BR 102 NIM-Express Das Warten hat ein Ende (Allgemeines Forum)

Bernado, Freitag, 13.11.2020, 17:40 (vor 12 Tagen)
bearbeitet von Bernado, Freitag, 13.11.2020, 17:44

https://www.donaukurier.de/nachrichten/bayern/Vorzeigezug-mit-vier-Jahren-Verspaetung;a...

Hier ein Link zu einem Artikel in der Lokalzeitung zu den Skoda Doppelstockzügen, die zum Fahrplanwechsel zwischen NIM im Regionalverkehr eingesetzt werden sollen. Sicherlich schon Thema, aber der Artikel ist neu :-)

BR 102 NIM-Express: Komfortsprung zu erwarten

GUM, Samstag, 14.11.2020, 14:17 (vor 11 Tagen) @ Bernado
bearbeitet von GUM, Samstag, 14.11.2020, 14:19

Danke Bernardo,
liebe Community,

viele Fahrgäste werden sich darüber freuen :-)

Neben insgesamt mehr Platz gibt es auch erstmals eine richtige 1. Klasse.

Nicht mehr nur 2 oder später 3 "umgekennzeichnete" Abteile, die 2. Klasse Komfort bieten.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

BR 102 NIM-Express: Komfortsprung zu erwarten

ICE16, Samstag, 14.11.2020, 15:05 (vor 11 Tagen) @ GUM

Hm ich weiß ja nicht... Im ic Abteil sitze ich leider bequemer auch wenn es 2. Klasse war der NIM ist leider eine sehr enge Kiste...

Gerade die dreier Reihe im Steuerwagen oben ist ein Witz... Wenn auch 2§klasse

Leider ist das Fahrzeug sehr verbaut und eng. Auch in der erste Klasse zwei Leute gegenüber am Tisch ist sportlich

BR 102 NIM-Express: Komfortsprung zu erwarten

GibmirZucker, Göding, Samstag, 14.11.2020, 15:36 (vor 11 Tagen) @ ICE16

Die Lok kostet kostbare Zuglänge, bei einer Triebwagen Lösung hätte der Sitzabstand gesteckt werden können bei gleicher Zuglänge und gleicher Anzahl Sitzplätze. Schade,aber da spielte wohl der Preis die wichtigste Rolle.

BR 102 NIM-Express: Komfortsprung zu erwarten

numi, Samstag, 14.11.2020, 16:23 (vor 11 Tagen) @ GibmirZucker

Im konkreten Fall sorgt die Lok für mehr Kapazität. Die Beschränkung liegt an den Bahnsteiglängen. Meines Wissens nach ist Ingolstadt Nord mit 171 m Länge der kürzeste Bahnsteig. Die Skoda Züge sind aber schon 177 m lang. Das funktioniert also nur dadurch, dass die Lok nicht am Bahnsteig steht sondern davor bzw. dahinter.

BR 102 NIM-Express: Komfortsprung zu erwarten

GibmirZucker, Göding, Samstag, 14.11.2020, 16:46 (vor 11 Tagen) @ numi

Gegenbeispiel: ein 7teiliger KISS könnte an diesem Halt die erste und letzte Tür blockieren.
Aber gut, ich will das Konzept nicht schlecht machen. Ist nur ein bisschen ein bisschen zu dicht gepackt für meinen Geschmack. Aber mal abwarten, vielleicht kann ich mich vom Gegenteil überzeugen.

BR 102 NIM-Express: Komfortsprung zu erwarten

GUM, Samstag, 14.11.2020, 18:22 (vor 11 Tagen) @ ICE16
bearbeitet von GUM, Samstag, 14.11.2020, 18:24

Hm ich weiß ja nicht... Im ic Abteil sitze ich leider bequemer auch wenn es 2. Klasse war der NIM ist leider eine sehr enge Kiste...

Gerade die dreier Reihe im Steuerwagen oben ist ein Witz... Wenn auch 2§klasse

Leider ist das Fahrzeug sehr verbaut und eng. Auch in der erste Klasse zwei Leute gegenüber am Tisch ist sportlich

Hallo ICE16,

ich meine ganz konkret die Abteile in dem Waggon, der auch im IC als Bvmz eingesetzt wird. Und neben einem Grossraum Abteile mit 3 Sitzen nebeneinander und sehr geringem Sitzabstand hat.

Diese wurden/werden im 200 KM/h schnellen München-Nürnberg Express einfach als 1. Klasse verkauft. Obwohl sie doch 2. sind. Also 12/18 Plätze ohne wirklich mehr Platz zu bieten.

Was ich nie verstanden habe, weil man in den anderen Waggons genug Platz gehabt hätte.

In den vor einiger Zeit erschienenen Bildern s as h das dagegen richtig gut aus.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

BR 102 NIM-Express: Komfortsprung zu erwarten

ICE16, Samstag, 14.11.2020, 18:36 (vor 11 Tagen) @ GUM

Ich kenne beide Fahrzeug... Seit zwei Jahren von daher weiß ich schon wovon ich rede...

BR 102 NIM-Express: Danke für die Info..

GUM, Samstag, 14.11.2020, 20:12 (vor 11 Tagen) @ ICE16
bearbeitet von GUM, Samstag, 14.11.2020, 20:14

Ich kenne beide Fahrzeug... Seit zwei Jahren von daher weiß ich schon wovon ich rede...

@ICE16: Dann mein persönliches, trauriges Danke für die Info.

Im Prospekt sah dieses "halbe" Oberdeck im Steuerwagen (Teil 1./2. Klasse) wirklich gut aus.

In meiner Fantasie dann so wie die Doppelstock-Fahrzeuge, die München-Ingolstadt fahren.....

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

BR 102 NIM-Express: Komfortsprung zu erwarten

ICE920, München, Samstag, 14.11.2020, 18:57 (vor 11 Tagen) @ ICE16
bearbeitet von ICE920, Samstag, 14.11.2020, 19:00

Also die Sitze in den alten Garnituren sind das unbequemste, was die DB vor 20 Jahren noch liefern konnte. Im Grunde genommen konnten hier nur 3 Haushalte, wie man heute so schön sag, komfortabel sitzen. Die Grenze wurde aber oft überschritten und die Leute haben sich lieber in die 2. Klasse in Reihe gesetzt als sich zu jemanden ins Abteil zu setzen. Habe ich öfters beobachten können. Die 3 Abteile, die dann auch nicht mal räumlich zusammenhängen sind ein trauriger Witz gewesen. Dazu kommt, dass einige dieser Abteile (oder gar Wagen, weiß nicht genau) keine Steckdosen hatten. Im Jahr 2020 absolutes No-Go. Tische gibt es auch keine. Arbeiten am Laptop und mit Maus? Keine Chance. Schweres Gepäck? Darfst es erstmal hochwuchten oder es steht am Boden rum.

Auch wenn ich grundsätzlich pro Abteil bin, aber die Leistung war unterirdisch. Ich habe deswegem, wenn ich 1. Klasse gefahren bin, lieber die in Ingolstadt gebrochenen Verbindungen gewählt.

Die neue 1. Klasse ist meiner Ansicht nach tatsächlich ein Sprung nach vorne. Du hast sogar die Wahl, an welchem Zugende du lieber sitzen willst. Dann auch noch die Wahl zwischen Oberstock und normale Einstöckerhöhe. Als regelmäßiger Nutzer des Zuges und der dortigen 1. Klasse finde ich den Zug mega.

Nur befürchte ich ein neues Schwank-Desaster, weil der Zug mitten ausm nichts ziemlich krass zu schwanken angefangen hat. Vielleicht war das auch nur ein Einzelfall.

Welche Dreierreihe im Steuerwagen meinst du? Die Dreierreihen, die in jedem Wagen (außer dem mit der 1. Klasse) zweimal verbaut sind?

Danke!

GUM, Samstag, 14.11.2020, 20:15 (vor 11 Tagen) @ ICE920

- kein Text -

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

BR 102 NIM-Express: Komfortabstieg zu erwarten

218 466-1, Red Bank NJ / ex-Ingolstadt, Montag, 16.11.2020, 07:26 (vor 10 Tagen) @ GUM
bearbeitet von 218 466-1, Montag, 16.11.2020, 07:27

viele Fahrgäste werden sich darüber freuen :-)
Neben insgesamt mehr Platz gibt es auch erstmals eine richtige 1. Klasse.
Nicht mehr nur 2 oder später 3 "umgekennzeichnete" Abteile, die 2. Klasse Komfort bieten.

Tja, nur dass diese Sitze, dem allgemein üblichen NV-Ausschreibungs-Standard entsprechen, der mit dem 2. Klasse FV-Komfort nicht zu vergleichen ist.
Nur diejenigen, die bisher stehen mussten, werden sich freuen, da es insgesamt mehr Sitzplätze gibt. Alle anderen werden eher einen Kulturschock erleben, weil das ein deutlicher Abstieg im Komfort ist und von mehr Platz kann insbesondere bei der Beinfreiheit, keine Rede sein.
Auch die Vmax sinkt von 200 km/h auf 190 km/h.

--
Dieser Beitrag gibt (sofern nicht anders gekennzeichnet) allein die Meinung der Verfasserin wieder
MET - Der beste Zug den es je gab
[image]

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum