? Dauer Gültigkeit Flexpreis (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Artur Donar, Sonntag, 08.11.2020, 22:49 (vor 74 Tagen)

Hallo,

zum Hintergrund: ich hatte neulich eine Fahrkarte von Berlin nach Windelsbleiche, via Hannover/Bielefeld. In Hannover wurde die Fahrt 1 Tag unterbrochen und sollte am nächsten Tag nach Bielefeld/Windelsbleiche weiter durchgeführt werden. Leider war der ICE nach Bielefeld stark verspätet und ich bin nicht mehr gefahren. Eingereicht beim SC wegen Abbruch/Zugverspätung/Sinnlosigkeit.
Abgelehnt. Beim Anruf meinte man dort, auch Flexpreise würden nur 1 Tag gelten und sowas, was ich vor hatte, wäre gar nicht möglich gewesen, nämlich die Reise auf 2 Tage zu strecken, daher könnte man sich des Falles nicht annehmen.

Stimmt das? Galten Normalpreise /Flexpreise nicht immer 2 Tage mit beliebiger Unterbrechung?

A.D.

? Dauer Gültigkeit Flexpreis

Knochendochen, Sonntag, 08.11.2020, 23:01 (vor 74 Tagen) @ Artur Donar
bearbeitet von Knochendochen, Sonntag, 08.11.2020, 23:02

Da verzapft das "Service"center mal wieder Bullshit. Flexpreise über 100 km, was ja bei dir der Fall ist, sind bis 3 Uhr des dritten Tages nach dem aufgedruckten Geltungstag gültig und die Fahrt darf in diesem Zeitraum beliebig unterbrochen werden. Ich würde schriftlich Widerspruch einlegen.

Dauer Gültigkeit Flexpreis

Nordy, Sonntag, 08.11.2020, 23:04 (vor 74 Tagen) @ Knochendochen

? Dauer Gültigkeit Flexpreis

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Montag, 09.11.2020, 07:46 (vor 74 Tagen) @ Artur Donar

Steht die zulässige Gültigkeit nicht auf der Fahrkarte drauf?

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

! Dauer Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

GUM, Montag, 09.11.2020, 08:46 (vor 74 Tagen) @ Artur Donar
bearbeitet von GUM, Montag, 09.11.2020, 08:47

Hallo Artur,
liebe Community,

die Gültigkeit des Normalpreises/
Fkexpreises hat sich in den letzten Jahren mehrfach geändert.

Wenn Du ein Angebot mit mehreren Tagen Gültigkeit suchst, dann ist der neue Flexpreis Plus ein hervorragendes Angebot.

Innerhalb der Geltungsdauer lassen sich bei Weg auf das Fahrtziel Stopps und Übernachtungen einbauen. Reisen wie "früher" also:

Flexpreis Plus, mehr Flexibilität denn je
Linkquelle: Internet-Seite der DB AG

Vorerst bis Fahrplanwechsel.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

ICN, Montag, 09.11.2020, 09:13 (vor 74 Tagen) @ GUM
bearbeitet von ICN, Montag, 09.11.2020, 09:13

die Gültigkeit des Normalpreises/
Flexpreises hat sich in den letzten Jahren mehrfach geändert.

Da kann man sich immer wieder bei so "Pfosten" bedanken, die damals mit 30 bzw. 14 Tagen Gültigkeit Strecken mehrfach gefahren sind.

Nur deshalb wird die Gültigkeit nach und nach eingeschränkt.

Wenn Du ein Angebot mit mehreren Tagen Gültigkeit suchst, dann ist der neue Flexpreis Plus ein hervorragendes Angebot.

Der natürlich, wie sollte man es auch erwarten teurer ist, als der bisherige Flexpleis.

Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

arno50, Montag, 09.11.2020, 09:40 (vor 74 Tagen) @ ICN

Die Gültigkeit zeitlich einzuschränken ist m.E. zwingend aus den wochentagsunterschiedlichen Fahrpreisen zu schliessen.
Wenn die Bahn weiter - was ich für vernünftig halte - die Flexibilisierung der Preise in Abhängigkeit von Nachfrage und Angebot vorantreibt, dann muss zwangsweise die zeitliche Gültigkeit eingeschränkt werden/bleiben. M. E. liegt die zeitliche Einschränkung nicht an vereinzelten Missbrauchsfällen.

mfg

Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

GUM, Montag, 09.11.2020, 10:39 (vor 74 Tagen) @ arno50

Hallo arno50,
liebe Community,

ich glaube dass grosse Teile des Preissystems auf der Faszination von Mathematik ubd Computern aufbauen.

Bei Flugreisen ist die Lenkungswirkung auf andere Wichrbtage/Uhrzeiten schon da. Da geht es oft um dreistellige Schwankungen.

Einen Flexpreis aber am Freitag anzuheben, um die Leute auf Donnerstag zu lenken.

Das halte ich für sehr, sehr preisorientiert. Um nicht zu sagen Rabatt verliebt.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Montag, 09.11.2020, 10:56 (vor 74 Tagen) @ arno50

Wenn die Bahn weiter die Flexibilisierung der Preise in Abhängigkeit von Nachfrage und Angebot vorantreibt, dann muss zwangsweise die zeitliche Gültigkeit eingeschränkt werden/bleiben.

Die Flexpreisfahrer haben ihre Flexibilität in der Vergangenheit und bis heute aber mit einem deutlich höheren Preis bereits abgegolten, deutlich über der Spange der von Dir genannten variablen Tagestarife. Das sind eigentlich die einzigen Kunden, die in die Lounges mit gratis Essen&Trinken gehören, die sollten bemuttert und betüddelt statt noch weiter abkassiert werden.

Verstehe deshalb nicht, was jetzt wieder ein neuer Flex-Aufpreis soll.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

heinz11, Dienstag, 10.11.2020, 18:31 (vor 72 Tagen) @ arno50

Die Gültigkeit zeitlich einzuschränken ist m.E. zwingend aus den wochentagsunterschiedlichen Fahrpreisen zu schliessen.
Wenn die Bahn weiter - was ich für vernünftig halte - die Flexibilisierung der Preise in Abhängigkeit von Nachfrage und Angebot vorantreibt, dann muss zwangsweise die zeitliche Gültigkeit eingeschränkt werden/bleiben. M. E. liegt die zeitliche Einschränkung nicht an vereinzelten Missbrauchsfällen.


Da hat ja die DB-Werbung bei Dir schon großartig gewirkt. Der Bahn ist die Nachfrage absolut egal. Es geht ihr vorrangig darum, das Jahresergebnis so hoch zu treiben, wie es irgendwie geht. Das Angebots/Nachfrage-Gerede ist da nur Marketing-Gedöns.

Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

GUM, Montag, 09.11.2020, 10:34 (vor 74 Tagen) @ ICN

die Gültigkeit des Normalpreises/
Flexpreises hat sich in den letzten Jahren mehrfach geändert.

Da kann man sich immer wieder bei so "Pfosten" bedanken, die damals mit 30 bzw. 14 Tagen Gültigkeit Strecken mehrfach gefahren sind.

Nur deshalb wird die Gültigkeit nach und nach eingeschränkt.

Da kann ich voll und ganz zustimmen.

Wenn Du ein Angebot mit mehreren Tagen Gültigkeit suchst, dann ist der neue Flexpreis Plus ein hervorragendes Angebot.

Der natürlich, wie sollte man es auch erwarten teurer ist, als der bisherige Flexpleis.

Soooo teuer nun auch wieder nicht. Denke doch mal an folgenden Urlaub:

Von Norddeutschland aus Dresden und Berlin ansehen. Langes Wochenende, wenn die C-Situation vorbei ist.

Also auf dem Hin- oder Rückweg die Maximalzahl an Übernachtungen in Berlin einlegen anstatt zwei Sparpreise zu verwenden.

Die andere Richtung mit einem durchgehendem Sparpreis.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

heinz11, Dienstag, 10.11.2020, 18:49 (vor 72 Tagen) @ GUM

die Gültigkeit des Normalpreises/
Flexpreises hat sich in den letzten Jahren mehrfach geändert.

Da kann man sich immer wieder bei so "Pfosten" bedanken, die damals mit 30 bzw. 14 Tagen Gültigkeit Strecken mehrfach gefahren sind.

Nur deshalb wird die Gültigkeit nach und nach eingeschränkt.

Da kann ich voll und ganz zustimmen.


Da ist es wohl eher Zeit, GUMs Gedächtnis ein wenig aufzufrischen:

Als die Frist für die Rückfahrt bei Hin/Rückfahrkarten deutlich eingekürzt wurde, gab es auch hier eine heiße Diskussion, in der m.W. folgendes herausgearbeitet wurde:

1.
Die Quote des Mißbrauchs wurde seitens der DB deutlich überhöht angegeben.

2.
Die DB hätte durch eine konsequente Fahrkartenkontrolle diesem vermeintlichen Mißbrauch sehr schnell ein Ende setzen können.


Wenn etwas seitens der Bahnnutzer zu dieser Einschränkung beigetragen haben sollte, dann nicht die Nutzung, sondern das öffentliche Prahlen damit in den sogen. sozialen Medien. Jedoch wimre war das bei diesem Thema bei weitem nicht so kraß wie beim Thema "BMIS-Nummer" oder Stichstrecken.

Aber die Verfechter der absoluten Gerechtigkeit und Transparenz wollen es ja so. Jeglicher Hinweis auf die Folgen der öffentlichen "Siegesfeiern" und "Sparfuchsorgien" wurde als Versuch gewertet, Herrschaftswissen zu bunkern und die Hinweisenden als Mitglied des "Clubs der alten Säcke" qualifiziert.

Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

danielausberlin, Dienstag, 10.11.2020, 15:50 (vor 72 Tagen) @ ICN

die Gültigkeit des Normalpreises/
Flexpreises hat sich in den letzten Jahren mehrfach geändert.

Da kann man sich immer wieder bei so "Pfosten" bedanken, die damals mit 30 bzw. 14 Tagen Gültigkeit Strecken mehrfach gefahren sind.

Ja, und wenn ich immer lese wie sich andere Pfosten mit Flexpreisen ihre Gutscheine zurecht stornieren, wird die Stornierbarkeit (zumindest in einen frei einsetzbaren Gutschein) als nächstes fallen. Sollte mich nicht wundern, würde mich auch nicht weiter stören.

Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

bahnfahrerofr., Dienstag, 10.11.2020, 16:13 (vor 72 Tagen) @ danielausberlin

Ja, und wenn ich immer lese wie sich andere Pfosten mit Flexpreisen ihre Gutscheine zurecht stornieren, wird die Stornierbarkeit (zumindest in einen frei einsetzbaren Gutschein) als nächstes fallen. Sollte mich nicht wundern, würde mich auch nicht weiter stören.

Seit vergangenem Sommer dürfe das Thema nicht mehr so relevant sein, weil seitdem eCoupons vor dem Gutschein eingelöst werden.

Es bleiben also nur noch die Experten übrig, die die Grenze von 5 einlösbaren Gutscheinen umgehen möchten. Das dürften aber wesentlich weniger sein als bisher.

Gültigkeit Flexpreis und der neue Flexpreis PLUS

ICE920, München, Dienstag, 10.11.2020, 18:10 (vor 72 Tagen) @ danielausberlin

Welchen Schaden hat die DB von diesem Vorgehen? Was für eine Art von krimineller Energie oder Verweflickeit siehst du darin? Welchen Schaden tragen andere Reisende davon?

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum