? Frage zur Verbindung (Fahrkarten und Angebote)

tobias406, Donnerstag, 24.06.2021, 23:20 (vor 92 Tagen)

Hallo folgende Verbindung ist auf Bahn.de Buchbar(als eine Verbindung)

München Hbf-Augsburg via Donauwörth

München 12:40 ICE1092
Donauwörth 13:29

Donauwörth 14:21 ICE1093
Augsburg 14:43

Muss ich im Zug damit Rechnen das es nicht anerkannt wird da ja Augsburg 1mal durchfahren wird?

Danke für Antworten

? Frage zur Verbindung

Reservierungszettel, KDU, Freitag, 25.06.2021, 00:13 (vor 92 Tagen) @ tobias406

Hallo folgende Verbindung ist auf Bahn.de Buchbar(als eine Verbindung)

München Hbf-Augsburg via Donauwörth

München 12:40 ICE1092
Donauwörth 13:29

Donauwörth 14:21 ICE1093
Augsburg 14:43

Muss ich im Zug damit Rechnen das es nicht anerkannt wird da ja Augsburg 1mal durchfahren wird?

Warum sollte ein gültiges Ticket nicht anerkannt werden?

Es könnte höchstens für etwas Verwirrung und eine eventuelle Nachfrage beim Zub sorgen warum du gerade diese Verbindung gewählt hast.


Danke für Antworten

Verkappte Hin- und Rückfahrt

michael_seelze, Freitag, 25.06.2021, 14:59 (vor 92 Tagen) @ tobias406
bearbeitet von michael_seelze, Freitag, 25.06.2021, 14:59

Es handelt sich um eine verkappte Hin- und Rückfahrt Augsburg-Donauwörth.
Nach den Grundsätzen der Preisberechnung von 2014 der DB Fernverkehr AG hätte vor dem Verkauf der Fahrkarte auf eine verkappte Hin- und Rückfahrt geprüft werden müssen.
Zudem wird der Bahnhof Donauwörth nicht in Richtung auf das Fahrziel durchfahren. vielmehr liegt von Donauwörth nach Augsburg eine Fahrt in entgegengesetzter Fahrtrichtung vor.

In diesem Forum wurde schon mehrfach festgestellt, dass Fahrkarten verkauft werden, die nicht dem Tarif entsprechen. An Berichte darüber, dass dies dem Käufer zum Nachteil gereicht hätte, kann ich mich nicht erinnern.

Ansonsten hieß es 2007:

Alle Wege die in der regulären Fahrplanauskunft angeboten werden [...], sind mit den Fernverkehrsräumen abgedeckt. Auch mit Einführung der Relationspreise wird es weiterhin Kundenwünsche geben, die einen Umweg zur verkehrsüblichen Verbindung beinhalten. Der Preis dieser Verbindungen wird im fahrplanbasierten Verkauf automatisch durch eine entfernungsbasierte Umwegberechnung ermittelt.

Und 2015 wurde im Bezug auf Nahverkehrsanteile von Sparpreisfahrkarten geschrieben:

Sparpreise sind Festpreise und somit sind gewünschte Umwege im Rahmen verkehrsüblicher/nach Fahrplanlage sinnvoll gelegene Verbindungen im Preis enthalten.
[...]Um Unsicherheiten auszuräumen [kann] der zur [Fahrkarte] gehörende[] Fahrplanausdruck vor[gelegt werden], der bei solchen Buchungen automatisch mit ausgedruckt wird, ggf. auf einem gesonderten Blatt.

Verkappte Hin- und Rückfahrt

ICE 1612, Freitag, 25.06.2021, 19:22 (vor 92 Tagen) @ michael_seelze
bearbeitet von ICE 1612, Freitag, 25.06.2021, 19:22

Es handelt sich um eine verkappte Hin- und Rückfahrt Augsburg-Donauwörth.
Nach den Grundsätzen der Preisberechnung von 2014 der DB Fernverkehr AG hätte vor dem Verkauf der Fahrkarte auf eine verkappte Hin- und Rückfahrt geprüft werden müssen.
Zudem wird der Bahnhof Donauwörth nicht in Richtung auf das Fahrziel durchfahren. vielmehr liegt von Donauwörth nach Augsburg eine Fahrt in entgegengesetzter Fahrtrichtung vor.

Das Lustige ist ja: Wenn der ICE nicht in Augsburg halten würde, dann wäre diese Fahrt auch ganz "offiziell" zulässig und würde wohl genauso bepreist, weil dann haltetechnisch keine doppelte Berührung von Augsburg gegeben wäre, auch wenn der dort durchfahren würde. In solchen Fällen ist die Ausstellung einer Fahrkarte mit einer solchen unechten Stichfahrt ja auch sinnvoll. Um ein realistischeres Beispiel auf derselben Strecke zu wählen: Bei einer Fahrt von Augsburg-Oberhausen nach Nürnberg Hbf würde man in einigen Fällen erst nach Augsburg Hbf und dann wieder mit dem Fernverkehr ohne Halt durch Augsburg-Oberhausen durch nach Nürnberg Hbf fahren. Diese Fahrkarte sollte so ausstellbar sein. Oder eine Fahrkarte von Donauwörth nach Stuttgart Hbf über Augsburg Hbf mit dem ICE, auch wenn dabei der Abschnitt Augsburg-Oberhausen-Augsburg Hbf doppelt befahren wird, jedoch beim ICE eben ohne Halt.

Ich denke jedoch, deine geschilderte Problematik bezieht sich nur auf "echte" Stichfahrten, wo man im Laufe der Verbindung zweimal im gleichen Bahnhof hält.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum