DB Hotlinewarteschleifensong gesucht (Allgemeines Forum)

Knochendochen, Mittwoch, 18.11.2020, 00:02 (vor 11 Tagen)
bearbeitet von Knochendochen, Mittwoch, 18.11.2020, 00:03

Hallo,

ich habe mal eine etwas ungewöhnliche Frage. Ich bin vor einiger Zeit auf YouTube auf folgenden Song gestoßen:

https://youtu.be/-fWw7FE9tTo
(Iggy Pop - The Passanger)

Irgendwie bringe ich das Lied mit der DB in Verbindung, ich weiß aber nicht, warum. Kann es sein, dass der Song früher mal in der Warteschleife der DB Hotline vorgekommen ist? Oder in irgendeinem Werbespot oder in irgendetwas anderem, was mit der DB zu tun hat? Oder bilde ich mir den Zusammenhang nur ein?

Immer, wenn dieses Lied erklingt, überkommt mich das nostalgische Gefühl, an einem warmen Sommertag einfach loszurennen, alles stehen und liegen zu lassen, in einen IC einzusteigen und am offenen Fenster ans Meer zu fahren.

Vielleicht kann ja jemand eine Verbindung von diesen Song zur DB herstellen.

Herzlichen Grüße

Knochendochen

DB Hotlinewarteschleifensong gesucht

ICE16, Mittwoch, 18.11.2020, 00:17 (vor 11 Tagen) @ Knochendochen

DB Hotlinewarteschleifensong gesucht

Knochendochen, Mittwoch, 18.11.2020, 00:20 (vor 11 Tagen) @ ICE16

Ah danke, das war es also.

Ein Hinweis dazu ... :-)

Garfield_1905, Mittwoch, 18.11.2020, 00:24 (vor 11 Tagen) @ Knochendochen

Immer, wenn dieses Lied erklingt, überkommt mich das nostalgische Gefühl, an einem warmen Sommertag einfach loszurennen, alles stehen und liegen zu lassen, in einen IC einzusteigen und am offenen Fenster ans Meer zu fahren.

Solange Du dabei halbwegs anständig angezogen bleibst, spricht eigentlich nichts dagegen. Im Normalfall, also ohne Corona, jedenfalls ... :-)

Ein Hinweis dazu ... :-)

Reservierungszettel, KDU, Mittwoch, 18.11.2020, 00:52 (vor 11 Tagen) @ Garfield_1905

Immer, wenn dieses Lied erklingt, überkommt mich das nostalgische Gefühl, an einem warmen Sommertag einfach loszurennen, alles stehen und liegen zu lassen, in einen IC einzusteigen und am offenen Fenster ans Meer zu fahren.


Solange Du dabei halbwegs anständig angezogen bleibst, spricht eigentlich nichts dagegen. Im Normalfall, also ohne Corona, jedenfalls ... :-)

Warme Sommertage gibts die nächsten Monate sowieso nicht...

Das stimmt natürlich ... ;-)

Garfield_1905, Mittwoch, 18.11.2020, 00:58 (vor 11 Tagen) @ Reservierungszettel

- kein Text -

DB Hotlinewarteschleifensong gesucht

IT19, Mittwoch, 18.11.2020, 10:03 (vor 11 Tagen) @ Knochendochen

Ich bin mir aber auch ziemlich sicher, dass dieses Lied eine Zeit lang als Warteschleifenmusik lief.

DB Hotlinewarteschleifensong gesucht

VT642, Mittwoch, 18.11.2020, 11:34 (vor 11 Tagen) @ IT19
bearbeitet von VT642, Mittwoch, 18.11.2020, 11:35

Definitiv lief das mal in der Warteschleife, jedenfalls habe ich es beim Gruppenservice mal gehört, dürfte grob in der Zeit gewesen sein, in der dieses Lied auch in der TV Werbung (Außen schnell, innen...) eingesetzt wurde.

Ich kam schon lange nicht mehr in den Genuss, bei der Hotline zu warten - läuft denn aktuell noch immer "we are"?

DB Hotlinewarteschleifensong gesucht

Knochendochen, Mittwoch, 18.11.2020, 12:32 (vor 11 Tagen) @ VT642

Ich kam schon lange nicht mehr in den Genuss, bei der Hotline zu warten - läuft denn aktuell noch immer "we are"?

Ja, aber die Warteschleife bekomme ich seit einiger Zeit kaum noch zu hören. Früher hing ich teilweise 10-20 Minuten in der Warteschleife und jetzt komme ich immer sofort dran. Entweder die haben da das Personal massiv aufgestockt oder es liegt daran, dass die Auslastung wegen Corona so gering ist.

DB Hotlinewarteschleifensong gesucht

Benjamin.Keller, Mittwoch, 18.11.2020, 15:02 (vor 10 Tagen) @ Knochendochen

Früher hing ich teilweise 10-20 Minuten in der Warteschleife und jetzt komme ich immer sofort dran.

Ich habe seit bestimmt fast 15 Jahren quasi durchgehend eine BC und auch davor immer wieder, zwischendurch auch mal mit Comfort-Status. Ich habe aber (fast?) noch nie irgendeine Hotline anrufen müssen? Wozu tut man das? Bekommt man dafür irgendwas?

Du bekommst sehr viel dafür

GUM, Mittwoch, 18.11.2020, 15:11 (vor 10 Tagen) @ Benjamin.Keller
bearbeitet von GUM, Mittwoch, 18.11.2020, 15:11

Früher hing ich teilweise 10-20 Minuten in der Warteschleife und jetzt komme ich immer sofort dran.


Ich habe seit bestimmt fast 15 Jahren quasi durchgehend eine BC und auch davor immer wieder, zwischendurch auch mal mit Comfort-Status. Ich habe aber (fast?) noch nie irgendeine Hotline anrufen müssen? Wozu tut man das? Bekommt man dafür irgendwas?

Hallo Benjamin,

Du bekommst sehr viel dafür. Nämlich, dass die freundlichen Menschen dort Dir genau den Fahrschein heraussuchen, den Du brauchst.

Dass dieser an allen Ticket-Automaten des Typs NTA hinterlegt wird. Dieser Fahrschein ist bis Fahrtantritt übertragbar.

Und dass Du gute, saubere Arbeit für Menschen unterstützt.

Du bekommst also ziemlich viel.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

Du bekommst sehr viel dafür

Paladin, Hansestadt Rostock / Stralsund, Mittwoch, 18.11.2020, 15:16 (vor 10 Tagen) @ GUM

Hallo Benjamin,

Du bekommst sehr viel dafür. Nämlich, dass die freundlichen Menschen dort Dir genau den Fahrschein heraussuchen, den Du brauchst.

Ist das so wie im Reisezentrum, wo wir Bahnfanfuzzyfreaks (Ich mag das Wort, danke Jörg!) uns besser auskennen als das buchende Personal?

Dass dieser an allen Ticket-Automaten des Typs NTA hinterlegt wird. Dieser Fahrschein ist bis Fahrtantritt übertragbar.

Und dass Du gute, saubere Arbeit für Menschen unterstützt.

Du bekommst also ziemlich viel.

Liebe Grüße

GUM

Hallo Gum,

Woher weißt du, dass das gute, saubere Arbeit für die Menschen ist? Was entspricht dann nicht dieser Definition? Wie sehen diejenigen, diese Jobs machen das selbst?

Fragen über Fragen ...

Du bekommst sehr viel dafür, 1 Antwort dazu

GUM, Mittwoch, 18.11.2020, 15:51 (vor 10 Tagen) @ Paladin
bearbeitet von GUM, Mittwoch, 18.11.2020, 15:52


Hallo Gum,

Woher weißt du, dass das gute, saubere Arbeit für die Menschen ist? Was entspricht dann nicht dieser Definition? Wie sehen diejenigen, diese Jobs machen das selbst?

Fragen über Fragen ...

Hallo Paladin,

danke für die kritische Aufnahme meines Beitrags.

Weil es mir eine einstellige Anzahl dort arbeitender Menschen erzählt hat. Dass sie dies selbst so sehen, auch wenn sie es unpolitischer formulieren.

Und weil es ein Unternehmen mit Zeiterfassung und Sozial-Leistungen ist. Damit sind die Menschen besser gestellt als viele "mithelfende" Familienangehörige in Kleinstbetrieben.

Ich finde deshalb die Arbeitsbedingungen dort gut.

Eine ähnliche Begeisterung erlebst Du nur bei den Mitarbeitern eines großen amerikanischen Unternehmens mit Anfangsbuchstaben ziemlich vorne im Alphabet.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

Schlüssige Argumentation, danke. *owt*

Paladin, Hansestadt Rostock / Stralsund, Mittwoch, 18.11.2020, 15:52 (vor 10 Tagen) @ GUM
bearbeitet von Paladin, Mittwoch, 18.11.2020, 15:53

- kein Text -

Du bekommst sehr viel dafür

Benjamin.Keller, Mittwoch, 18.11.2020, 16:18 (vor 10 Tagen) @ GUM
bearbeitet von Benjamin.Keller, Mittwoch, 18.11.2020, 16:19

Du bekommst sehr viel dafür. Nämlich, dass die freundlichen Menschen dort Dir genau den Fahrschein heraussuchen, den Du brauchst.

Und warum sollte ich das nicht selber machen? Immer wieder schräg, wie du auf so unnachahmlich großbürgerliche Art so eine Master-Servant-Struktur glorifizierst. Schön, dass uns digitale Tools von solchen umständlichen Prozessen befreien können und menschliche Beziehungen sich von solchen unschön wirtschaftlich geprägten Austauschbeziehungen stärker zu persönlichen, nicht-wirtschaftlichen Beziehungen verschieben können.

Mal abgesehen davon, dass ich insbesondere (siehe die Antwort meines Vorredners) darauf hinaus wollte, dass die "gute und saubere Arbeit" der Bahn sich bei mir insbesondere in ziemlich seltenen Verspätungen niederschlägt. Ich stelle mit Verwunderung fest, dass es Leute gibt, die offenbar dauernd irgendwelche Hotlines anrufen müssen um sich über Dinge beschweren zu können, die sich manchmal auch mit etwas Langmut gut lösen ließen :)

Du bekommst sehr viel dafür

Reservierungszettel, KDU, Donnerstag, 19.11.2020, 01:10 (vor 10 Tagen) @ GUM

Früher hing ich teilweise 10-20 Minuten in der Warteschleife und jetzt komme ich immer sofort dran.


Ich habe seit bestimmt fast 15 Jahren quasi durchgehend eine BC und auch davor immer wieder, zwischendurch auch mal mit Comfort-Status. Ich habe aber (fast?) noch nie irgendeine Hotline anrufen müssen? Wozu tut man das? Bekommt man dafür irgendwas?

Ich noch nie und mit Sonderwünschen in Form von Reservierungen bin ich im Internet, am Automaten und Reisezentrum gescheitert. Die Hotline hab ich mir dann bewusst verkniffen.


Du bekommst sehr viel dafür. Nämlich, dass die freundlichen Menschen dort Dir genau den Fahrschein heraussuchen, den Du brauchst.

Die Fahrscheine die ich bräuchte können auch die Leute dort mir nicht besorgen und wenn dann müsste ich es ihnen mit hin und her erklären wie sie dort hinkommen.

Wenn es ins Ausland geht mache ich das Lieber selber bestes Beispiel ist von Basel nach Zürich, das ist über Schaffhausen gut die hälfte günstiger zu bekommen - erfordert jedoch oft eine via Eingabe, das müsste ich den Leuten dann dort alles erklären...


Dass dieser an allen Ticket-Automaten des Typs NTA hinterlegt wird. Dieser Fahrschein ist bis Fahrtantritt übertragbar.

Besonders Sinnvoll wenn am Heimat bzw. Startbahnhof keiner mehr davon steht...


Und dass Du gute, saubere Arbeit für Menschen unterstützt.

Das mache beim Einkaufen im Supermarkt, bei der Post usw. auch :)


Du bekommst also ziemlich viel.

Bin außerdem nicht so der Telefonierer, Callcenter mag ich außerdem auch nicht.

Wenn ich das Bedürfnis habe mit einem Bahner zu reden kann ich mich auch mit einem bekannten verabreden und muss nicht mit jemandem reden den ich gar nicht kenne :)

DB Hotlinewarteschleifensong gesucht

Knochendochen, Mittwoch, 18.11.2020, 15:17 (vor 10 Tagen) @ Benjamin.Keller
bearbeitet von Knochendochen, Mittwoch, 18.11.2020, 15:20

Ich rufe da immer gerne an, wenn ich eine Beschwerde zur Bearbeitung eines Fahrgastrechtefalls habe. In den meisten fällen kann das am Telefon schnell gelöst werden. Oder wenn es z.B. um die kostenlosen Fahrradreservierungen bei der BC 100 geht oder sonstige Buchungen, die kann man nicht selbst auf bahn.de vornehmen kann. Und falls man sich bei der Ticketbuchung vertan hat, zum Beispiel das falsche Datum ausgewählt hat, kann man auch da anrufen. Wenn man noch am Tag der Buchung anruft, stehen die Chancen relativ hoch, dass eine Kulanzstornierung vorgenommen wird und man ein neues Ticket buchen kann.

DB Hotlinewarteschleifensong gesucht

martin.elsner, Mittwoch, 18.11.2020, 14:36 (vor 10 Tagen) @ Knochendochen

Der gute alte Iggy... ja war mal eine Zeit lang als Wartemusik.
Gruß
Martin

? DB Hotlinewarteschleifen-Instrumental Mehdorn Zeitalter

GUM, Mittwoch, 18.11.2020, 15:05 (vor 10 Tagen) @ Knochendochen
bearbeitet von GUM, Mittwoch, 18.11.2020, 15:05

Hallo Knochendochen,
liebe Community,

da schließe ich mich gleich mal an :-)

Erinnert sich noch jemand an dieses etwas im Sound des Weltraumzeitalters daherkomnende Instrumental, das "früher" gespielt wurde?

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

? DB Hotlinewarteschleifen-Instrumental Mehdorn Zeitalter

db-lounge, Mittwoch, 18.11.2020, 15:45 (vor 10 Tagen) @ GUM

Hallo zusammen,

meintest Du den Abspann mit; "... die Bahn kommt!" ?

Das ist ein Sample von Yello aus dem Titel "On track", aus dem Album Pocket Universe.

Grüßle, Michael

Da kann ich nur staunen.....

GUM, Mittwoch, 18.11.2020, 16:28 (vor 10 Tagen) @ db-lounge

Hallo zusammen,

meintest Du den Abspann mit; "... die Bahn kommt!" ?

Das ist ein Sample von Yello aus dem Titel "On track", aus dem Album Pocket Universe.

Grüßle, Michael

Danke!

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

? DB Hotlinewarteschleifen-Instrumental Mehdorn Zeitalter

Ludo, Niedersachsen, Mittwoch, 18.11.2020, 17:45 (vor 10 Tagen) @ GUM

Hallo Knochendochen,
liebe Community,

da schließe ich mich gleich mal an :-)

Erinnert sich noch jemand an dieses etwas im Sound des Weltraumzeitalters daherkomnende Instrumental, das "früher" gespielt wurde?

Na klar, den fand ich super und wesentlich besser als das, was jetzt geboten wird.
Mein "Highlight" waren 20 Minuten "We are" in Dauerschleife - nein danke!
Den alten Sound müsste ich irgendwo noch als mp3 rumfliegen haben.

Gruß, Ludo

? DB Hotlinewarteschleifen-Instrumental Mehdorn Zeitalter

bahnfahrerofr., Mittwoch, 18.11.2020, 19:43 (vor 10 Tagen) @ Ludo

Mein "Highlight" waren 20 Minuten "We are" in Dauerschleife - nein danke!

Das We are-Lied ist vielleicht gar nicht soo schlimm, wenn man es mit einem vernünftigen Lautsprecher hört. Übers Telefon ist es aber ein richtig übles "Gedudel".

Die vorher verwendete Elektromelodie (läuft hier im Hintergrund: https://www.youtube.com/watch?v=romECoauypY) fand ich aber auch nicht wirklich besser.

? DB Hotlinewarteschleifen-Instrumental Mehdorn Zeitalter

GUM, Mittwoch, 18.11.2020, 21:37 (vor 10 Tagen) @ bahnfahrerofr.
bearbeitet von GUM, Mittwoch, 18.11.2020, 21:38

Hallo bahnfahrerofr.,

danke für den Beitrag, cooler
Link. Ich finde das passt sehr gut
zu einem Unternehmen wo man bei Tempo 200+ Kaffee trinken kann.

Und durch die Gegend rauscht....

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

? DB Hotlinewarteschleifen-Instrumental Mehdorn Zeitalter

Knochendochen, Mittwoch, 18.11.2020, 21:57 (vor 10 Tagen) @ bahnfahrerofr.

Danke für den Link!

Diese Musik finde ich sehr schön und passend für die Bahn. Dir jezige Warteschleifenmusik finde ich allerdings furchtbar. Da werde ich fast wahnsinnig, wenn ich dieses Gesäusel in Dauerschleife hören muss.

? DB Hotlinewarteschleifen-Instrumental Mehdorn Zeitalter

Knochendochen, Mittwoch, 18.11.2020, 22:04 (vor 10 Tagen) @ Knochendochen

Die gleiche Melodie kommt auch im Vorstellungsvideo vom ECx vor.

https://youtu.be/QXJMq2y5ix4

Etwa ab Minute 0:58.

Danke für den Link & WOW

GUM, Donnerstag, 19.11.2020, 07:47 (vor 10 Tagen) @ Knochendochen
bearbeitet von GUM, Donnerstag, 19.11.2020, 07:47

Hallo Knochendochen,
liebe Community,

herzlichen Dank für den Link. Zug und Präsentation symbolisieren perfekt, an was ich dachte.

Toll, was man mit Talgo, Musik und Stimmungsbeleuchtung so alles machen kann.

Hat jemand das Croissant im Bordrestaurant gesehen? Lecker....

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

DB Hotlinewarteschleifensong gesucht

nscharrn, IC 2152, Mittwoch, 18.11.2020, 17:11 (vor 10 Tagen) @ Knochendochen
bearbeitet von nscharrn, Mittwoch, 18.11.2020, 17:12

Wiese Guys - Deutsche Bahn :-)

DB Hotlinewarteschleifensong gesucht

Christian Snizek, Donnerstag, 19.11.2020, 10:16 (vor 10 Tagen) @ Knochendochen

Moin Gemeinde.

Ich hätte da zwei Vorschläge:

Guns'n'Roses mit Nightrain

oder

AC/DC mit Rock'n'Roll Train ...

Gibt auf jeden Fall Schwung beim Warten.

Grüsse, Krischan.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum