[AT] ÖBB starten Markterkundung für Leasing von Nachtzügen (Allgemeines Forum)

J-C, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Samstag, 09.01.2021, 22:35 (vor 13 Tagen)

Link

Die Internationalisierungsstrategie der ÖBB-Personenverkehr AG (ÖBB-PV) sieht den Ausbau des europäischen Nachtzugnetzes vor. Dabei sollen diverse Ressourcen durch externe Dienstleister sichergestellt werden. Die ÖBB-PV sondiert hierzu den Mietmarkt nach geeigneten Lieferanten. Sofern positive Rückmeldungen im Zuge der Markterkundung eingehen, wird ÖBB-PV die Leistungen im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung vergeben, und voraussichtlich im Rahmen eines Dienstleistungsverhältnisses mit einer unbefristeten Vertragslaufzeit sowie einer einseitigen Kündigungsoption nach 4 Jahren, durch die ÖBB, vertraglich fixieren.

Der Markt wird daher nach Lieferanten erkundet, die die folgenden Leistungen und Mengen selbstständig oder in mit Hilfe von Sublieferanten anbieten können:

1. Sale und Lease-Back von sieben Stück ÖBB-PV Schlafwagen des Typs AB32s, die der Lieferant durch allfällige Revisionen und Refurbishment in den ursprünglichen Zustand versetzt, und im Anschluss, als voll servicierte Fahrzeuge, an ÖBB-PV zurückvermietet (inkl. Übernahme der Fahrzeughalterschaft, ECM 1-4).

Die sieben Stück ÖBB-PV Schlafwagen sollen nach der Instandsetzung folgende Leistungs- und Qualitätsanforderungen erfüllen: Klimatisierung; Maximalgeschwindigkeit 160 km/h; Zulassung für: Deutschland, Dänemark, Schweden & Österreich; Einsetzbarkeit für die Route: Deutschland – Schweden (via Öresund Brücke); Einsatz gemäß betrieblicher Vorgaben der jeweiligen EVUs (wird im Rahmen der Ausschreibung genauer spezifiziert).

Technische Daten:

— Gattung: WLABmz, Bauart: AB32s,

— Baujahr: 1974,

— RIC,

— Drehgestell Bauart: M6,

— Gewicht leer: 55 t,

— Bremsbauart: entweder D_KE-PR oder D_O-PR/ScheibenKlotz,

— Türsteuerung: elektropneumatisch,

— Instandhaltungsdokumentation soll wiederhergestellt werden.

Für interessierte Unternehmen ist eine Besichtigung der Wagen des Typs „AB32s“ mit Terminvereinbarung voraussichtlich ab KW1 2021 möglich.

2. Bereitstellung von voll servicierten Fahrzeugen inkl. Instandhaltung vom Fahrzeugtyp:

2.1. Schlafwagen: Mindestanforderung 0 Stück, optional bis zu 4 Stück,

2.2. Liegewagen: Mindestanforderung 8 Stück, optional bis zu 20 Stück,

2.3. Sitzwagen: Mindestanforderung 8 Stück, optional bis zu 20 Stück,

2.4. Bar-/Restaurantwagen: Mindestanforderung 0 Stück, optional bis zu 5 Wagen.

Die zu erbringenden Mengen müssen jedenfalls die Mindestanforderung erfüllen. Die Verfügbarkeit optionaler Zusatzeinheiten ist zudem bei der Übermittlung der Interessensbekundung anzugeben.

Alle Wagen sollen folgende Leistungs- und Qualitätsanforderungen erfüllen: Klimatisierung; Maximalgeschwindigkeit 160 km/h; Zulassung für: Deutschland, Dänemark, Schweden & Österreich; Einsetzbarkeit für die Route: Deutschland – Schweden (via Öresund Brücke); Einsatz gemäß betrieblicher Vorgaben der jeweiligen EVUs (wird im Rahmen der Ausschreibung genauer spezifiziert).

Es ist anzumerken, dass alle angemieteten Fahrzeuge aus Leistung (2) bis spätestens 1. August 2022 einsatzbereit sein müssen. Die Fahrzeuge der Leistung (1) sollen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einsatzfähig gemacht werden, spätestens jedoch bis 31. Dezember 2022 verfügbar und einsetzbar sein. Weiters erfolgt die Anmietung aller oben genannter Fahrzeuge exkl. Personal.

--
[image] (Quelle: Česke Drahy)

[AT] ÖBB starten Markterkundung für Leasing von Nachtzügen

andersj, Dänemark, Sonntag, 10.01.2021, 15:02 (vor 12 Tagen) @ J-C

DSB und ÖBB hat ja eine Nachtzug Malmö-Aachen statt Malmö-Bruxelles, wegen Zugang zu Werkstattkapazitäten in Aachen, vorgeschlagen. Da wäre Talbot ein heißer Kandidat für diesen Auftrag.

Stockholm-Berlin wird wahrscheinlich an Snälltåget vergeben.

Ein Museumszug ...

Der Blaschke, Montag, 11.01.2021, 21:29 (vor 11 Tagen) @ J-C
bearbeitet von Der Blaschke, Montag, 11.01.2021, 21:29

Huhu!

Der Markt wird daher nach Lieferanten erkundet, die die folgenden Leistungen und Mengen selbstständig oder in mit Hilfe von Sublieferanten anbieten können:

1. Sale und Lease-Back von sieben Stück ÖBB-PV Schlafwagen des Typs AB32s, die der Lieferant durch allfällige Revisionen und Refurbishment in den ursprünglichen Zustand versetzt, (...)

Jetzt verstehe ich, dass die Fuzzyszene so über die ÖBB jubelt. Fährt man demnächst im Schlafwagen rum, wie er 1974 aussah und eingesetzt wurde. Ist ja vom 'ursprünglichen Zustand' die Rede. Und von Klotzbremsen las ich was. Auch schön. Verschläft man nicht. Und mit max. 160 fährt man gemütlich durch's Land. Nur keine falsche Eile.

Bei der DB gäbe das einen mega-Shitstorm - bei den ÖBB ist natürlich alles toll.


Schöne Grüße von jörg

Putzbremsklotz

EK-Wagendienst, Münster, Montag, 11.01.2021, 21:49 (vor 11 Tagen) @ Der Blaschke

Und von Klotzbremsen las ich was.

Das ist ein Bremsklotz pro Radscheibe, ist mehr ein Putzklotz als zu Bremsen erforderlich,
das hat die ÖBB sehr lange noch eingebaut.
Die Hauptbremskraft kommt aus der Scheibenbremse.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Putzbremsklotz

sflori, Dienstag, 12.01.2021, 00:12 (vor 11 Tagen) @ EK-Wagendienst

das hat die ÖBB sehr lange noch eingebaut.

Genau, und auch weiterhin in modernen Loks, damit die Räder bei Gleisstromkreisen für die Belegtmeldung sauber bleiben.


Bye. Flo.

Putzbremsklotz

guru61, Arolfingen, Dienstag, 12.01.2021, 14:53 (vor 10 Tagen) @ sflori

das hat die ÖBB sehr lange noch eingebaut.


Genau, und auch weiterhin in modernen Loks, damit die Räder bei Gleisstromkreisen für die Belegtmeldung sauber bleiben.


Bye. Flo.

Genau, Hier ist er schon unten:

https://www.flickr.com/gp/r_walther/843F9M
:-)
Kannst du mir noch verraten, bei welchen Maschinen das so ist?
Gruss Guru

Putzbremsklotz

mrhuss, ICE 275, Dienstag, 12.01.2021, 15:41 (vor 10 Tagen) @ guru61

Genau, Hier ist er schon unten:
https://www.flickr.com/gp/r_walther/843F9M

Das, was da unten ist, ist eine Magnetschienenbremse, keine Klotzbremse.

Putzbremsklotz

guru61, Arolfingen, Donnerstag, 14.01.2021, 11:27 (vor 8 Tagen) @ mrhuss

Genau, Hier ist er schon unten:
https://www.flickr.com/gp/r_walther/843F9M


Das, was da unten ist, ist eine Magnetschienenbremse, keine Klotzbremse.

Jo, drum der Smiley!
Aber es würde mich trotzdem wundernehmen, welche Loks einen Putzbremsklotz aus dem technischen Grund zur Aufrauhung der Lauffläche haben.

Dies liegt heute total Quer in der Landschaft. Und die MG Bremse ist der viel bessere Putzklotz!
https://www.flickr.com/gp/r_walther/30fM91
Gruss Guru

Ein Museumszug ...

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Donnerstag, 14.01.2021, 22:17 (vor 8 Tagen) @ Der Blaschke

Jöööööööörg? Sitzen da etwa wieder kleine rot-schwarze Teufelshörnchen auf Deinem Kopf? ;)

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum