ICE Linie 10 – Zugpaar falsch rum auf Reise geschickt (Allgemeines Forum)

AbschnittE, Mittwoch, 14.07.2021, 09:39 (vor 16 Tagen)

Tag zusammen, mal so aus Interesse:

ICE 944 fährt derzeit nicht ab Gesundbrunnen, sondern B-Hbf.
Wurde aber so auf die Reise geschickt, als ob er in B-Hbf die Fahrtrichtung wechselt.
Sprich: In Hamm ist der Kölner Zugteil vorn, und der Düsseldorfer muss dessen Abfahrt abwarten – Verspätung mit Ankündigung: https://prnt.sc/1b0fl6a

Gibt's da echt im Betriebswerk keinen Zugmeister, der mal auf den Zettel schaut und die Disketten der beiden ICE4 tauscht? ;-) Angenehmen Tag allerseits!

ICE Linie 10 – Zugpaar falsch rum auf Reise geschickt

Reservierungszettel, KDU, Mittwoch, 14.07.2021, 10:30 (vor 16 Tagen) @ AbschnittE
bearbeitet von Reservierungszettel, Mittwoch, 14.07.2021, 10:30

Tag zusammen, mal so aus Interesse:

ICE 944 fährt derzeit nicht ab Gesundbrunnen, sondern B-Hbf.
Wurde aber so auf die Reise geschickt, als ob er in B-Hbf die Fahrtrichtung wechselt.
Sprich: In Hamm ist der Kölner Zugteil vorn, und der Düsseldorfer muss dessen Abfahrt abwarten – Verspätung mit Ankündigung: https://prnt.sc/1b0fl6a

Gibt's da echt im Betriebswerk keinen Zugmeister, der mal auf den Zettel schaut und die Disketten der beiden ICE4 tauscht? ;-) Angenehmen Tag allerseits!

Disketten gibts seit mehreren Jahren schon nicht mehr und wenn es so im Plan steht wird der Zug so getauft.

Du kannst nicht verlangen das sich der Vorbereiter noch Gedanken zu sämtlichen Zugläufen macht der hat gerade in Berlin bestimmt 50 Züge pro Schicht abzufertigen.

Für solche Details bleibt da leider keine Zeit…

ICE Linie 10 – Zugpaar falsch rum auf Reise geschickt

agw, NRW, Mittwoch, 14.07.2021, 10:39 (vor 16 Tagen) @ Reservierungszettel


Für solche Details bleibt da leider keine Zeit…

Ein Armutszeugnis. Da braucht man mit dem Deutschlandtakt wohl gar nicht erst anfangen, wenn man "keine Zeit" hat, 6 Minuten Verspätung für hunderte Kunden zu vermeiden.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

Vielleicht war es vorausschauende Absicht...

AbschnittE, Mittwoch, 14.07.2021, 10:47 (vor 16 Tagen) @ agw

...der 944 endet plötzlich in Hamm, der 955 fährt weiter nach Köln.

Wahrscheinlich dann als 847 zurück nach Berlin, der fährt erst ab Hamm.

Vielleicht war es vorausschauende Absicht...

agw, NRW, Mittwoch, 14.07.2021, 10:53 (vor 16 Tagen) @ AbschnittE

...der 944 endet plötzlich in Hamm, der 955 fährt weiter nach Köln.

Wahrscheinlich dann als 847 zurück nach Berlin, der fährt erst ab Hamm.

War sicher so betrieblich einfacher. Das hat Priorität.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

ICE Linie 10 – Zugpaar falsch rum auf Reise geschickt

JeDi, überall und nirgendwo, Mittwoch, 14.07.2021, 20:07 (vor 16 Tagen) @ agw


Für solche Details bleibt da leider keine Zeit…


Ein Armutszeugnis. Da braucht man mit dem Deutschlandtakt wohl gar nicht erst anfangen, wenn man "keine Zeit" hat, 6 Minuten Verspätung für hunderte Kunden zu vermeiden.

Vielleicht gab es auch zwingende betriebliche Gründe, so Rum zu fahren. Der Ruhrflügel ist ja im Regelfall eine Stunde eher wieder in Berlin.

--
Weg mit dem 4744!

ICE Linie 10 – Zugpaar falsch rum auf Reise geschickt

ICE-TD, Mittwoch, 14.07.2021, 13:56 (vor 16 Tagen) @ Reservierungszettel

Tag zusammen, mal so aus Interesse:

ICE 944 fährt derzeit nicht ab Gesundbrunnen, sondern B-Hbf.
Wurde aber so auf die Reise geschickt, als ob er in B-Hbf die Fahrtrichtung wechselt.
Sprich: In Hamm ist der Kölner Zugteil vorn, und der Düsseldorfer muss dessen Abfahrt abwarten – Verspätung mit Ankündigung: https://prnt.sc/1b0fl6a

Gibt's da echt im Betriebswerk keinen Zugmeister, der mal auf den Zettel schaut und die Disketten der beiden ICE4 tauscht? ;-) Angenehmen Tag allerseits!


Disketten gibts seit mehreren Jahren schon nicht mehr und wenn es so im Plan steht wird der Zug so getauft.

Du kannst nicht verlangen das sich der Vorbereiter noch Gedanken zu sämtlichen Zugläufen macht der hat gerade in Berlin bestimmt 50 Züge pro Schicht abzufertigen.

Für solche Details bleibt da leider keine Zeit…

Problem ist eher das durch die Baustellen die Zuganfangsbahnhöfe und Laufwege sich fast täglich ändern. Das macht es beim Taufen der FIS schwierig wenn man nicht bei jedem Zug sich vorher den Anfangsbahnhof und den Laufweg innerhalb Berlins sich anschaut. Ein Zug beginnt in Gesundbrunnen und macht dann im Lehrter Bf Kopf, ein anderer beginnt in Gesundbrunnen und fährt direkt nach Spandau, einer beginnt im Lehrter Bf und wird über Gesundbrunnen zugeführt, ein anderer fährt über den südl Außenring zum Lehrter Bf. Und das alles bei nur einer Linie wie z.B. die 10.

ICE Linie 10 – Zugpaar falsch rum auf Reise geschickt

agw, NRW, Mittwoch, 14.07.2021, 14:04 (vor 16 Tagen) @ ICE-TD


Problem ist eher das durch die Baustellen die Zuganfangsbahnhöfe und Laufwege sich fast täglich ändern. Das macht es beim Taufen der FIS schwierig wenn man nicht bei jedem Zug sich vorher den Anfangsbahnhof und den Laufweg innerhalb Berlins sich anschaut.

Was ist wohl aufwendiger: Jemand verwendet 30s mehr pro Zug und guckt sich den Laufweg in Berlin an oder hunderte Fahrgäste haben Verspätung oder sonstige Unannehmlichkeiten bis hin zum zusätzlichen Umstieg?

Ein Zug beginnt in Gesundbrunnen und macht dann im Lehrter Bf Kopf, ein anderer beginnt in Gesundbrunnen und fährt direkt nach Spandau, einer beginnt im Lehrter Bf und wird über Gesundbrunnen zugeführt, ein anderer fährt über den südl Außenring zum Lehrter Bf. Und das alles bei nur einer Linie wie z.B. die 10.

Das ganze Konstrukt ist ein Fehldesign. Angefangen beim Start/Ziel in Gesundbrunnen und kapazitätsfressendem Kopfmachen in Hbf. Mag aber sein, dass das Fehldesign schon 30 Jahre alt ist und man auch nichts mehr daran ändern will.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

NL: Fehler kann jederzeit behoben werden (Sammelantw.).

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Mittwoch, 14.07.2021, 11:30 (vor 16 Tagen) @ AbschnittE
bearbeitet von Oscar (NL), Mittwoch, 14.07.2021, 11:32

AbschnittE:

ICE 944 fährt derzeit nicht ab Gesundbrunnen, sondern B-Hbf.
Wurde aber so auf die Reise geschickt, als ob er in B-Hbf die Fahrtrichtung wechselt.
Sprich: In Hamm ist der Kölner Zugteil vorn, und der Düsseldorfer muss dessen Abfahrt abwarten – Verspätung mit Ankündigung: https://prnt.sc/1b0fl6a

Gibt's da echt im Betriebswerk keinen Zugmeister, der mal auf den Zettel schaut und die Disketten der beiden ICE4 tauscht? ;-) Angenehmen Tag allerseits!

Wie das Verfahren in DE läuft, weiss ich nicht, aber bei uns in NL kann man bei einem Kuppelzug relativ leicht die Zielorte der Zugteile wechseln.
Das einzige, dass man in so einem Fall hier in NL ändern müsste, wäre die Durchsage der Triebwagennummern.
Etwa: Vorderer Zugteil mit Nummer 8745 fährt weiter nach Maastricht, hinterer Zugteil mit Nummer 8712 endet in Eindhoven. Wir bitten Fahrgäste des hinteren Zugteils für die Fahrt Richtung Maastricht in Eindhoven auf den vorderen Zugteil umzusteigen.
Die Nummern 8712 und 8745 stehen im Einstiegsbereich und in den Fahrgasträumen.

agw:

Ein Armutszeugnis. Da braucht man mit dem Deutschlandtakt wohl gar nicht erst anfangen, wenn man "keine Zeit" hat, 6 Minuten Verspätung für hunderte Kunden zu vermeiden.

Bei Berlin-NRW werden die Wagennummern durchgesagt. Die müsste man während der Fahrt ändern.
Z.B. Triebwagen 402 012 = 21-27 und 402 034 = 31-37.
Das Problem könnte man dadurch lösen, dass man die verkürzte Triebwagennummern (212 bzw. 234) im Zug erkenntlich macht. Dann also: Triebzug 212 fährt nach Köln, 234 nach Düsseldorf.
Aber ich vermute, ich bin dafür als Niederländer zu pragmatisch... ;)

EDIT: ich sehe... es gibt Sitzplatzreservierungen... die wären in so einem Wechsel dann auf Schlag nicht gültig mehr...


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.

NL: Fehler kann jederzeit behoben werden (Sammelantw.).

agw, NRW, Mittwoch, 14.07.2021, 12:16 (vor 16 Tagen) @ Oscar (NL)

agw:

Ein Armutszeugnis. Da braucht man mit dem Deutschlandtakt wohl gar nicht erst anfangen, wenn man "keine Zeit" hat, 6 Minuten Verspätung für hunderte Kunden zu vermeiden.


Bei Berlin-NRW werden die Wagennummern durchgesagt. Die müsste man während der Fahrt ändern.
Z.B. Triebwagen 402 012 = 21-27 und 402 034 = 31-37.
Das Problem könnte man dadurch lösen, dass man die verkürzte Triebwagennummern (212 bzw. 234) im Zug erkenntlich macht. Dann also: Triebzug 212 fährt nach Köln, 234 nach Düsseldorf.
Aber ich vermute, ich bin dafür als Niederländer zu pragmatisch... ;)

EDIT: ich sehe... es gibt Sitzplatzreservierungen... die wären in so einem Wechsel dann auf Schlag nicht gültig mehr...

Schon vor der Einfahrt in Berlin Hbf hätte man die Zugnummern+Reservierungen richtigstellen können. Der Fahrgast hätte nichts bemerkt.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

NL: Fehler kann jederzeit behoben werden (Sammelantw.).

ICE-TD, Mittwoch, 14.07.2021, 14:00 (vor 16 Tagen) @ agw

Schon vor der Einfahrt in Berlin Hbf hätte man die Zugnummern+Reservierungen richtigstellen können. Der Fahrgast hätte nichts bemerkt.

Wer sol das machen wenn der Zug in Rummelsburg getauft wurde und im Lehrter Bf beginnt? Da ist kein Zugpersonal an Bord und der Tf hat vorn keinen Zugriff auf den FIS-Rechner.

NL: Fehler kann jederzeit behoben werden (Sammelantw.).

agw, NRW, Mittwoch, 14.07.2021, 14:05 (vor 16 Tagen) @ ICE-TD

Schon vor der Einfahrt in Berlin Hbf hätte man die Zugnummern+Reservierungen richtigstellen können. Der Fahrgast hätte nichts bemerkt.


Wer sol das machen wenn der Zug in Rummelsburg getauft wurde und im Lehrter Bf beginnt? Da ist kein Zugpersonal an Bord und der Tf hat vorn keinen Zugriff auf den FIS-Rechner.

Nicht falsch in Rummelsburg taufen. Der Laufweg wird ja bei der Taufe hoffentlich schon feststehen. Siehe anderes Posting.

Ansonsten: Optimieren der Abläufe, dass das Nötige dann auch möglich ist. Sollte Standard sein, wenn man ein kundenorientiertes Unternehmen ist/wäre.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

NL: Fehler kann jederzeit behoben werden (Sammelantw.).

Tobias Brunnbach, Mittwoch, 14.07.2021, 22:49 (vor 16 Tagen) @ agw

Och, ich habe allein diese Woche schon drei Tz erlebt, die mehrere Halte nach Beginn der Zugfahrt noch auf die Leistung vom Abend zuvor getauft waren (natürlich ohne unterwegs irgendwo die entsprechende Wagenreihung zu berücksichtigen). Ja, Mitarbeiter statt Eisenbahner ...

NL: Fehler kann jederzeit behoben werden (Sammelantw.).

Tobias Brunnbach, Mittwoch, 14.07.2021, 22:45 (vor 16 Tagen) @ Oscar (NL)

Gerade aktuell bei den ganzen Gelegenheitsreisenden würde die Tz-Nummer nur Unheil stiften. Man muss sich doch schon täglich ansehen, wie sich diese Leute auf irgendwelche Plätze mit "ihrer Nummer" setzen, ganz egal in welchem Wagen oder Tz sie sich befinden. Der größte Wichtigtuer vertreibt die anderen mit dem "selben" Platz und "die sch... Bahn hat wieder alles doppelt und dreifach reserviert".

Also genauso widerlich-überheblich wie die Leute, die es einem ernsthaft verbieten wollen, sich in besser befüllten Zügen auf einem der zwei/drei verbliebenen Plätze in "ihrer" Platzgruppe (oder als Zweiter/Dritter in "ihrem" Abteil) niederzulassen. "Das ist ver-bo-ten, hat die Bahn so festgelegt!"

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum