! Schlechter Bäcker in München Hbf (Tunnel) und M-Marien (Reiseberichte)

GUM, Samstag, 17.10.2020, 15:10 (vor 3 Tagen)
bearbeitet von GUM, Samstag, 17.10.2020, 15:13

Liebe Community,

nur eine kleine, persönliche, individuelle Privatmeinung zu einem häufig vertretenen Bäcker in Münchener Tunnel-Bahnhöfen.

Nach Monaten habe ich wieder einmal den Fehler gemacht, von der Bäckerei R***** etwas zu essen.

Ist nicht lecker heute. Da die Filialen fasst überall im S-Bahn-Bereich lauern meine Meinung zu den heutigen beinahe geschmacklosen Windbeuteln.

Ich kenne das irgendwie anders, als wenn man zwischen Oberteil und Sahne irgendetwas kirschwasserartiges hineinhaut.

WENN ICH SOWAS ESSEN MÖCHTE KAUFE ICH MIR EINE SCHWARZWAELDER KIRSCHTORTE!

Schmeckt irgendwie gar nicht. Dann lieber in das Kaufhaus und zu dem kleineren Filialbäcker.

Danke fürs Lesen, liebe Community. Hoffe das hat für mich Lerneffekt.

Den Kundenservice schreibe ich nicht an... Da müsste ich eine Kurznachricht mit schmeckt gar nicht hinschicken... Da habe ich keine Lust dazu... nicht dass dieser Bäcker sagt das nächste Mal Rabatt... da müsste ich ja noch mal was essen.... :-)

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

MOD: Bitte in "Reiseberichte" schieben.

sfn17, Samstag, 17.10.2020, 15:46 (vor 3 Tagen) @ GUM
bearbeitet von sfn17, Samstag, 17.10.2020, 15:47

Ist nicht lecker heute. Da die Filialen fasst überall im S-Bahn-Bereich lauern meine Meinung zu den heutigen beinahe geschmacklosen Windbeuteln.

Ich kenne das irgendwie anders, als wenn man zwischen Oberteil und Sahne irgendetwas kirschwasserartiges hineinhaut.

Hat der Bäcker R* das so deklariert, von wegen Alkoholgehalt? Wahrscheinlich war's eine Ersatzflüssigkeit. Rosenwasser ist alkfrei, aber noch zu teuer. Irgendeine Chemikalie wird's da schon eben, wofür auch immer. In Windbeutel gehört keine Flüssigkeit.

Oder die Sahne (vermutlich nur Analogsahne) war schon ganz leicht verdorben/umgekippt.
Dann suppt dieses weiße Zeug auch ein klein wenig, was dann das "Kirschwasser" gewesen sein könnte.

Den Kundenservice schreibe ich nicht an... Da müsste ich eine Kurznachricht mit schmeckt gar nicht hinschicken... Da habe ich keine Lust dazu... nicht dass dieser Bäcker sagt das nächste Mal Rabatt... da müsste ich ja noch mal was essen.... :-)

Ich hätte in der Tat eine Mail an den Kundenservice geschickt, allein schon, um die in Unruhe zu versetzen. Da kommt zwar sowieso nur Smartsprech zurück und ganz sicher kein Rabatt. Aber die Smarties in den Firmen muss man immer wieder dran erinnern, dass nicht nur sie selbst, sondern auch die Kunden allesamt Menschen sind, die mit Respekt behandelt werden sollten.

Jetzt, wo Du diesen Forumsbeitrag verfasst hast, kannst Du mit Copy+Paste wirklich schnell diese Mail kreieren. Nur zu!

Ja, diese Bahnhofsbäcker sind manchmal sehr speziell. Da wird viel geschummelt.


Guten Appetit weiterhin und gute Fahrt!

sfn17

Danke für das Feedback und die interessanten

GUM, Samstag, 17.10.2020, 16:06 (vor 3 Tagen) @ sfn17

Einblicke. Da gibt es Begriffe, die kenne ich gar nicht :-)

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

! Schlechter Bäcker

Sören Heise, Region Hannover, Samstag, 17.10.2020, 18:17 (vor 3 Tagen) @ GUM

Moin GUM,

hätte ja sein können, dass er besser geworden ist. ;-)
Nach meinen Sommern mit dem Deutschland-Pass weiß ich, um welche Kette mit vielen Namen ich immer einen großen Bogen machen werde. In München Hbf war ich immer beim Bäcker im Pavillon auf dem Querbahnsteig, kurz vor Yormas. Keine Ahnung, ob es den noch gibt. Am Marienplatz habe ich mir nie was gekauft.

Viele Grüße
Sören

Ja, den gibt es noch...

Matze86, München, Samstag, 17.10.2020, 18:42 (vor 3 Tagen) @ Sören Heise

... wobei ich den Bäcker R* eigentlich gar nicht soo schlecht finde...

Heute TOP-SERVICE im Bordbistro!

Der Blaschke, Samstag, 17.10.2020, 19:13 (vor 3 Tagen) @ GUM
bearbeitet von Der Blaschke, Samstag, 17.10.2020, 19:14

Hey.

Ich erlebte heute das Gegenteil.

Die S-Bahn kam pünktlich in Nienburg an. Der RE Richtung war heute auch pünktlich. Und so erreichte ich in Bremen noch den ICE Richtung Osnabrück. Da ich in der Bahnsteigmitte stand, kam ich spontan auf die Idee, doch die 50 Min nach Hause im Bordbistro zu verbringen anstatt im langen Zug ein Sitzplatz zu suchen. Gesagt, getan.

Im Bistro muss man sich ja jetzt auch registrieren - wann war ich das letzte Mal da, dass ich nichts davon wußte?! Mit dem Telefon der Verkäuferin klappte das dann auch.

Im Speisewagen ist ja immer was los. Das Zugspersonal trifft sich, die Reiniger waren da, der mitfahrende Sicherheitsdienst. Manchmal ist das dann ja so, dass die sich alle angeregt unterhalten. Und man als Fahrgast irgendwie das Gefühl hat, dass man stört mit seinen Wünschen.

Hier war das aber anders. Selten eine so fröhliche Mitarbeiterin erlebt; die hatte noch mehr Lächeln und Lebensfreude drauf als ich. Und auch das restliche Team war gut drauf.

Mein Wunschessen war auch da. Cola sowieso. Sogar Zahlung mit der Plastikkarte funktionierte. Und dazu freundlicher Smalltalk über die Weltläufte.

Ich sollte dann Platz nehmen. Mir würde Bescheid gegeben, wenn mein Essen fertig sei. Aber mir wurde das Essen frisch gebracht zum Tisch. So geht Service. Auch das Geschirr wurde zeitnah abgeräumt. Ich bestellte dann noch Nachschlag in Form von Nachtisch in Form von Eis. War auch alles vorrätig. Fröhlich wurden mir noch Desinfektionstücher überreicht.

Alles jedenfalls genau so, wie ich mir das als Kunde wünsche. Kurzum: perfekt. Gewünschtes Essen parat und Bedienung erstklassig. Gerade auf erstklassige 'Betreuung' lege ich allergrößten Wert. Da zahle ich dann auch gerne!

Ich bin jedenfalls super zufrieden pünktlich in Osnabrück angekommen und ausgestiegen.

Das soll dann hier ausdrücklich auch mal erwähnt werden.

Hab nur vergessen zu fragen, wann die wieder durch Osnabrück kommen. Bzw welche Stelle im DB-Konzern für eine Meldung zuständig ist. Aber da die DB hier ja mitliest, muss ich ja kein Geheimnis draus machen: ICE 925 war es.


Schöne Grüße von jörg

der jetzt Essen fährt. Nach Essen. Und wehe, wir halten nicht auf 1. Immerhin werde ich schon bezahlt, als führe ich ab Düsseldorf. Danke, Brummifahrer.

! Schlechter Bäcker in München Hbf (Tunnel) und M-Marien

cyberle, Düsseldorf, Samstag, 17.10.2020, 21:43 (vor 3 Tagen) @ GUM

Liebe Community,

nur eine kleine, persönliche, individuelle Privatmeinung zu einem häufig vertretenen Bäcker in Münchener Tunnel-Bahnhöfen.

Nach Monaten habe ich wieder einmal den Fehler gemacht, von der Bäckerei R***** etwas zu essen.

Ist nicht lecker heute. Da die Filialen fasst überall im S-Bahn-Bereich lauern meine Meinung zu den heutigen beinahe geschmacklosen Windbeuteln.

Ich kenne das irgendwie anders, als wenn man zwischen Oberteil und Sahne irgendetwas kirschwasserartiges hineinhaut.

WENN ICH SOWAS ESSEN MÖCHTE KAUFE ICH MIR EINE SCHWARZWAELDER KIRSCHTORTE!

Schmeckt irgendwie gar nicht. Dann lieber in das Kaufhaus und zu dem kleineren Filialbäcker.

Danke fürs Lesen, liebe Community. Hoffe das hat für mich Lerneffekt.

Den Kundenservice schreibe ich nicht an... Da müsste ich eine Kurznachricht mit schmeckt gar nicht hinschicken... Da habe ich keine Lust dazu... nicht dass dieser Bäcker sagt das nächste Mal Rabatt... da müsste ich ja noch mal was essen.... :-)

Liebe Grüße

GUM

In München ist eh alles anders :-) Da bekommt man auch n Leberkäsbrötchen mit Remoulade und Salatblatt *bah*

Ui, wo das denn?

Matze86, München, Samstag, 17.10.2020, 23:11 (vor 3 Tagen) @ cyberle

- kein Text -

Der Münchner Hbf ist sowieso in vielem ein Fall für sich.

ICE619, München, Sonntag, 18.10.2020, 00:09 (vor 3 Tagen) @ Matze86
bearbeitet von ICE619, Sonntag, 18.10.2020, 00:13

Ich tippe mal schwer drauf, dass das kalter Leberkas in der Semmel war oder?
In dünnen Scheiben.
Mit Remoulade und Salatblatt klingt trotzdem ziemlich pervers.
Schließe mich der Frage an,
wo soll das gewesen sein?
Ich schau da gern mal vorbei.

Wobei ich diesen Schurken am Hbf, insbesondere in München alles zuzutraun ist.
Wobei, wo ist ja zB. garnicht weit entfernt in Nbg sehr ähnlich.
Lässt sich drüber streiten, ob die Besitzer nun im Recht sind und jeder ja frei entscheiden kann, ob er den Preis x bezahlt oder nicht - oder auch zu welchem Preis man was anbietet.
Finde aber dass der Münchner Hbf schon fast Flughafen(nach der Sicherheitskontrolle) oder Raststettenniveau hat, was die Preise für Speis und Trank angeht und das find ich unter aller Sau.
Aber ein Thema für sich, ich werd es nicht ändern können.
Ausser dass ich eben auch in Zukunft bei längeren Fahrten spätestens ein Besuch beim Lidl oder Rewe in der Nähe des Hbfs noch einschiebe und mich da versorge.

Zu dem Bäcker vom Threadersteller:
Ja, der Bäcker ist nicht so der Hit,
bin aber froh dass es ihn noch gibt bzw. ist ja im Grunde ein Discountbäcker.
Erinner mich da an meine Jugendzeit, holte mir da bei Ankunft oder Abfahrt gerne mal zwei Belegte Semmeln nach Wahl(zur Auswahl gabs da zahlreiche Wurstsorten und Käse) zum Preis von 1,80€ mit Essiggurke.
Wurde dann immer teurer und nahm stark an Geschmack&Qualität ab, auch anderer Standort - ebenso jahrelang die selben älteren Damen im Dienst, die sind wohl oder übel da auch nicht mehr.
Mittlerweile bedienen einen da die Töchter vom Stamminder zwei Str. weiter, kein Scherz;)
Denke die Münchner hier kennen das Semmel-Angebot;)

Wär das Forum hier, ein normales WortLab Forum,
könnte man dieses Thema schön ausreizen und wie passend ausschlachten.
Mir fällt die Metzgerei im Hbf Hannover ein die ziemlich gut ist,
ebenso im Hbf Leipzig.
Aber mittlerweile gibt es ja eh fast überall das selbe,
besonders bei den Hbfs.

Aber wie schon die Überschrift aussagt, über den Münchner Hbf lässt sich sicher viel finden was man kritisieren könnte.
Ausser eben, dass er der Hbf der größten Stadt Deutschlands ist!:-)

Korrektur.

ICE619, München, Sonntag, 18.10.2020, 00:25 (vor 2 Tagen) @ ICE619

Ich tippe mal schwer drauf, dass das kalter Leberkas in der Semmel war oder?
In dünnen Scheiben.
Mit Remoulade und Salatblatt klingt trotzdem ziemlich pervers.
Schließe mich der Frage an,
wo soll das gewesen sein?
Ich schau da gern mal vorbei.

Wobei ich diesen Schurken am Hbf, insbesondere in München alles zuzutraun ist.
Wobei, wo ist ja zB. garnicht weit entfernt in Nbg sehr ähnlich.
Lässt sich drüber streiten, ob die Besitzer nun im Recht sind und jeder ja frei entscheiden kann, ob er den Preis x bezahlt oder nicht - oder auch zu welchem Preis man was anbietet.
Finde aber dass der Münchner Hbf schon fast Flughafen(nach der Sicherheitskontrolle) oder Raststettenniveau hat, was die Preise für Speis und Trank angeht und das find ich unter aller Sau.
Aber ein Thema für sich, ich werd es nicht ändern können.
Ausser dass ich eben auch in Zukunft bei längeren Fahrten spätestens ein Besuch beim Lidl oder Rewe in der Nähe des Hbfs noch einschiebe und mich da versorge.

Zu dem Bäcker vom Threadersteller:
Ja, der Bäcker ist nicht so der Hit,
bin aber froh dass es ihn noch gibt bzw. ist ja im Grunde ein Discountbäcker.
Erinner mich da an meine Jugendzeit, holte mir da bei Ankunft oder Abfahrt gerne mal zwei Belegte Semmeln nach Wahl(zur Auswahl gabs da zahlreiche Wurstsorten und Käse) zum Preis von 1,80€ mit Essiggurke.
Wurde dann immer teurer und nahm stark an Geschmack&Qualität ab, auch anderer Standort - ebenso jahrelang die selben älteren Damen im Dienst, die sind wohl oder übel da auch nicht mehr.
Mittlerweile bedienen einen da die Töchter vom Stamminder zwei Str. weiter, kein Scherz;)
Denke die Münchner hier kennen das Semmel-Angebot;)

Wär das Forum hier, ein normales WortLab Forum,
könnte man dieses Thema schön ausreizen und wie passend ausschlachten.
Mir fällt die Metzgerei im Hbf Hannover ein die ziemlich gut ist,
ebenso im Hbf Leipzig.
Aber mittlerweile gibt es ja eh fast überall das selbe,
besonders bei den Hbfs.

Aber wie schon die Überschrift aussagt, über den Münchner Hbf lässt sich sicher viel finden was man kritisieren könnte.
Ausser eben, dass er der Hbf der SCHÖNSTEN Stadt Deutschlands ist!:-)

Moment mal, schreibt ihr über den gleichen Bäcker?

Matze86, München, Sonntag, 18.10.2020, 07:33 (vor 2 Tagen) @ ICE619

Ist nun Ri*** oder Ra*** gemeint?? Langsam bin ich verwirrt...

Moment mal, schreibt ihr über den gleichen Bäcker?

ICE619, München, Sonntag, 18.10.2020, 12:42 (vor 2 Tagen) @ Matze86

Oh, also ich über Ra...
Weshalb schreiben wir die Namen eigentlich nicht aus?

Frag doch mal GUM ;)

Matze86, München, Sonntag, 18.10.2020, 13:01 (vor 2 Tagen) @ ICE619

- kein Text -

Antwort von GUM

GUM, Montag, 19.10.2020, 10:41 (vor 1 Tag, 2 Stunden, 39 Min.) @ Matze86
bearbeitet von GUM, Montag, 19.10.2020, 10:42

Wer die spontane Meinungsäußerung verstehen wollte, versteht sie auch ohne zweiten Buchstaben.

Nicht dass noch ein Mitarbeiter dieser Bäckerei mit den vielen Filialen seinen Firmennamen im Internet sucht, einen Zufallstreffer landet und versucht mir eine Mail zu schicken, 2 Stück Kuchen zu schenken oder was auch immer.

Wer nämlich genau nachzählt findet in München Hbf (Sperrengeschoss) sogar zwei Filialen. Oder ist das schon München Hbf (Sperrengeschoss) Münchner Verkehrsgesellschaft?

Es geht auch nicht um den netten S-Bahn Bäcker mit seiner hellen Filiale. Da habe ich zwar bisher nur Kaffee gekauft, sieht aber gut aus.

[Spoiler]
Zweiter Buchstabe ist kein "a".

Ich schreibs halt einfach nicht aus.

Bin ja kein Warentester und hab auch kein Foto gemacht. Sollte einfach der Unterhaltung dienen und wer ein paar Meter weiter geht, kriegt was Leckeres.

Dazu gibt es aber einen eigenen Beitragsbaum....

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!

Antwort von GUM

Matze86, München, Montag, 19.10.2020, 21:49 (vor 15 Stunden, 31 Minuten) @ GUM

Wer die spontane Meinungsäußerung verstehen wollte, versteht sie auch ohne zweiten Buchstaben.

Nicht zwingend...

Wer nämlich genau nachzählt findet in München Hbf (Sperrengeschoss) sogar zwei Filialen. Oder ist das schon München Hbf (Sperrengeschoss) Münchner Verkehrsgesellschaft?

Für den Ottonormal-Menschen ist das Sperrengeschoss das Sperrengeschoss. Falls man es genau wissen möchte: Eine Filiale befindet sich im MVG-Bereich.

Der Münchner Hbf ist sowieso in vielem ein Fall für sich.

frank_le, Sonntag, 18.10.2020, 12:44 (vor 2 Tagen) @ ICE619

Geh in Leipzig einfach 3 Minuten Richtung Innenstadt zu bagelbrothers. Da bekommst du top Qualität zu günstigen Preisen.

leckere Bahnhöfe

Alter Köpenicker, BSPF, Sonntag, 18.10.2020, 17:27 (vor 1 Tag, 19 Stunden, 53 Min.) @ ICE619

Wär das Forum hier, ein normales WortLab Forum,
könnte man dieses Thema schön ausreizen und wie passend ausschlachten.

Ja. Ich hatte hier im Forum an anderer Stelle schon einmal angeregt, wie schön es wäre, eine Übersicht über besondere Verkaufsstellen und Discounter/Supermärkte an Bahnhöfen oder in deren näherer Umgebung zu haben. Es gibt ja mitunter Städte, die den Eindruck vermitteln, die Einwohner würden nur von Luft und Liebe leben. In Rostock gibt es zum Beispiel nur einen teuren Bäcker und so ein Mini-Spar mit völlig überteuerten Getränken. Die nächste Kaufhalle ist 1,5 km entfernt.

Mir fällt die Metzgerei im Hbf Hannover ein die ziemlich gut ist,
ebenso im Hbf Leipzig.

In Leipzig gibt es auch einen leckeren Stand mit Bouletten, Bratwürsten und Römerbraten. Ich glaube an Gleis 8/9 hält der sich auf.
Ansonsten kann ich auch die Bahnhofsfleischereien in Halle und Erfurt empfehlen - in letzterer natürlich die Thüringer Rostbratwurst. Außerdem wird dort neben anderen Thüringer Wurstspezialitäten mit dicken Hackepeterschrippen gehandelt.

Aber mittlerweile gibt es ja eh fast überall das selbe,
besonders bei den Hbfs.

Wenn es an Bahnhöfen einen Discounter oder Supermarkt gibt, bin ich schon wunschlos glücklich, wobei ich auch bezahlbaren Spezialitäten aus der jeweiligen Region gegenüber nicht abgeneigt bin, aber so etwas gibt es tatsächlich kaum.

leckere Bahnhöfe

Administrator, Sonntag, 18.10.2020, 17:40 (vor 1 Tag, 19 Stunden, 39 Min.) @ Alter Köpenicker

Ich hatte hier im Forum an anderer Stelle schon einmal angeregt, wie schön es wäre, eine Übersicht über besondere Verkaufsstellen und Discounter/Supermärkte an Bahnhöfen oder in deren näherer Umgebung zu haben.

Gute Idee! Wird gleich angelegt.


Das ICE-Treff-Team.

! Schlechter Bäcker in München Hbf (Tunnel) und M-Marien

GibmirZucker, Göding, Samstag, 17.10.2020, 23:38 (vor 3 Tagen) @ GUM

Leider bieten viele sogenannte Bäcker (faktisch sind es ja nur Verkaufsstellen) mit schönen Namen schlechtere Qualität als der Discounter. An Bahnhöfen toben sie auch erst richtig aus, da die Laufkundschaft ja keine Wahl hat. Ausnahmen gibt es natürlich. In Leipzig bekommt man eigentlich akzeptable Qualität sogar in der Bude am Bahnsteig. Ganz krass ist es in Jena. Im ehemaligen ICE Bahnhof die übliche Bahnhofsware - am Busbahnhof aber direkt beste Qualität. Gut, gehört nicht direkt zum Busbahnhof, ist aber gleich daneben. Und das ist dann aber unschlagbare Spitzenqualität. Da freut man sich über eine Busverspätung und deckt sich mit drei Kilo Backwaren ein.

Jena

Berlin-Express, nähe BPHD, Sonntag, 18.10.2020, 00:08 (vor 3 Tagen) @ GibmirZucker
bearbeitet von Berlin-Express, Sonntag, 18.10.2020, 00:09

Wo gibt es denn in Jena einen ehemaligen ICE Bahnhof?

--
[image] WIR MÜSSEN BESSER WERDEN!

Jena

ICE619, München, Sonntag, 18.10.2020, 00:14 (vor 3 Tagen) @ Berlin-Express

Womöglich meint er Paradies?

Jena

GibmirZucker, Göding, Sonntag, 18.10.2020, 00:15 (vor 3 Tagen) @ Berlin-Express

Jena Paradies. Also ICE Haltepunkt war das mal, glaube Bahnhof ist die falsche Bezeichnung.

Jena

Berlin-Express, nähe BPHD, Sonntag, 18.10.2020, 08:24 (vor 2 Tagen) @ GibmirZucker

Jena Paradies. Also ICE Haltepunkt war das mal, glaube Bahnhof ist die falsche Bezeichnung.

Was wohl ICE 1704/1714 und ICE 1705 von deiner Aussage halten?

--
[image] WIR MÜSSEN BESSER WERDEN!

Jena

heinz11, Sonntag, 18.10.2020, 10:20 (vor 2 Tagen) @ Berlin-Express

Jena Paradies. Also ICE Haltepunkt war das mal, glaube Bahnhof ist die falsche Bezeichnung.


Was wohl ICE 1704/1714 und ICE 1705 von deiner Aussage halten?


Sie werden ihm hoffentlich die Ohren langziehen...

Jena

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Sonntag, 18.10.2020, 10:27 (vor 2 Tagen) @ Berlin-Express

Alibiveranstaltung, kannste abhaken. Die halten da nur aus Versehen.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum