Hamburg und mehr (Teil 26: Landwehr, 20 Bilder) (Allgemeines Forum)

Sören Heise, Region Hannover, Mittwoch, 18.11.2020, 17:42 (vor 10 Tagen)
bearbeitet von Sören Heise, Mittwoch, 18.11.2020, 17:45

Moin.

Da hätte ich doch Landwehr fast vergessen. Aber jetzt sind wir da.


------------


Der Begriff Landwehr stammt aus dem Mittelalter und bezeichnet die Markierung bzw. Sicherung einer Grenze. In Hamburg steht der Name für eine im 14. Jahrhundert entstandene Verteidigungslinie, die die zwischen Eilbek und Hamm gelegene „Bürgerweide“ schützen sollte. Sie wurde im frühen 19. Jahrhundert aufgegeben. Heute trägt eine Straße den Namen. Auch der an der Kreuzung dieser Straße mit der Bahnstrecke gelegene Haltepunkt erhielt den Namen Landwehr. Er wurde schon am 5. Dezember 1906 in Betrieb genommen, vor der elektrischen S-Bahn. Das Bahnhofsgebäude überstand als eines der wenigen Gebäude in der Gegend den Krieg. Nach langer Vernachlässigung erfolgte 1970 der Abriss. Auf Wikipedia gibt es ein Bild aus jungen Jahren. Der Bahnsteig liegt in seinem westlichen Ende über der Straße Landwehr. Zugänge gibt es auf beiden Straßenseiten.


------------


[image]
HH26-01 by Sören Heise, auf Flickr

1 Beginnen wir mit einem Blick südwärts in die Straße Landwehr hinein.


[image]
HH26-02 by Sören Heise, auf Flickr

2 Das Bahnsteigdach sieht solide aus.


[image]
HH26-03 by Christoph Arndt via Sören Heise, auf Flickr

3 13. April 1991, 16:23 Uhr. Damit könnte sich herausfinden lassen, welchen Zug Christoph dort abgelichtet hat.


[image]
HH26-04 by Sören Heise, auf Flickr

4 Ansicht nach Norden.


[image]
HH26-05 by Sören Heise, auf Flickr

5 Wir stehen am Bahnsteigende und schauen gen Berliner Tor.


[image]
HH26-06 by Christoph Arndt via Sören Heise, auf Flickr

6 Vergleichsbild von Christoph, bloß vom anderen Bahnsteigende aus.


[image]
HH26-07 by Sören Heise, auf Flickr

7 Aha, das Bahnsteigdach ist über der Straße höher. Es dürfte eine separate Konstruktion sein.


[image]
HH26-08 by Sören Heise, auf Flickr

8 Bahnhofsschild.


[image]
HH26-09 by Sören Heise, auf Flickr

9 Herrn Litfaß hatten wir doch neulich erst?


[image]
HH26-10 by Sören Heise, auf Flickr

10 Hochbahn, bodenständig.


[image]
HH26-11 by Sören Heise, auf Flickr

11 S-Bahn, abgehoben, mit 472 060.


[image]
HH26-12 by Sören Heise, auf Flickr

12 Autofrei.


[image]
HH26-13 by Sören Heise, auf Flickr

13 Bahnsteigzugang. Warum da so viele Ecken drin sind, wüßte ich gerne.


[image]
HH26-14 by Sören Heise, auf Flickr

14 Aufzug und Rolltreppe sind vorhanden.


[image]
HH26-15 by Sören Heise, auf Flickr

15 Wieder oben.


[image]
HH26-16 by Sören Heise, auf Flickr

16 Blick gen Hasselbrook.


[image]
HH26-17 by Sören Heise, auf Flickr

17 Hier mit störendem Zug. Wagen 4510 hinten.


[image]
HH26-18 by Sören Heise, auf Flickr

18 Dieweil ist 112 140 unterwegs zurück nach Ahrensburg (letztes Mal sahen wir sie auf dem Weg nach Hamburg). Im ersten Wagen diverse Frischluftfanatiker aus dem Forum: Fast alle Fenster sind weit aufgerissen.


[image]
HH26-19 by Sören Heise, auf Flickr

19 Das Bild muss jetzt noch schnell sein.


[image]
HH26-20 by Sören Heise, auf Flickr

20 Mit 472 036 geht es zum Berliner Tor.


------------


Nächster Halt: Berliner Tor.


Viele Grüße
Christoph und Sören

--
[image]

Verstehen Sie Bahnhof!
Europa: Linkliste Fahrplantabellen und mehr

Vielen herzlichen Dank,...

heinz11, Donnerstag, 19.11.2020, 16:44 (vor 9 Tagen) @ Sören Heise

...lieber Sören, auch für diesen Reisebericht!

Der Herr Litfaß ist im übrigen nicht schlecht. Er verrät mir nämlich, in welchem Zeitraum Du die Aufnahme gemacht hast.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum