Macht nix... klassische Eisenbahn in Europa 2021. (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Freitag, 04.06.2021, 09:51 (vor 8 Tagen)

Hallo ICE-Fans,

ICEs sind schön und toll, aber tief in unseren Herzen gibt es noch den Verlangen nach klassischer Eisenbahn.
Macht nix... kein Problem... in Deutschland wären das n-Wagen, i-Wagen, x-Wagen.
Wo fahren sie noch?
Dieses Jahr wird hoffentlich mehr möglich, vielleicht sogar eine Bahnreise über die Grenze.

Anderswo in Europa sollte man beachten:

BE: Schuhkarton-Triebwagen der AM62-Familie.
Diese durften inzwischen eine Rarität sein. Auf Nebenstrecken sieht man immer öfter Siemens Desiro ML ("ET460BE").

FR: Intercités mit Corail-Wagen, Regiotriebwagen der Reihe Z9600 und rundum Paris die erste Generation RER-Dostos aus Anfang 1980ern.
Corail wird diese Dekade noch verabschiedet (zugünsten Liner-Triebwagen), also wenn man so einen Zug erwischt, unbedingt damit fahren!
Die Z9600 sind Elektro-Zweiteiler die man in den südlichen und östlichen Provinzen noch auf Nebenbahnen finden kann.

IT: ALn.668 (auch wenn diese Dieseltriebwagen nach zahlreichen Redesigns nur noch von aussen das klassische Feeling haben).
Also in den nördlichen Provinzen haben die Minuetto-Triebwagen die Leistungen übernommen, aber vielleicht findet man die alten Knatterkisten noch in den Apenninen.
Im Fernverkehr erinnert nur die Zuggattung IC noch an alten Zeiten (überholt durch die Frecce). Diese Züge sind allerdings reservierungspflichtig.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum