in einem Zug?

[AT] Aus Abteilsitzwagen wird Liegewagen

br403, Montag, 04.10.2021, 17:08 (vor 58 Tagen) @ br403

[AT] Aus Abteilsitzwagen wird Liegewagen

Twindexx, St. Gallen (CH), Dienstag, 05.10.2021, 00:00 (vor 58 Tagen) @ J-C

Hoi,

Link

Die ÖBB haben heute Details zum Umbau der Sitzwagen zu Liegewagen gezeigt mit Bildern auch vom Innenraum.

Das ist demfall die neue Liegewagenbauart 73 81 59-91 300 Bbcmvz „LUNA“. Die aus Bmz 73 81 21-91 100 umgebauten Fahrzeuge verfügen über sieben Abteile mit je vier Liegen (kein Umbau auf Sechser-Belegung möglich), ein Abteil ist rollstuhlgerecht mit zwei Liegen – somit insgesamt 30 Plätze, rollstuhlgerechtes WC und drei Velohaken. Die LUNA-Wagen ersetzen in allen Zügen ein bestehendes Fahrzeug.

Für die Schweizer NJ-Linien habe ich mal von folgenden Umstellungsdaten etwas mitbekommen:
• Phase 3, 12.12.2021: NJ 466/40470/401/467, Wien–Zürich–Hamburg–Zürich–Wien ersetzt Bbmvz ONr 305
• Phase 4, 3.4.2022: NJ 464/470/471/465, Graz–Zürich–Berlin–Zürich–Graz ersetzt Bvcmbz ONr 313


Grüsse aus der Ostschweiz.

--
[image]

Aktuell im Einsatz auf den Linien IC 1, IC 2, IC 3, IC 21, IR 13 und IR 70:
Mehr Informationen zum SBB FV-Dosto.

[AT] Aus Abteilsitzwagen wird Liegewagen

Mike65, Dienstag, 05.10.2021, 13:06 (vor 57 Tagen) @ J-C

Modern sehen sie zwar aus die Liegewagen, trotzdem verstehe ich nicht, warum man keine Schlafsessel wie in der Businessclass der Flugzeuge anbietet. Ich habe es nie gemocht, nahezu ohne Intimsphäre mit Wildfremden in einem Abteil zu liegen, es sei denn, mat hat mit der Familie ein Abteil für sich. Die oberen Pritschen sind über die Leiter auch für Nichtbehinderte nur schwer erreichbar, liegt man unten, hat man die Füße des herabsteigenden Abteilgenossen im Gesicht.

[AT] Aus Abteilsitzwagen wird Liegewagen

bahnfahrerofr., Dienstag, 05.10.2021, 14:06 (vor 57 Tagen) @ Mike65

Modern sehen sie zwar aus die Liegewagen, trotzdem verstehe ich nicht, warum man keine Schlafsessel wie in der Businessclass der Flugzeuge anbietet. Ich habe es nie gemocht, nahezu ohne Intimsphäre mit Wildfremden in einem Abteil zu liegen, es sei denn, mat hat mit der Familie ein Abteil für sich. Die oberen Pritschen sind über die Leiter auch für Nichtbehinderte nur schwer erreichbar, liegt man unten, hat man die Füße des herabsteigenden Abteilgenossen im Gesicht.

Kann dir da schon ein Stück weit zustimmen. Man kann zumindest Pech haben was die Mitreisenden im Abteil angeht.

Die RENFE hatte in der neuesten Generation des Talgo-Nachtzugs als Sitzwagen so etwas in der Art eingereiht, was du meinst (verstellbare Schlafsessel mit etwas mehr Platz als im normalen Sitzwagen). Die waren durchaus - wie auch der restliche Zug - bequem. Leider hat die RENFE ja sämtliche Nachtzüge "wegen Corona" eingestellt.

Liegewagen durchaus sinnvoll

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Dienstag, 05.10.2021, 14:25 (vor 57 Tagen) @ Mike65
bearbeitet von J-C, Dienstag, 05.10.2021, 14:26

Es gibt Leute, die freiwillig in einem Hostel mit fremden Leuten übernachten, weil das günstiger ist.

Und es gibt vielleicht Familien oder Gruppen, für die ein Liegeabteil einfach am meisten Sinn ergibt.

In Zukunft will man ja auch Liegekojen mit maximaler Privatsphäre anbieten.

Liegesesselwagen kenne ich von PKP Intercity, sie wurden nämlich zeitweise in Tageszügen nach Wien eingesetzt. Und ja, sie sind großartig. Aber die Liegeposition ist halt dennoch zu präferieren, zumal man im Abteil etwas mehr Abgeschiedenheit hat.

Ich bin auch schon im Liegewagen von Hamburg nach Wien gefahren, das war eigentlich sehr angenehm.

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

[AT] Aus Abteilsitzwagen wird Liegewagen

Reservierungszettel, KDU, Dienstag, 05.10.2021, 14:25 (vor 57 Tagen) @ Mike65

Modern sehen sie zwar aus die Liegewagen, trotzdem verstehe ich nicht, warum man keine Schlafsessel wie in der Businessclass der Flugzeuge anbietet. Ich habe es nie gemocht, nahezu ohne Intimsphäre mit Wildfremden in einem Abteil zu liegen, es sei denn, mat hat mit der Familie ein Abteil für sich. Die oberen Pritschen sind über die Leiter auch für Nichtbehinderte nur schwer erreichbar, liegt man unten, hat man die Füße des herabsteigenden Abteilgenossen im Gesicht.

Ein Grund warum ich nie Liegewagen fahre und auch nicht fahren werde.

Da sind mir Sitzwagen im NJ Tausendmal lieber.

Video mit Details zum Wagen erschienen

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 08.10.2021, 18:20 (vor 54 Tagen) @ J-C

Link

Der Youtube-Kanal Eisenbahn in Ö, D, CH hat ein Video mit Detailansichten veröffentlicht. Ich bin ziemlich begeistert davon, was man hinbekommt.

Beweist, dass wenn die ÖBB einen Reisezugwagen umbauen, was ziemlich cooles draus werden kann.

--
Reisehäppchen für zwischendurch gefällig?
[image]
(Bildquelle: ČD)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum