Sparpreis aus Automaten stornieren - Zahlungsbeleg nötig? (Fahrkarten und Angebote)

Proeter, Donnerstag, 20.05.2021, 22:29 (vor 65 Tagen)

Hallo zusammen,

wenn ich einen Sparpreis aus einem Automaten tarifkonform (vor 1. Geltungstag) im Reisezentrum stornieren möchte, brauche ich dafür Kreditkarte und Zahlungsbeleg?

Mein Verstand sagt mir: Nein, denn man bekommt ja eh einen Gutschein.

Auf dem Zahlungsbeleg steht aber: "Bei Umtausch oder Erstattung ist dieser Zahlungsbeleg unbedigt zusammen mit der Kreditkarte vorzulegen."

Danke und Grüße vom
Pröter

Keine richtige Antwort

Reservierungszettel, KDU, Donnerstag, 20.05.2021, 23:08 (vor 65 Tagen) @ Proeter

Hallo zusammen,

wenn ich einen Sparpreis aus einem Automaten tarifkonform (vor 1. Geltungstag) im Reisezentrum stornieren möchte, brauche ich dafür Kreditkarte und Zahlungsbeleg?

Mein Verstand sagt mir: Nein, denn man bekommt ja eh einen Gutschein.

Ist das so?


Auf dem Zahlungsbeleg steht aber: "Bei Umtausch oder Erstattung ist dieser Zahlungsbeleg unbedigt zusammen mit der Kreditkarte vorzulegen."

Den du meines Wissens auch ablehnen kannst daher kann er bei Umtausch nicht verpflichtend gemacht werden, ansonsten müsste er wie früher immer mit dem Ticket zusammen rauskommen.

Eine hoffentlich bessere Antwort

sibiminus, Freitag, 21.05.2021, 03:33 (vor 64 Tagen) @ Reservierungszettel

Ist das so?

Jup!

Den du meines Wissens auch ablehnen kannst

Soweit noch richtig.

daher kann er bei Umtausch nicht verpflichtend gemacht werden, ansonsten müsste er wie früher immer mit dem Ticket zusammen rauskommen.

Wenn der Kreditkartenzahlungsbeleg nicht vorgelegt werden kann, ist der Abgleich der Kartennummer im Auftrag und der Kreditkarte erforderlich. Falls das nicht möglich ist (weil bspw. der Datenimport fehlschlägt) muss ein alternativer Nachweis der Kartenzahlung vorgelegt werden, zum Beispiel in Form der Kreditkartenabrechnung. Ohne Nachweis erfolgt keine Erstattung. Das gilt aber eben nur, wenn tatsächlich auch wirklich Geld zurückerstattet wird. Es hat sich einfach keiner den Aufwand gemacht, bei Kreditkartenzahlungsbelegen zu Sparpreisen diesen Hinweis herauszuprogrammieren.

Sparpreis aus Automaten stornieren - Zahlungsbeleg nötig?

heinz11, Donnerstag, 20.05.2021, 23:09 (vor 65 Tagen) @ Proeter
bearbeitet von heinz11, Donnerstag, 20.05.2021, 23:09

Hallo zusammen,

wenn ich einen Sparpreis aus einem Automaten tarifkonform (vor 1. Geltungstag) im Reisezentrum stornieren möchte, brauche ich dafür Kreditkarte und Zahlungsbeleg?

Mein Verstand sagt mir: Nein, denn man bekommt ja eh einen Gutschein.

Auf dem Zahlungsbeleg steht aber: "Bei Umtausch oder Erstattung ist dieser Zahlungsbeleg unbedigt zusammen mit der Kreditkarte vorzulegen."

Danke und Grüße vom
Pröter


Hi Pröter,

das sehe ich etwas anders. Das die Gutschrift in diesem Fall nicht auf das Ursprungskonto erfolgt, sondern als Gutschein erfolgt, setzt m.E. den obigen Passus nicht außer Kraft. Das sind zwei verschiedene Sachverhalte.

Die BB sagen, die DB ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Erstattung aufs Ursprungskonto vorzunehmen. Also eine "Kann-Vorschrift".


Gern geschehen und viele Grüße zurück
heinz11

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum