[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung? (Allgemeines Forum)

semifaketrain, Sonntag, 04.07.2021, 10:54 (vor 405 Tagen)

Hallo allerseits im Forum;
Frage zu dem leidigen Thema Interrail in Frankreich: Ich will für Ende August den Intercites de Nuit von Nizza nach Paris im Liegewagen reservieren, finde aber nirgends eine Möglichkeit dazu, auch nicht auf interrail.eu. Hat jemand noch eine Idee, wie das gehen könnte?
Danke schonmal!

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung?

EK-Wagendienst, EGST, Sonntag, 04.07.2021, 13:57 (vor 405 Tagen) @ semifaketrain

Hallo allerseits im Forum;
Frage zu dem leidigen Thema Interrail in Frankreich: Ich will für Ende August den Intercites de Nuit von Nizza nach Paris im Liegewagen reservieren, finde aber nirgends eine Möglichkeit dazu, auch nicht auf interrail.eu. Hat jemand noch eine Idee, wie das gehen könnte?
Danke schonmal!

Hallo,

Reservierung zu Interrail in Frankreich gehen im Moment nur in Frankreich am Schalter, oder aber auch am Fernverkehrsautomaten in Frankreich.

Der Preis beträgt 21,50€, ich bin in der letzten Woche selber mit dem Zug mitgefahren.

Das Thema habe ich schon im Nachbar Forum ausführlich beschrieben, mit entsprechender Diskussion:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?030,9707595,page=all

Kauf am Automaten:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?030,9762603,9762608#msg-9762608
Im Bahnhof von Luxemburg gibt es auch 2 solcher Automaten.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

okay, danke! o.w.t

semifaketrain, Montag, 05.07.2021, 06:09 (vor 404 Tagen) @ EK-Wagendienst

- kein Text -

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung?

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Dienstag, 06.07.2021, 19:45 (vor 402 Tagen) @ EK-Wagendienst
bearbeitet von Alibizugpaar, Dienstag, 06.07.2021, 19:47

Die DSO-Diskussion habe ich mir zur Hälfte angetan. Da wird einem beim SNCF-Prozedere ja schummriger zumute als bei einem verschachtelt erzählten Krimi. Ein leichter Zugang zur Schiene ist dort also nicht erwünscht? Und die Grünen wollten InterRail-Tickets gratis an Jugendliche verschenken. Da wäre die Freude ja überwiegend riesen groß gewesen, wenn es auch mal nach Frankreich hätte gehen sollen.

habe soeben in Luxemburg Stadt am Automaten der SNCF, hier gibt es im Bahnhof 2 davon, meine ersten Reservierungen zum Interrailticket in Frankreich lösen können.
1x Liegewagen zu 21,50€ und 1x TGV zu 10€.
Man muss da so einiges an Daten eingeben wie Name und Geburtsdatum, auch Handynummer und Mailadresse, aber es geht. Es kommt eine SNCF Fahrkarte heraus, und gleichzeitig bekommt man es auch als Mail gesendet. Da ist dann die Fahrkarte zum Ausdrucken als Anhang dabei und folgender Text:

Wichtig : Diese E-Mail-Benachrichtigung ist eine Reisebestätigung. Sie ersetzt auf keinen Fall Ihr Ticket1.

Vor dem Antritt meiner Reise :

Ich lade mein Ticket auf einer mobilen SNCF-App herunter oder ich drucke es aus.
Ich vergesse nicht, mein Gepäck zu beschriften, das ist Pflicht.
Ich habe meinen Ausweis (Original und gültig) und meine Rabattkarte dabei, falls ich am Bahnsteig und/oder an Bord kontrolliert werde.

Damit geht es an jedem Fernverkehrsautomat der SNCF.

Damit kann ich jetzt leben.


Wie lange hat das Prozedere insgesamt gedauert?

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."

Goethe an Schiller 1797

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung

EK-Wagendienst, EGST, Dienstag, 06.07.2021, 19:59 (vor 402 Tagen) @ Alibizugpaar
bearbeitet von EK-Wagendienst, Dienstag, 06.07.2021, 20:03

Die DSO-Diskussion habe ich mir zur Hälfte angetan. Da wird einem beim SNCF-Prozedere ja schummriger zumute als bei einem verschachtelt erzählten Krimi. Ein leichter Zugang zur Schiene ist dort also nicht erwünscht? Und die Grünen wollten InterRail-Tickets gratis an Jugendliche verschenken. Da wäre die Freude ja überwiegend riesen groß gewesen, wenn es auch mal nach Frankreich hätte gehen sollen.

Wie lange hat das Prozedere insgesamt gedauert?

Der kauf von 3 Reservierungen hat dann nicht ganz 10 Minuten gedauert, es gibt einen Warenkorb und man muss alles nur bei der ersten Reservierung eingeben, dann weitere Fahrkarte buchen, und Daten kann man übernehmen, Bezahlt mit der Karte die man früher EC-Karte nennt, oder jetzt MEASTO. Die Fahrkarten kommen dann nacheinander heraus, aber man muss dann noch den Fahrkartencode in der App hochladen, oder als online Ticket ausdrucken, die Fahrkarte kommt parallel auch als .pdf per Mail.
Die Automaten sind aber sehr fix, und man kann sie in mehrere Sprachen umstellen,
da finde ich mich am Automaten der DB nicht so schnell zurecht.

An den Traum mit dem europaweiten Reisen habe ich auch schon gedacht, das war vor 20 Jahren ganz anders, da ging am Schalter wesentlich mehr als heute.

Dafür gefällt mir das Eisenbahnfahren in Frankreich aber besser als in Deutschland, und meistens pünktlich auf die Minute.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Mittwoch, 07.07.2021, 15:43 (vor 402 Tagen) @ EK-Wagendienst

Ich meinte wie lange hat es gedauert inklusive der ganzen Recherchearbeit vorab, um erstmal in Erfahrung zu bringen, wie man das überhaupt machen kann. Denn vor diesem Problem dürfte ja jeder InterRail-Neuling stehen. Und den ICE-Treff als Help-tool dürfte kaum jemand kennen.

Das ist doch alles ultra sperrig und unzugänglich.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."

Goethe an Schiller 1797

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung

EK-Wagendienst, EGST, Mittwoch, 07.07.2021, 18:19 (vor 401 Tagen) @ Alibizugpaar
bearbeitet von EK-Wagendienst, Mittwoch, 07.07.2021, 18:19

Ich meinte wie lange hat es gedauert inklusive der ganzen Recherchearbeit vorab, um erstmal in Erfahrung zu bringen, wie man das überhaupt machen kann. Denn vor diesem Problem dürfte ja jeder InterRail-Neuling stehen. Und den ICE-Treff als Help-tool dürfte kaum jemand kennen.

Das ist doch alles ultra sperrig und unzugänglich.

Dann brauch man doch nur die DSO Beiträge vom Zeitablauf anschauen.
Mit dem Thema habe ich mich länger beschäftigt.

Für Neulinge ist das nichts, den fehlt dann die Erfahrung.

Dann der Anruf bei der SNCF in Frankreich wo es hieß, gibt es nur am Schalter, und dann einfach mal am Automaten ausprobiert.

Die Interrail Seite hilft auch nicht weiter, denn da heißt es dann immer, die Fahrkarte gilt nicht in der Verbindung.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

?[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung

semifaketrain, Mittwoch, 07.07.2021, 21:16 (vor 401 Tagen) @ EK-Wagendienst
bearbeitet von semifaketrain, Mittwoch, 07.07.2021, 21:17

Als Neuling für Frankreich nochmal ne Frage: Auf Dso steht irgendwas mit dem Abo Forfait, das eine Art Dauerkarte für eine Strecke ist; kann ich auch ein abo forfait angeben und dann damit online buchen?
Danke!

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung

EK-Wagendienst, EGST, Mittwoch, 07.07.2021, 22:43 (vor 401 Tagen) @ semifaketrain

Als Neuling für Frankreich nochmal ne Frage: Auf Dso steht irgendwas mit dem Abo Forfait, das eine Art Dauerkarte für eine Strecke ist; kann ich auch ein abo forfait angeben und dann damit online buchen?
Danke!

Das geht nicht mehr, das war eine Reservierung zu 1,50€ zu einer Art Netzkarte, war auch nicht rechtens, da es der falsche Preis ist. Wenn man an den falschen ZUB geraten ist, war man Fahrgast ohne gültiger Reservierung, und damit ohne gültiger Fahrkarte, zumal man damit die automatischen Kontrollen passieren konnte.
Wobei mich das System mit der Interrailreservierung in Paris zu einem TGV auch nicht durchgelassen hat, das Personal hat nach dem Vorzeigen der Interrail Fahrkarte, das Tor dann geöffnet, ob es eine einmalige Sache war, oder Systembedingt kann ich noch nicht sagen.

Diese Fortfait Reservierung bekommt man auch noch heute über das Internet, nur muss man nun seine Kartennummer, (vergleichbar mit der BahnCard Nummer eingeben), und ohne wird dir diese Reservierung nicht mehr verkauft.
Damit konnte man früher leicht sich einen weiteren Platz sichern.
Aber das hat die SNCF inzwischen auch gemerkt, das es missbraucht wurde.
Das soll auch ein Grund sein, weshalb man die Reservierungen nicht mehr ohne Fahrkarte Online bekommt.

Diese Betrifft ja alle reservierungspflichtigen Züge, auch die TGV und IC Züge.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Code auf Passumschlägen nun auch in Frankreich

NymeHess, Donnerstag, 08.07.2021, 17:00 (vor 400 Tagen) @ EK-Wagendienst

Moin!

Wobei mich das System mit der Interrailreservierung in Paris zu einem TGV auch nicht durchgelassen hat, das Personal hat nach dem Vorzeigen der Interrail Fahrkarte, das Tor dann geöffnet, ob es eine einmalige Sache war, oder Systembedingt kann ich noch nicht sagen.

Spätestens seit diesem Jahr ist der Barcode auf dem Passumschlag nicht mehr nur für die Bahnsteigsperren in den Niederlanden, sondern auch für die in Frankreich nutzbar.

"Use this code to open station gates in the Netherlands and France"

Grüße
sfasolack

Code auf Passumschlägen nun auch in Frankreich

EK-Wagendienst, EGST, Donnerstag, 08.07.2021, 17:18 (vor 400 Tagen) @ NymeHess
bearbeitet von EK-Wagendienst, Donnerstag, 08.07.2021, 17:19

Moin!

Wobei mich das System mit der Interrailreservierung in Paris zu einem TGV auch nicht durchgelassen hat, das Personal hat nach dem Vorzeigen der Interrail Fahrkarte, das Tor dann geöffnet, ob es eine einmalige Sache war, oder Systembedingt kann ich noch nicht sagen.


Spätestens seit diesem Jahr ist der Barcode auf dem Passumschlag nicht mehr nur für die Bahnsteigsperren in den Niederlanden, sondern auch für die in Frankreich nutzbar.

"Use this code to open station gates in the Netherlands and France"

Ok, ich hatte nur die Reservierung dran gehalten, mal schauen denn morgen mache ich wieder eine Tour, ob ich da durch eine Sperre muss, werde ich sehen und dann berichten.

Es ist die Tour durch das Alliertal dran, muss jedes Jahr einmal sein.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Mittwoch, 07.07.2021, 21:50 (vor 401 Tagen) @ EK-Wagendienst

Du hast doch sicher schon vor dem DSO-Austausch mit dem Thema angefangen und dann irgendwann gemerkt 'nee, komme nicht weiter'...

Wie auch immer, ist auch egal. Aber komfortabel geht echt anders würde ich meinen.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."

Goethe an Schiller 1797

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung?

semifaketrain, Mittwoch, 07.07.2021, 07:32 (vor 402 Tagen) @ EK-Wagendienst

Nur so aus Spaß: Wie war es im Nachtzug? Gut ausgelastet? Und lassen sich da Fenster öffnen?

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung

EK-Wagendienst, EGST, Mittwoch, 07.07.2021, 09:44 (vor 402 Tagen) @ semifaketrain

Nur so aus Spaß: Wie war es im Nachtzug? Gut ausgelastet? Und lassen sich da Fenster öffnen?

Der eine Wagen 1. Klasse war gut ausgelastet, hat ja nur 36 Plätze,
Der Zug selber war aber nicht ausgelastet, zumindest was ich so in Paris mitbekommen hatte.
Der wagen der 1. Klasse Nr8 war noch nicht modernisiert.
Ich bin Paris - Nice und die nächste Nacht Nice - Paris gefahren.
Der Zug hatte so 8 Wagen, denn der Zugteil Modane (Briancon) fuhr an den Tagen nicht.
Die Fahrt Nice nach Paris hatte an dem Tag einen interessanten Fahrweg: Ab Avignon linke Rhone Seite, dann Wechsel bei Loriol auf die rechte Rhone Seite bis kurz vor Lyon, über Lyon PD dann weiter über Bourg en Bresse direkt nach Dijon.
Die Fenster im Abteil lassen sich öffnen, die im Seitengang auch, sind jedoch verriegelt, man kann diese Verriegelung aber mit Kraft wegschieben, aber das mögen die Franzosen gar nicht.
Mir hat es gefallen, einfach mal wieder Nachtzug zu fahren.
Die Fahrten waren am 28. + 29.6., gebucht hatte ich am 16.6., dabei sind auch die Bilder bei DSO entstanden.
Der Zuschlag zum Interail Ticket kostet 21,50€.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung?

semifaketrain, Mittwoch, 04.08.2021, 11:04 (vor 374 Tagen) @ semifaketrain

Nachtrag: Mittlerweile geht es auf Interrail.eu. Mit dem Zuschlag von 2 Euro, macht insgesamt 23,60 Euro.

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung?

abomz, Donnerstag, 25.11.2021, 15:41 (vor 261 Tagen) @ semifaketrain

Nachtrag: Mittlerweile geht es auf Interrail.eu. Mit dem Zuschlag von 2 Euro, macht insgesamt 23,60 Euro.

Hat hierfür jemand eine Pass Cover Nummer da, mit der man probieren kann?

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung?

EK-Wagendienst, EGST, Donnerstag, 25.11.2021, 15:57 (vor 260 Tagen) @ abomz

Nachtrag: Mittlerweile geht es auf Interrail.eu. Mit dem Zuschlag von 2 Euro, macht insgesamt 23,60 Euro.


Hat hierfür jemand eine Pass Cover Nummer da, mit der man probieren kann?

In Frankreich kostet es 21,50€, damit 2,10€ mehr.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

[FR] SNCF Interrail Intercités de Nuit Reservierung?

abomz, Donnerstag, 25.11.2021, 17:15 (vor 260 Tagen) @ EK-Wagendienst

Nachtrag: Mittlerweile geht es auf Interrail.eu. Mit dem Zuschlag von 2 Euro, macht insgesamt 23,60 Euro.


Hat hierfür jemand eine Pass Cover Nummer da, mit der man probieren kann?


In Frankreich kostet es 21,50€, damit 2,10€ mehr.

... glaube ich gern, nur würde ich vor Kauf eines IR Passes gerne testen, dass die Reservierung wirklich klappt. Und dazu braucht man eben eine Pass Cover Nummer eines mehr oder minder aktuellen IR-Passes.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum