Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper (Allgemeines Forum)

Rudi, Dienstag, 15.09.2020, 11:08 (vor 16 Tagen)

Letzte Woche morgens gegen 07:45 Uhr in München möchte ich meinen reservierten Lieblingsplatz (Einzeplatz in der 1. Klasse Lounge) des Sprinters nach Berlin einnehmen.
Dort sitzt aber schon eine Dame. Auf meine Ansprache dass ich dort reserviert hätte pampte sie mich sofort an "Das kann nicht sein!", zieht eine Papierreservierung hervor, hält mir diese sehr kurz unter die Nase so dass ich gerade so die (richtige) Zug- und Platznummer erkennen kann (es gab 2 Zugteile) und schickt mich mit einem "Das ist ihr Problem" von dannen.

Mein erster Gedanke, müde und mürrisch wie ich um diese Zeit bin: "Na toll hat die Bahn mal wieder die Reservierungen vermurkst...". Das Zugpersonal hat ein paar Minuten vor Abfahrt verständlicherweise anderes zu tun, also suche ich mir einen anderen Einzelplatz im Großraum den ich zum Glück bekomme, meine Laune verfinstert sich und ich grüble über die Situation.

Auf dem Reservierungsdisplay stand München - Berlin, die Dame hatte auf dem Zettel München - Halle stehen, das ist komisch. Ich schaue mich um, die anderen Passagiere scheinen keine Probleme mit falschen/fehlenden Reservierungen zu haben. Die Dame war null überrascht und hatte ihren Reservierungszettel erstaunlich schnell zur Hand. Ich war müde und überrumpelt und hatte überhaupt keine Lust zu diskutieren. Und komme zu der Schlussfolgerung:

Alles spricht dafür dass sie neinfach eine alte Papier-Reservierung benutzt um sich regelmäßig ihren Lieblingsplatz (den ich nicht umsonst auch mag) zu sichern. Der Überraschungsmoment ist auf ihrer Seite / sie klar im Vorteil, da sie auf die Situation vorbereitet ist und ich nicht. Die Quote derer, die wie ich es dann einfach dabei belassen wird ist vermutlich nicht schlecht.

Nochmal passiert mir das allerdings nicht, und ich wollte das hier kurz loswerden damit andere nicht auch auf diese Masche reinfallen.

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

Paladin, Hansestadt Rostock / Stralsund, Dienstag, 15.09.2020, 11:10 (vor 16 Tagen) @ Rudi

Wenn du die Strecke öfter fährst, versuch es nochmal. Vielleicht triffst du die Lady ja wieder uns kannst sie in die Schranken weisen. :)

Unregelmäßig, aber ja nächstes mal definitiv! (OWT)

Rudi, Dienstag, 15.09.2020, 11:17 (vor 16 Tagen) @ Paladin

- kein Text -

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

schlaufuxxx, Dienstag, 15.09.2020, 11:20 (vor 16 Tagen) @ Rudi

Und für deine Unfähigkeit, die Situation vor Ort zu klären, möchtest du jetzt auch noch Zuspruch? Weil du ein System dahinter vermutest? In der 1. Klasse ziemlich unwahrscheinlich...

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

Rudi, Dienstag, 15.09.2020, 11:22 (vor 16 Tagen) @ schlaufuxxx

Nein, ich möchte keinen Zuspruch von einem Schlaufuxxx, ich möchte andere Leute darauf hinweisen dass so etwas eine Masche sein kann. Über meine eigene Unfähigkeit habe ich mich schon genug geärgert, keine Sorge.

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

Paladin, Hansestadt Rostock / Stralsund, Dienstag, 15.09.2020, 11:24 (vor 16 Tagen) @ schlaufuxxx

Und für deine Unfähigkeit, die Situation vor Ort zu klären, möchtest du jetzt auch noch Zuspruch? Weil du ein System dahinter vermutest?

Geht's auch etwas freundlicher?

In der 1. Klasse ziemlich unwahrscheinlich...

Ach, Ansichtssache....

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

heinz11, Dienstag, 15.09.2020, 11:40 (vor 16 Tagen) @ Paladin

Und für deine Unfähigkeit, die Situation vor Ort zu klären, möchtest du jetzt auch noch Zuspruch? Weil du ein System dahinter vermutest?


Geht's auch etwas freundlicher?

Ja, es wäre angebracht, seinen Nickname in in Klug- oder Anscheißer zu ändern...

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

schlaufuxxx, Dienstag, 15.09.2020, 11:58 (vor 16 Tagen) @ Paladin

Und für deine Unfähigkeit, die Situation vor Ort zu klären, möchtest du jetzt auch noch Zuspruch? Weil du ein System dahinter vermutest?


Geht's auch etwas freundlicher?


Leider nein.

Traurig...

Matze86, München, Dienstag, 15.09.2020, 13:42 (vor 16 Tagen) @ schlaufuxxx

- kein Text -

Niveau ist halt keine Creme...

heinz11, Dienstag, 15.09.2020, 14:08 (vor 16 Tagen) @ Matze86

- kein Text -

Dreiste Unterstellung!

Power132, Dienstag, 15.09.2020, 11:39 (vor 16 Tagen) @ Rudi
bearbeitet von Power132, Dienstag, 15.09.2020, 11:40

Nochmal passiert mir das allerdings nicht, und ich wollte das hier kurz loswerden damit andere nicht auch auf diese Masche reinfallen.

Schön und gut. Aber hast du "Beweise" ausser deinen eigenen hier angeführten? Ich hab meine Reservierungen auch immer griffbereit, um im Fall der Fälle nachzuweisen, dass ich gebucht habe.

Ich hatte letzten Oktober auch den Fall, 2x Plätze München-Dortmund gebucht und in den Displays stand für meine Plätze: Müchen - Frankfurt und FraFlug - Dortmund. Am Flughafen stiegen tatsäschlich zwei andere Reisende ein, die auch diese Plätze hatten, nur drei Wochen später gebucht als ich meine Plätze. Wir haben das mit Zub und anderen Platzkarteninhabern geklärt und gut war.

Kann doch sein, dass es hier einen ähnlichen Fall gab, warum soll das also eine Masche sein.

Keine Beweise - nur Indizien

Rudi, Dienstag, 15.09.2020, 11:44 (vor 16 Tagen) @ Power132

Ich habe die Dame auch nicht gewaltsam vom Platz gezogen und würde das auch in Zukunft nicht tun - werde ebenfalls das Zugpersonal zur Klärung hinzubitten. Ihr ist kein Nachteil entstanden und ich habe nichtmal das Datum genannt, also keine konkrete "Anschuldigung".

In der konkreten Situation wollte ich mich zunächst mal einen Platz sichern um nicht im Zweifel die nächsten 4h stehen zu müssen, und erst dann hatte ich Zeit weiter darüber nachzudenken.

Keine Beweise - nur Indizien

heinz11, Dienstag, 15.09.2020, 11:48 (vor 16 Tagen) @ Rudi

Ich habe die Dame auch nicht gewaltsam vom Platz gezogen und würde das auch in Zukunft nicht tun - werde ebenfalls das Zugpersonal zur Klärung hinzubitten. Ihr ist kein Nachteil entstanden und ich habe nichtmal das Datum genannt, also keine konkrete "Anschuldigung".

In der konkreten Situation wollte ich mich zunächst mal einen Platz sichern um nicht im Zweifel die nächsten 4h stehen zu müssen, und erst dann hatte ich Zeit weiter darüber nachzudenken.


Du mußt Dich nicht rechtfertigen.

Ich habe mit mir selbst gewettet, wie lange es dauert, daß so ein Beitrag aus der Tiefe des Forums kommt. Die Reaktionszeit war diesmal sehr kurz. :-)

Kannst du dich auch themenbezogen äußern?

Power132, Dienstag, 15.09.2020, 11:54 (vor 16 Tagen) @ heinz11

Im Gegensatz zu deinen schleimerischen Beiträgen bzw falsch eingestellten Empfängern was andere Beiträge angeht, habe ich begründet, warum das eine dreiste Unterstellung ist. Eine Klärung wurde nicht herbeigeführt, also bleibt es eine dreiste Unterstellung von einer Masche zu sprechen!

Laß mir meine Ruh und arbeite Dich an Rudi ab.

heinz11, Dienstag, 15.09.2020, 11:56 (vor 16 Tagen) @ Power132

- kein Text -

Jetzt wird es spannend ...

Der Blaschke, Dienstag, 15.09.2020, 12:05 (vor 16 Tagen) @ heinz11

Huhu.

Ich habe mit mir selbst gewettet


Was war denn der Wetteinsatz? Hast du ihn dann auch eingelöst?

Schöne Grüße von jörg

Jetzt wird es spannend ...

heinz11, Dienstag, 15.09.2020, 13:56 (vor 16 Tagen) @ Der Blaschke

Huhu.

Ich habe mit mir selbst gewettet

Was war denn der Wetteinsatz? Hast du ihn dann auch eingelöst?

Der Wetteinsatz war ein halber Liter Schöfferhofer Grapefruit, den ich beim Mittagessen eingelöst habe.

Doch es ist eine Anschuldigung

Power132, Dienstag, 15.09.2020, 11:52 (vor 16 Tagen) @ Rudi

Weil du eine Masche unterstellst. Fertig aus

Doch es ist eine Anschuldigung

Rudi, Dienstag, 15.09.2020, 11:54 (vor 16 Tagen) @ Power132

Von mir aus ist es eine Anschuldigung, ist mir auch egal. Die Indizien sprechen klar dafür. Nächstes Mal geht die Anschuldigung ans Zugpersonal und dann wird das geklärt, fertig.

Und dafür willst du Zuspruch

Power132, Dienstag, 15.09.2020, 11:56 (vor 16 Tagen) @ Rudi

Auch wenn ich mit schlaufuxx nicht viel übereinstimme, aber hier hat er recht! Du solltest in dich gehen und nochmal überlegen, wie man einen Vorfall sachlich und neutral schlidert und Tipps zur Vermeidung erlangt.

So passiert das auf jeden Fall nicht.

Und dafür willst du Zuspruch

Rudi, Dienstag, 15.09.2020, 11:59 (vor 16 Tagen) @ Power132

Was willst Du eigentlich? Ich habe die Situation aus meiner Sicht geschildert. Ich will dafür keinen Zuspruch, es ist mir auch egal ob und wer in der Situation wie reagiert hätte. Ich wollte einfach darauf hinweisen dass es so eine Masche durchaus geben kann. Keinem (außer mir) ist ein Nachteil enststanden. Ob Du meine reißerische Geschichte nun gut oder schlecht findest ist Deine Sache. Wird meine Meinung zu der Situation aber nicht ändern.

Und dafür willst du Zuspruch

Power132, Dienstag, 15.09.2020, 12:02 (vor 16 Tagen) @ Rudi

Was willst Du eigentlich? Ich habe die Situation aus meiner Sicht geschildert. Ich will dafür keinen Zuspruch,

Ja klar willst du das, sonst hättest du anders und sachlicher formuliert. Punkt!

Dreiste Unterstellung!

Berlin-Express, nähe BPHD, Mittwoch, 16.09.2020, 12:23 (vor 15 Tagen) @ Power132

Hattest du deine Reservierung ggf. umgebucht und es einfach vergessen?

--
[image] WIR MÜSSEN BESSER WERDEN!

Nein keine Umbuchung

Power132, Mittwoch, 16.09.2020, 12:38 (vor 15 Tagen) @ Berlin-Express
bearbeitet von Power132, Mittwoch, 16.09.2020, 12:39

Das war auf der Rückreise aus einem Urlaub. Die Tickets hab ich für Hin und Rückfahrt im RZ gebucht und der andere Fahrgast hatte eine Online Buchung. Reisetermin war Mitte Oktober und meine Buchung Ende August und seine Ende September.

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Dienstag, 15.09.2020, 11:40 (vor 16 Tagen) @ Rudi
bearbeitet von Alibizugpaar, Dienstag, 15.09.2020, 11:41

Neben Zug- und Platznummer wäre bei der Dame nun natürlich das Reisedatum interessant gewesen. Da müsste man bei aller Müdigkeit am Morgen nochmal nachhaken.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

Ja, absolut! (OWT)

Rudi, Dienstag, 15.09.2020, 11:46 (vor 16 Tagen) @ Alibizugpaar

- kein Text -

Und während der ganzen Fahrt schwiegst du?

Der Blaschke, Dienstag, 15.09.2020, 11:43 (vor 16 Tagen) @ Rudi

Huhu.

Überraschungsmoment ist ja das eine. Auch wenn ich mich immer frage, warum 'mürrisch' was mit der Uhrzeit zu tun hat ...

Jedenfalls wäre doch ganz sicher noch Zeit gewesen, die Dinge im Zug zu regulieren; wenn es dir schon so schwer im Magen lag.

So aber ist es natürlich kein Wunder, dass Mademoiselle mit ihrem Trick - so es tatsächlich einer ist - durchkommt ...

Also: warum hast du nicht eskaliert?

Schöne Grüße von jörg

Und während der ganzen Fahrt schwiegst du?

Rudi, Dienstag, 15.09.2020, 11:46 (vor 16 Tagen) @ Der Blaschke
bearbeitet von Rudi, Dienstag, 15.09.2020, 11:47

In der konkreten Situation wollte ich mich zunächst mal einen Platz sichern um nicht im Zweifel die nächsten 4h stehen zu müssen, und erst dann hatte ich Zeit weiter darüber nachzudenken.
Einen Platz hatte ich dann ja, es war mir nicht wert dann das Fass aufzumachen und im Zweifel mich - und die Dame dann nochmal umzusetzen. Ich wollte dann einfach in Ruhe arbeiten.

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

markman, Dienstag, 15.09.2020, 12:08 (vor 16 Tagen) @ Rudi

ich hatte mal eine ähnliche Situation für einen ganz normalen Sitzplatz in de 1. Klasse. Reserviert war Hannover-Berlin, als ich in H einsteig, sitzt jemand auf dem Platz der gleich meinte, ja komisch, hier steht Hannover-Berlin aber ich habe eine Reservierung von Köln nach Berlin. Zeit und Wagen stimmte.

Ich nahm einen Platz vor ihm dann in Beschlag, war der letzte. Die Zugbegleiterin gab mir nach meine Nachfrage/Verwunderung später einen Gutschein fürs Bisto und entschuldigte sich.

Meine Ansicht: der hatte eine Reservierung, diese dann aber verschoben, wollte aber dann doch mit der urspünglichen Fahren. Er hatte ein Flexticket. Druckt man sich das aus, kann man das vorzeigen, auch wenn die Reservierung nach der Buchung getauscht wird.

Er wirkte wie ein tpypischer ICE-Treff-User :-) sehr erfahren und mit allen Wassern gewaschen.

Deine Dame war sich sicher, den richtigen Platz zu haben. Wer so sicher reagiert, irrt sich wahrscheinlich aus Versehen. Mit Absicht kann ich mir das nicht vorstellen.

Gruß,
Markman

Vielleicht war es wirklich ein Versehen

Rudi, Dienstag, 15.09.2020, 12:25 (vor 16 Tagen) @ markman

Das Szenario mit dem Flex-Ticket klingt z.b. durchaus einleuchtend.
Dann kann ich der Dame nur noch ihre ausgesprochene Unfreundlichkeit anlasten.
Deswegen sagte ich ja auch, nächstes mal reagiere ich kontrollierter. In diesem Fall war mein erster Reflex "Erstmal nen Platz sichern um nicht 4h stehen zu müssen", denn dieses Risiko besteht ja durchaus.
Und als ich dann einen Platz hatte wollte ich in Ruhe arbeiten und nicht abwarten bis der ZUB kommt, alles erklären und das Personal beschäftigen und ggfalls umziehen.

Im Wiederholungsfall sehe ich mir die Reservierung genauer an. Sollte diese allerdings stimmen und mit meiner kollidieren ist trotzdem schnelle Platzsuche angesagt. Falls nein ans Personal wenden.
Was gelernt, das ist auch schon alles. Deswegen der Titel "Anekdote" :-)

Vielleicht war es wirklich ein Versehen

gnampf, Dienstag, 15.09.2020, 12:52 (vor 16 Tagen) @ Rudi

Im Wiederholungsfall sehe ich mir die Reservierung genauer an. Sollte diese allerdings stimmen und mit meiner kollidieren ist trotzdem schnelle Platzsuche angesagt. Falls nein ans Personal wenden.

Falls ja ebenfalls. Immerhin hast du Geld fuer eine Leistung bezahlt die nicht erbracht wurde und solltest fuer die DB einen Anreiz schaffen damit das System auch funktioniert. Ergo Doppelbelegung bescheinigen lassen und ab zum SC FGR damit zur Erstattung. Und ja, auch die bei vielen 1. Klasse Tickets integrierte Reservierung hat einen Wert.

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

JeDi, überall und nirgendwo, Dienstag, 15.09.2020, 12:45 (vor 16 Tagen) @ markman

Druckt man sich das aus, kann man das vorzeigen, auch wenn die Reservierung nach der Buchung getauscht wird.

Deswegen steht ja der Buchungszeitpunkt auf der Reservierung - bei mehreren Reservierungen für den gleichen Platz ist nur die jüngste Gültig.

--
Weg mit dem 4744!

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

Hansjörg, Dienstag, 15.09.2020, 19:39 (vor 16 Tagen) @ JeDi

Druckt man sich das aus, kann man das vorzeigen, auch wenn die Reservierung nach der Buchung getauscht wird.


Deswegen steht ja der Buchungszeitpunkt auf der Reservierung - bei mehreren Reservierungen für den gleichen Platz ist nur die jüngste Gültig.

Wo steht das? Wie kommt man auf diese Regelung? BR Wechsel ist ja einfach an den Eigenschaften der Sitzplatzreservierung zu erkennen.

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

JeDi, überall und nirgendwo, Dienstag, 15.09.2020, 20:10 (vor 16 Tagen) @ Hansjörg

Wie kommt man auf diese Regelung?

Ganz einfach: Stornierte Reservierungsbelege werden ja schon seit einiger Zeit nicht mehr eingezogen (wie auch - bei Online-Umtauschmöglichkeit?). Daher gibts jetzt den Datumsstempel.

--
Weg mit dem 4744!

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

Hansjörg, Dienstag, 15.09.2020, 22:21 (vor 16 Tagen) @ JeDi
bearbeitet von Hansjörg, Dienstag, 15.09.2020, 22:21

Wie kommt man auf diese Regelung?


Ganz einfach: Stornierte Reservierungsbelege werden ja schon seit einiger Zeit nicht mehr eingezogen (wie auch - bei Online-Umtauschmöglichkeit?). Daher gibts jetzt den Datumsstempel.

Naja das setzt aber voraus das der Kunde absichtlich storniert hat. Oft liegt es aber nicht ab Kunden.

Kleine Anekdote über dreiste Sitzplatz-Wegschnapper

Berlin-Express, nähe BPHD, Mittwoch, 16.09.2020, 07:25 (vor 16 Tagen) @ Hansjörg

Wie kommt man auf diese Regelung?


Ganz einfach: Stornierte Reservierungsbelege werden ja schon seit einiger Zeit nicht mehr eingezogen (wie auch - bei Online-Umtauschmöglichkeit?). Daher gibts jetzt den Datumsstempel.


Naja das setzt aber voraus das der Kunde absichtlich storniert hat. Oft liegt es aber nicht ab Kunden.

Wer soll denn sonst die Reservierung storniert haben, wenn nicht der Kunde?

--
[image] WIR MÜSSEN BESSER WERDEN!

Nachfrage

Garfield_1905, Mittwoch, 16.09.2020, 08:42 (vor 15 Tagen) @ Hansjörg

Naja das setzt aber voraus das der Kunde absichtlich storniert hat. Oft liegt es aber nicht ab Kunden.

Oft ? Wie 'oft' kommt das denn Deiner Meinung nach vor ? Ich selber kann sagen, das ich es noch nie erlebt habe, weder als direkt Betroffener noch als 'Zuschauer'.

Irrtümer sind typisch/häufig...

bendo, Mittwoch, 16.09.2020, 11:32 (vor 15 Tagen) @ Rudi

Hallo,

dass mir andere Reisende vermitteln wollen, ich säße auf ihrem Platz, kam/kommt häufig vor. In 100% der Fälle haben diese irgendwas nicht genau genug beachtet (Reisedatum, Zugtyp mit Nummer, Uhrzeit, Fahrstrecke, Wagen, Platz...). Typisch ist z.B. das Einsteigen in den korrekten Wagen, innen dann aber das Abbiegen in einen anderen Wagen (über den Faltenbalg - der heutige Reisende ist vermutlich verstärkt formal (Wagen/Sitzplatznummer) unterwegs und nimmt Äußerlichkeiten wie Wagenübergänge oder Fahrtrichtung nicht mehr wahr...).
Da ich meine Plätze sehr bewusst und gezielt auswähle, würde ich insb. am Beispiel 1. Klasse und Einzelsitz in der Lounge, das vorgehaltene Dokument der Dame sehr genau überprüfen ;)
Dass das Reservierungssystem einen Fehler gemacht hat (Doppelreservierungen etc.) hatte ich noch nie...

Gruß, bendo

Ist aber nicht auszuschließen

Power132, Mittwoch, 16.09.2020, 11:41 (vor 15 Tagen) @ bendo
bearbeitet von Power132, Mittwoch, 16.09.2020, 11:42

Dass das Reservierungssystem einen Fehler gemacht hat (Doppelreservierungen etc.) hatte ich noch nie...

Selbst erlebt

Alles nicht so schlimm

Garfield_1905, Mittwoch, 16.09.2020, 15:42 (vor 15 Tagen) @ bendo

Hallo,

dass mir andere Reisende vermitteln wollen, ich säße auf ihrem Platz, kam/kommt häufig vor. (...)

Daran kann ich ich nicht erinnern. Andersrum, das Leute auf dem von mir reservierten Platz sitzen, hatte ich schon häufiger. Das ging dann aber weit überwiegend völlig problemlos, 1 oder 2x mit etwas 'maulen', aber es war ihnen bewußt, das sie auf einem reservierten Platz sitzen.

Ich sehe das auch nicht als so schlimm an, der Versuch ist ja nicht 'strafbar', wenn man dann im Falle des Falles den Platz problemlos räumt. Hab' ich auch schon gemacht. Manchmal hat man Glück, manchmal Pech. Diskutiert habe ich nie.

Ich kann mich insbesondere an eine Fahrt von Salzburg in Richtung Graz erinnern, als ich meinen geliebten Business-Platz 55 nicht bekam, sondern 'nur' Platz 51 reservieren konnte. Zur Abfahrtszeit in Salzburg war noch niemand da, also habe ich mich drauf gesetzt, ich wollte nach Leoben. Es kam dann auch niemand, was mich bei einer Reservierungsgebühr von immerhin 15€ doch etwas erstaunte, wenn auch in diesem Fall freute. Und selbstverständlich hätte ich den Platz problemlos geräumt, selbst wenn derjenige nach den berühmten 15 Minuten gekommen wäre, wer er/sie vielleicht noch einen Kaffee im Bordrestaurant getrunken hat.

Dass das Reservierungssystem einen Fehler gemacht hat (Doppelreservierungen etc.) hatte ich noch nie...

Ich auch noch nicht. Aber 'Power123' hat natürlich Recht, möglich ist das vielleicht schon.

Alles nicht so schlimm

Reservierungszettel, KDU, Mittwoch, 16.09.2020, 15:49 (vor 15 Tagen) @ Garfield_1905
bearbeitet von Reservierungszettel, Mittwoch, 16.09.2020, 15:51

Dass das Reservierungssystem einen Fehler gemacht hat (Doppelreservierungen etc.) hatte ich noch nie...


Ich auch noch nicht. Aber 'Power123' hat natürlich Recht, möglich ist das vielleicht schon.

Irgendwo in den Tiefen meiner Sammlung habe ich mindestens einen Beweis das sich Reservierungen überschneiden können - erinnern kann ich mich zumindest daran das es der 809 war.

Als Reservierungen war irgendwas nach Mannheim und gleichzeitig ab Frankfurt Flughafen.

Ist allerdings schon gut 10 Jahre her - ob das heute noch möglich ist bzw. ob die Systeme das noch zulassen weiß ich jedoch nicht.

Bei mir war es der 516 München - Dortmund

Power132, Mittwoch, 16.09.2020, 15:56 (vor 15 Tagen) @ Reservierungszettel

- kein Text -

Ich sehe gerade ...

Garfield_1905, Mittwoch, 16.09.2020, 16:13 (vor 15 Tagen) @ Power132

... das ich Deinen Nick falsch geschrieben habe, Sorry ! Okay, Du hast dafür einen 'Odie_1905' oder 'Garfield_5091' bei mir gut. :-)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum