[CZ] Zusammenstoß 2er Züge bei Domazlice (Allgemeines Forum)

ffz, Mittwoch, 09.09.2020, 20:32 (vor 21 Tagen)

Hallo,

wie der Lok Report berichtet sind heute Morgen bei Domazlice eine Brotbüchse und ein Messzug zusammengestoßen, das ist dann schon der 3. Zusammenstoß in 4 Wochen auf Strecken ohne vorhandene Zugsicherung. Hier stellt sich langsam die Frage ob Tschechien auf Nebenstrecken und wenig befahrenen Hauptstrecken eine massive Sicherheitslücke hat, die dringend beseitigt werden sollte. https://www.lok-report.de/news/europa/item/20059-tschechien-zugzusammenstoss-mit-ueber-...

...langfristig landesweit ETCS...

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Donnerstag, 10.09.2020, 10:52 (vor 20 Tagen) @ ffz
bearbeitet von Oscar (NL), Donnerstag, 10.09.2020, 10:52

Hallo,

wie der Lok Report berichtet sind heute Morgen bei Domazlice eine Brotbüchse und ein Messzug zusammengestoßen, das ist dann schon der 3. Zusammenstoß in 4 Wochen auf Strecken ohne vorhandene Zugsicherung. Hier stellt sich langsam die Frage ob Tschechien auf Nebenstrecken und wenig befahrenen Hauptstrecken eine massive Sicherheitslücke hat, die dringend beseitigt werden sollte. https://www.lok-report.de/news/europa/item/20059-tschechien-zugzusammenstoss-mit-ueber-...

Zwar keine kurzfristige Lösung, aber langfristig wird ETCS eingeführt.

In total, we are ready to invest Koruna 5bn a year by 2040 to secure all railway lines in the Czech Republic, at an estimated total cost of Koruna 84bn.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum