Pusteblume - Peter reist mit dem Zug (1981) (Link) (Allgemeines Forum)

sflori, Samstag, 20.02.2021, 13:42 (vor 9 Tagen)

Moin!

Bestes Bundesbahn-Retro-Feeling mit Peter Lustig.

https://www.youtube.com/watch?v=5ippbVCKbjQ

Ich geh jetzt mal den IC-Zuschlag für drei Mark lösen...


Bye. Flo.

Pusteblume - Peter reist mit dem Zug (1981) (Link)

Ludo, Niedersachsen, Samstag, 20.02.2021, 15:03 (vor 9 Tagen) @ sflori

Hallo Flo,

Ja, das Video ist super! Ich hatte es vor 11 Jahren im Forum schon mal beworben:
https://www.ice-treff.de/index.php?id=61417

Bevor Pusteblume auf YouTube verfügbar war, konnten wir Lehrkräfte es damals schon bei der örtlichen Kreisbildstelle auf VHS ausleihen. Ausstrahlungen im TV gibt es aus rechtlichen Gründen ja gar nicht mehr.

Gruß, Ludo

Pusteblume - Peter reist mit dem Zug (1981) (Link)

sflori, Samstag, 20.02.2021, 17:25 (vor 9 Tagen) @ Ludo

Bevor Pusteblume auf YouTube verfügbar war, konnten wir Lehrkräfte es damals schon bei der örtlichen Kreisbildstelle auf VHS ausleihen.

Jetzt muss ich erstmal googlen, was eine Kreisbildstelle ist. :D

Danke für den Link auf Deinen alten Beitrag. Ich habe mich natürlich auch als erstes gefragt, wo es aufgenommen wurde. Doch nach ein paar Minuten kann man Prien und den Zug nach Aschau recht gut erkennen, obwohl's kein FullHD ist.

Mein Highlight war die Zugsekretärin. Erst vor ein paar Monaten hab ich bei DSO noch gefragt, wie deren Arbeitsplatz wohl aussah. Nun hab ichs gesehen.

Hast Du das tatsächlich mit Deinen Schülern geschaut? Was sagen die zu den altmodischen Zügen? :)


Bye. Flo.

Pusteblume - Peter reist mit dem Zug (1981) (Link)

Ludo, Niedersachsen, Samstag, 20.02.2021, 22:13 (vor 9 Tagen) @ sflori

Bevor Pusteblume auf YouTube verfügbar war, konnten wir Lehrkräfte es damals schon bei der örtlichen Kreisbildstelle auf VHS ausleihen.


Jetzt muss ich erstmal googlen, was eine Kreisbildstelle ist. :D

Das ist nicht schlimm. Der Begriff ist auch nicht mehr ganz so up-to-date, heutzutage heißen die meistens „Medienzentrum“.
Dort haben Lehrkräfte vor allem im „vor-Internet“ Zeitalter ihre Bildungsmedien der verschiedenen Fächer ausgeliehen. Viele von euch werden sich sicher noch an das Rattern eines 16mm-Projektors im Klassenraum erinnern.

Hast Du das tatsächlich mit Deinen Schülern geschaut? Was sagen die zu den altmodischen Zügen? :)

Das war der offizielle Grund der Ausleihe, ja ;-).

Gruß, Ludo

Pusteblume - Peter reist mit dem Zug (1981) (Link)

oppermad, Wuppertal/Wunstorf, Sonntag, 21.02.2021, 14:24 (vor 8 Tagen) @ Ludo

Hallo,

Jetzt muss ich erstmal googlen, was eine Kreisbildstelle ist. :D

der Begriff sagt mir noch was, ist aber schon her...

Das ist nicht schlimm. Der Begriff ist auch nicht mehr ganz so up-to-date, heutzutage heißen die meistens „Medienzentrum“.

Als ich zehn Monate das Vaterland verteidigen durfte, war ich in der Mediothek der Offizierschule des Heeres eingesetzt. Gelegentlich wurden Interviews in der Innenstadt von Hannover in zivil durchgeführt. Wenn die Frage nach der Herkunft kam, haben wir immer gesagt, wir kommen vom Fachmedienzentrum, so hieß unsere Teileinheit tatsächlich. Kannte keiner, wir mussten nicht Märchen erzählen und die Passanten bekamen nicht mit, dass wir eigentlich Soldaten waren.

Dort haben Lehrkräfte vor allem im „vor-Internet“ Zeitalter ihre Bildungsmedien der verschiedenen Fächer ausgeliehen. Viele von euch werden sich sicher noch an das Rattern eines 16mm-Projektors im Klassenraum erinnern.

Ja, das kenne ich auch noch. Während meiner Zeit an der Orientierungsstufe wurde einmal der Film zwar vorne abgespult, aber nicht hinten aufgerollt. Nach 20 Minuten fiel das auf und beim manuellen Aufrollen riss der Film auch noch.

Hast Du das tatsächlich mit Deinen Schülern geschaut? Was sagen die zu den altmodischen Zügen? :)

Das war der offizielle Grund der Ausleihe, ja ;-).

Dafür sind wir Menschen mit individuellen Vorlieben. Als ich als Student zum Thema "es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie" referieren musste, wurde es auch sehr eisenbahnlastig. Da keines der Bilder gekennzeichnet war, hatte die Professorin danach sofort die Frage gestellt, ob ich die Bilder alle selber geschossen hatte. War natürlich der Fall!

Ansonsten danke auch ich für den Link, gibt schon schöne Sachen zu entdecken.
Grüße,

Dirk

--
Wer ist kundig auf folgenden Baureihen:
103, 110, 111, 112, 120, 139, 140, 141, 143, 150, 151, 155, 218, 362, 420, 472, 601, 605, 624 und 628?
Richtig: Bender!

Ein wunderbarer Film! Vielen Dank!

sfn17, Samstag, 20.02.2021, 19:46 (vor 9 Tagen) @ sflori

Und auch die Kommentare (bis auf die nicht besonders menschenfreundlichen) sind teilweise lesenswert.

In den Kommentaren mehrfach erwähnt: Die Lok, auf der Peter Lustig im Führerstand mitfuhr, soll wenige Jahre später durch einen Unfall kaputtgegangen sein, der Lokführer ist nach dem Unfall an den Verletzungen gestorben.

Es wurde auch die Frage gestellt, ob es der Lokführer war, der im Film zu sehen ist.

Ich mutmaße: eher nein - denn wäre es der später letztlich tödlich verunglückte Lokführer gewesen, würden sie den Film nicht noch in der Mediathek o.dgl. vorhalten. Nur Mutmaßung.

+1

Garfield_1905, Sonntag, 21.02.2021, 09:22 (vor 9 Tagen) @ sfn17

Danke für den sehr schönen Film !

Unfall 103 125-1 am 06.03.1981 in Tauberfeld

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Sonntag, 28.02.2021, 02:13 (vor 1 Tag, 23 Stunden, 51 Min.) @ sfn17

In den Kommentaren mehrfach erwähnt: Die Lok, auf der Peter Lustig im Führerstand mitfuhr, soll wenige Jahre später durch einen Unfall kaputtgegangen sein, der Lokführer ist nach dem Unfall an den Verletzungen gestorben.

Zugunglück in Tauberfeld (Strecke Ingolstadt - Treuchtlingen) mit 103 125-1 & 150 100-6


Das bei Eisenbahnfreunden wohl bekannteste Unglück ereignete sich am 6. März 1981 in Tauberfeld, als die 103 125-1 mit dem D 3228 an der Ausfahrt des Bahnhofs auf einen Güterzug prallte. Der Lokführer der total zerstörten 103 verstarb wenige Tage später im Krankenhaus.
https://lok-magazin.de/leseprobe/die-altmuehlbahn-eichstaett-vorbei?page=4


6. März 1981 – Tauberfeld, Bayern: Es kam zu einer Flankenfahrt in Folge von Abfahren gegen ein geschlossenes Hauptsignal. Der Dg 78124 hielt für einen Lokomotivführerwechsel auf dem Gleis 2 des Bahnhofs Tauberfeld, der Gegenzug Dg 47949 auf dem Gleis 3. Infolge der Vorschriften befand sich die Weiche des in Ausfahrtrichtung des Gleises 2 liegende Weiche 10 in Richtung Gleis 1 und nicht 3. Der Lokführer des Zuges Dg 78124 fuhr ohne Zustimmung zum Hauptsignal vor, überfuhr dieses und kam auf Zunge der Weiche 12 zum Stehen, womit er im Fahrweg des über das Gleis 1 verkehrenden E 3238 stand. Die Zuglokomotive des E 3238 war die 103 125-1, welche den ersten Güterwagen des Dg 78124 zur Seite schleuderte und auch die Zuglokomotive 150 100-6 auf das Gegengleis schob. Dabei stürzte die 103 den Bahndamm hinunter und wurde dabei so stark beschädigt, dass sie noch vor Ort verschrottet wurde. Alle fünf Personenwagen des E 3238 entgleisten und stürzten zum Teil um, liefen aber auf kein nennenswertes Hindernis auf, sodass die Fahrgäste alle überlebten. Der Lokomotivführer des E 3238 verstarb am 8. März an seinen Verletzungen. Laut dem Bericht der Bahnpolizei Augsburg wurden neun Personen schwer und sechzehn Personen leichter verletzt. Die Verletztenliste der Kriminalpolizei umfasste 32 Namen, darunter den Lokomotivführer des Dg 78124 und den Fahrdienstleiter des Bahnhofs Tauberfeld, die beide einen Schock erlitten. Die Anzahl der Fahrgäste des E 3238 schwankt je nach Quelle zwischen 30 und 50. Der Gesamtschaden betrug rund 5,9 Millionen DM.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Eisenbahnunf%C3%A4llen_in_Deutschland#1980%E2%8...

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]

Auch schön: „Uli, Tobi und die Eisenbahn“

Ludo, Niedersachsen, Montag, 22.02.2021, 09:33 (vor 8 Tagen) @ sflori
bearbeitet von Ludo, Montag, 22.02.2021, 09:34

Moin,

wo wir schon beim Thema Bundesbahn-Dokus für Kids sind: Sehr schön ist auch der 15-minütige Film „Uli, Tobi und die Eisenbahn“ aus dem Jahr 1991, den ich vor ein paar Jahren auch mal ausgeliehen habe und der es inzwischen auch schon auf YouTube geschafft hat. Die Rahmenhandlung ist für Kinder sehr ansprechend gestaltet und für Erwachsene als Retro-Film ist er auch sehenswert:

https://www.youtube.com/watch?v=VSxPvJaNPiE

Gruß, Ludo

Oja, auch sehr schön. :-D

sfn17, Montag, 22.02.2021, 19:21 (vor 7 Tagen) @ Ludo

Die Dialoge sind sogar richtig gelungen, witzig die beiden Kinder. Gutes Drehbuch! (Und gut gelaunte "Film"musik.)

Für die Kinder der 90er: "Thomas und seine Freunde".

ICE619, München, Montag, 22.02.2021, 20:14 (vor 7 Tagen) @ sflori

Eigentlich hätte folgendes einen eigenen Thread verdient.
Schlecht abzuschätzen, wieviele das von euch kennen. War auf jeden Fall so mit der erste Berührungspunkt mit der Eisenbahn - woraus durchaus mehr Interesse entstand und für mich einfach nur KULT!

https://www.youtube.com/watch?v=NH5jDeU5XTQ&list=PLhmalf2uRLAwdSlrqdk1oqojDHtS1d2ns
https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas,_die_kleine_Lokomotive
https://www.thomasandfriends.com/de-de/about/when

Die Serie gibt es immer noch und es folgen immer wieder neue Staffeln.

Ich mags, viel zu lange mir nicht angesehn und einfach ein Stück wertvoller Kindheit!
[image]

YouTube-Kanal "Medienarchiv Bielefeld"

spion74, Samstag, 27.02.2021, 10:53 (vor 3 Tagen) @ sflori

Hei,

im YouTube-Kanal "Medienarchiv Bielefeld" gibt es einige schöne Filme aus Bundesbahnzeiten:

z.B.

-über den Bau der SFS Mannheim-Stuttgart und SFS Hannover-Würzburg:
https://www.youtube.com/watch?v=sk0z8YjoYtg

-über die NBÜ (Notbremsüberbrückung):
https://www.youtube.com/watch?v=HLScw_B-GhI

Auch gibt es schöne Filme z. B. über die Bundespost.

Gruß Frank...

YouTube-Kanal "Medienarchiv Bielefeld"

Tabernaer, Irgendwo im grünen Nirgendwo, Samstag, 27.02.2021, 23:58 (vor 2 Tagen) @ spion74

Verschiebe das mal bitte ein Admin in die Retro Ecke oder verlinke der Threadersteller diesen schönen Beitrag bitte selber dahin. Hier im allgemeinen Forum geht es verloren. Das wäre schade...

Charlie und Louise (1994)

Ludo, Niedersachsen, Sonntag, 28.02.2021, 13:38 (vor 1 Tag, 12 Stunden, 26 Min.) @ sflori

Moin,

hier ein weiterer Film mit viel Bundesbahn-Flair:
"Charlie und Louise - das doppelte Lottchen" (1994)
https://www.youtube.com/watch?v=jxcXl7S0AlU

Markante Stellen:
- Beginn bis 00:08:45
- ab 00:32:00
- ab 01:20:00

Gruß, Ludo

Löwenzahn Classics 121 Peter will auf die Schiene

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Montag, 01.03.2021, 02:44 (vor 23 Stunden, 21 Minuten) @ sflori

1996 gab es noch eine Eisenbahn Folge:
https://www.youtube.com/watch?v=mRApIQdPbY8

Er war etwas zu früh dran mit dem Reisezugwagen im Garten. Heute gäbe es grosse Auswahl beim SSM. ;)

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum