Stuttgart 21 weiterhin zerfahren... (Allgemeines Forum)

bendo, Dienstag, 04.05.2021, 16:02 (vor 1 Tag, 13 Stunden, 44 Min.)

Hallo zusammen,

auch im fortgeschrittenen Bauzustand kann ich für noch verbleibende Entscheidungen die Situation leider nur als „zerfahren“ bewerten!
Beispielhaft und plakativ zeige ich einen Screenshot aktueller Meldungen aus der Stuttgarter Zeitung (die Titel genügen i.w.; alle Artikel befinden sich zudem hinter einer Paywall).

[image]

Meine Meinung: Ein Zusatz-/Ergänzungsbahnhof zum 8-gleisigen Durchgangsbahnhof (90° zum Durchgangsbahnhof, bzw. in Orientierung zum heutigen Kopfbahnhof) würde die Kapazitäten und Robustheit der zukünftigen Eisenbahninfrastruktur zweifellos optimieren. Der Bau dieses Ergänzungsbahnhofs wäre dabei wesentlich einfacher/günstiger, solange die bisherigen Gleisflächen noch nicht anderer Nutzung übergeben worden sind!

Die aktuelle Koalition der Landesregierung spricht sich sogar für diesen Ergänzungsbahnhof aus (Artikel rechts, unten). Als Argument wird dabei der Klimaschutz vorgebracht. Dieses Argument mag zwar im weitesten Sinne seine Gültigkeit haben, jedoch würde ich konkreter an die Leistungsfähigkeit, Zukunftsfähigkeit und an einen notwendigen Zeitpunkt für einen Bau (eben dann, wenn die Flächen noch nicht komplett verbaut sind!) appellieren!

Der aktuelle Oberbürgermeister spricht sich leider komplett gegen einen Zusatzbahnhof aus. Er argumentiert mit dem vorrangigen Wohnungsbau. Bei diesem Argument interpretiere ich, dass der OB getriebener einflussreicher Kräfte ist, die sich seinerzeit für den Bau von S21 aussprachen. Meine Meinung: Der Wohnungsbau könnte trotz Zusatzbahnhof in nahezu vergleichbarem Umfang realisiert werden. Sind die Flächen allerdings einmal bebaut, wird der Ausbau der Eisenbahn an dieser Stelle wesentlich erschwert!

Mein Wunsch wäre, dass die Entscheidungsträger jetzt – und „jetzt“ ist dabei genau der späteste Zeitpunkt – wichtige bauliche Voraussetzungen schaffen um noch möglichst günstig zukunftsorientierte Eisenbahnpotentiale zu heben. Neben dem Zusatzbahnhof gehören m.E. ebenfalls dazu: Die Umsetzung von „P-Option“ und „T-Spange“, sowie Anknüpfungsstellen eines möglichen „Fernbahntunnels“ zwischen Tunnel Feuerbach und der SFS Mannheim-Stuttgart.

Gruß, bendo

Stuttgart 21 weiterhin zerfahren...

Aphex Twin, Dienstag, 04.05.2021, 16:57 (vor 1 Tag, 12 Stunden, 49 Min.) @ bendo

Die aktuelle Koalition der Landesregierung spricht sich sogar für diesen Ergänzungsbahnhof aus (Artikel rechts, unten). Als Argument wird dabei der Klimaschutz vorgebracht. Dieses Argument mag zwar im weitesten Sinne seine Gültigkeit haben, jedoch würde ich konkreter an die Leistungsfähigkeit, Zukunftsfähigkeit und an einen notwendigen Zeitpunkt für einen Bau (eben dann, wenn die Flächen noch nicht komplett verbaut sind!) appellieren!

Klimaschutz ist Code für mehr die Fähigkeit deutlich mehr Verkehr abwickeln zu können (und dies auch in einer attraktiven Weise, zuverlässig mit guten Umsteigeverbindungen, erbringen zu können).

korrigierter Bildlink

sflori, Dienstag, 04.05.2021, 17:25 (vor 1 Tag, 12 Stunden, 20 Min.) @ bendo
bearbeitet von sflori, Dienstag, 04.05.2021, 17:26

korrigierter Bildlink

bendo, Dienstag, 04.05.2021, 19:51 (vor 1 Tag, 9 Stunden, 55 Min.) @ sflori

Danke. KA, was ich bei der Eingabe des Links falsch gemacht habe...

OT: korrigierter Bildlink

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Mittwoch, 05.05.2021, 04:25 (vor 1 Tag, 1 Stunden, 21 Min.) @ bendo

Danke. KA, was ich bei der Eingabe des Links falsch gemacht habe...

Du wolltest die ganze Seite mit dem Bild einbetten.
Um das Blid alleine hier direkt einzubetten, einmal Rechtsklick bei abload auf das Bild -> Bild in neuem Tab öffnen -> die URL des puren Bildes kopieren und hier im Bild-button einfügen:
[image]

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]

Strategische Reserve künftiger Verkehrsspitzen

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Dienstag, 04.05.2021, 20:42 (vor 1 Tag, 9 Stunden, 4 Min.) @ bendo
bearbeitet von Alibizugpaar, Dienstag, 04.05.2021, 20:44

Der aktuelle Oberbürgermeister spricht sich leider komplett gegen einen Zusatzbahnhof aus. Er argumentiert mit dem vorrangigen Wohnungsbau.

Suttgart -wie überhaupt der Süden Deutschlands- ist nicht so mein Interessensgebiet, weshalb ich S21 nur ganz fern am Rande verfolge. Als es seinerzeit zum großen Schlichtungsstreit mit Heiner Geißler kam dachte ich angesichts der Skepsis um Zukukunftsszenarien mit deutlich mehr Zugverkehren, ob man wohl auch mal eine Alternative beleuchtet hat, in der Stuttgart Hbf oben vier Kopfgleise für Regionalverkehrsspitzen behält, daß man diese Anlage überdeckelt und oben drauf die benötigten Wohnblöcke setzt.

Ein 'Deckel drauf'-Szenario, das mir auch für Altona nicht aus dem Kopf ging. Denn ich hatte zwischenzeitlich ein paar Bedenken, wenn man alle Regios aus Richtung Westerland/Flensburg/Kiel zum Hbf verpressen will. Altona ist und bleibt ein nicht zu unterschätzender Verteilerknoten zur S-Bahn wie zum Stadtbus. Was Diebsteich so nie bieten kann.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

Kombilösung

bendo, Mittwoch, 05.05.2021, 21:08 (vor 8 Stunden, 38 Minuten) @ Alibizugpaar

...Als es seinerzeit zum großen Schlichtungsstreit mit Heiner Geißler kam dachte ich angesichts der Skepsis um Zukukunftsszenarien mit deutlich mehr Zugverkehren, ob man wohl auch mal eine Alternative beleuchtet hat, in der Stuttgart Hbf oben vier Kopfgleise für Regionalverkehrsspitzen behält, daß man diese Anlage überdeckelt und oben drauf die benötigten Wohnblöcke setzt.

Hallo,
genau diese Idee (in Art und Gleisanzahl) wird wohl erst seit 2019 diskutiert: sechster Punkt

Allerdings war so eine Kombilösung bereits 2011 auf dem Tisch. In den vielen Diskussionen wurden sicher nicht nur streng Durchgangs- und Kopfbahnhof diskutiert.

Meine Vermutung: S21 war zum kritischen Zeitpunkt (2010/11) bereits auf Kante genäht (finanziell und bez. von Mehrheitsverhältnissen). Man konnte sich keine weiteren Chromleisten leisten, wenn das Projekt noch umgesetzt werden sollte.

Gruß, bendo

Kombilösung war nie Thema, nie sinnvoll.

Henrik, Mittwoch, 05.05.2021, 22:06 (vor 7 Stunden, 40 Minuten) @ bendo

...Als es seinerzeit zum großen Schlichtungsstreit mit Heiner Geißler kam dachte ich angesichts der Skepsis um Zukukunftsszenarien mit deutlich mehr Zugverkehren, ob man wohl auch mal eine Alternative beleuchtet hat, in der Stuttgart Hbf oben vier Kopfgleise für Regionalverkehrsspitzen behält, daß man diese Anlage überdeckelt und oben drauf die benötigten Wohnblöcke setzt.

genau diese Idee (in Art und Gleisanzahl) wird wohl erst seit 2019 diskutiert: sechster Punkt

Allerdings war so eine Kombilösung bereits 2011 auf dem Tisch. In den vielen Diskussionen wurden sicher nicht nur streng Durchgangs- und Kopfbahnhof diskutiert.

wurde sicher.. oder auch nicht.

aber so ganz genau weißt Du auch nicht.. oder doch.. sicher nicht.
..oder willst es einfach nicht genau wissen. auch ok.
es steht jedem frei.

Meine Vermutung: S21 war zum kritischen Zeitpunkt (2010/11) bereits auf Kante genäht (finanziell und bez. von Mehrheitsverhältnissen). Man konnte sich keine weiteren Chromleisten leisten, wenn das Projekt noch umgesetzt werden sollte.

Laut neuem Koalitionsvertrag konnte man sich wohl sicher (nicht vermutet sicher, sondern faktisch sicher) so einige weitere Chromleisten leisten und das Projekt konnte faktisch ganz offensichtlich weiterhin umgesetzt werden.

Wenn das Projekt Deiner Vermutung nach zu einem Zeitpunkt (2010/11) bereits auf Kante genäht gewesen sei,
so ist das Projekt in der Folge.. in den nunmehr vergangenen über 10 Jahren stets auf der gleichen sicheren Seite dieser Kante geblieben.. und das wo es hinsichtlich finanziell und bez. von Mehrheitsverhältnissen mit der Zeit eher schlechter denn besser aussah.

..Respekt vor so einem Projekt! Hut ab!

oder mit Deiner Vermutung stimmt da einfach so einiges nicht.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum