1-2-3-Ticket in Österreich? (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

ktmb @, iOS, Donnerstag, 30.07.2020, 11:56 (vor 15 Tagen)
bearbeitet von ktmb, Donnerstag, 30.07.2020, 11:57

Eine Frage habe ich hierzu. Stufe 1 soll ja jetzt umgesetzt werden. Den Steuerzahler kostet das ca. 240 Mill. €. Stufe 2 und 3 warten noch auf Umsetzung. Sind denn unabhängig von den Stufen alle Bahnverkehrsmittel nutzbar? Also beispielsweise auch ein Railjet von Mallnitz nach Klagenfurt? Wie sieht es mit der Westbahn und anderen privaten Bahnen in Österreich aus?

--
STAY home. STOP the spread. SAVE lives.

Umgekehrt

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Donnerstag, 30.07.2020, 12:03 (vor 15 Tagen) @ ktmb

Zunächst soll Stufe 3, also ganz Österreich umgesetzt werden. Darin ist alles drin, Bus Bahn, betreiberunabhängig.

Darin sind ÖBB und WESTbahn drin. Kostet 1095€ pro Jahr, gleichzeitig sollen Tirol, Vorarlberg und Oberösterreich der Vertrieb auf eine neue Firma übertragen werden...

--
Make Ice Cream great again!

Und das J-C-Ticket kommt ja auch noch

Altmann @, Amstetten, Donnerstag, 30.07.2020, 12:12 (vor 15 Tagen) @ J-C

Darin sind ÖBB und WESTbahn drin. Kostet 1095€ pro Jahr, ...

Ermäßigte Preise soll ´s für junge Erwachsene (bis 26), Senioren, usw., geben.

Umgekehrt! Stimmt.

ktmb @, iOS, Donnerstag, 30.07.2020, 12:17 (vor 15 Tagen) @ J-C
bearbeitet von ktmb, Donnerstag, 30.07.2020, 12:17

Sorry, stand ja auch so in der FAZ: "Für drei Euro durchs Land"
Noch eine Rückfrage: Lassen sich alle Züge aus NV+FV nutzen? Das wäre genial.

--
STAY home. STOP the spread. SAVE lives.

Umgekehrt! Stimmt.

Altmann @, Amstetten, Donnerstag, 30.07.2020, 12:20 (vor 15 Tagen) @ ktmb

Gilt in allen Zügen, Bussen, U-Bahn, Straßenbahn, ...

Super!

ktmb @, iOS, Donnerstag, 30.07.2020, 12:26 (vor 15 Tagen) @ Altmann

Das liegt sicher an dem grünen Koalitionspartner. Gute Arbeit!
Gibt es keine Befürchtungen, dass es in den Zügen (nach der Pandemie) dadurch voller werden könnte?
Leider wird es so etwas in vergleichbarer Form in Deutschland wohl nicht geben. Da gibt es ja schon die Bahncard, die allerdings viel teurer ist.

--
STAY home. STOP the spread. SAVE lives.

Super!

Paladin @, Hansestadt Rostock / Berlin, Donnerstag, 30.07.2020, 12:31 (vor 15 Tagen) @ ktmb

... die aber auch viel mehr bietet

Super!

Altmann @, Amstetten, Donnerstag, 30.07.2020, 12:33 (vor 15 Tagen) @ Paladin

... die aber auch viel mehr bietet

Inwiefern?

Mehr Strecken

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Donnerstag, 30.07.2020, 12:53 (vor 15 Tagen) @ Altmann

Deutschland ist etwas größer als Österreich.

--
Make Ice Cream great again!

Jein

Altmann @, Amstetten, Donnerstag, 30.07.2020, 12:56 (vor 15 Tagen) @ J-C

Natürlich hast Du Recht. Aber erstens sind die Maximal-Entfernungen ähnlich, und zweitens fährt der Durchschnitts-Ösi mehr Bahn als der Durchschnitts-Deutsche (wobei mir schon klar ist, dass die BC100 nicht vom Durchschnitts-Deutschen gekauft wird - daher jein) ...

Aber, ich kenn mich da nicht so aus: Gilt die BC100 in allen Öffis in Deutschland?

Jein

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Freitag, 31.07.2020, 00:43 (vor 14 Tagen) @ Altmann

Aber, ich kenn mich da nicht so aus: Gilt die BC100 in allen Öffis in Deutschland?

Nein, aber in vielen.

--
Weg mit dem 4744!

Jein

Reservierungszettel @, KDU, Freitag, 31.07.2020, 00:58 (vor 14 Tagen) @ Altmann

Natürlich hast Du Recht. Aber erstens sind die Maximal-Entfernungen ähnlich, und zweitens fährt der Durchschnitts-Ösi mehr Bahn als der Durchschnitts-Deutsche (wobei mir schon klar ist, dass die BC100 nicht vom Durchschnitts-Deutschen gekauft wird - daher jein) ...

Aber, ich kenn mich da nicht so aus: Gilt die BC100 in allen Öffis in Deutschland?

Als Faustregel kann man sich merken bis auf einige Kleinstädte gilt die BC100 dort wo Fernverkehr hält.

Wobei Berlin und Hamburg etwas eingeschränkt sind - kann mich allerdings auch täuschen.

Jein

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 31.07.2020, 01:14 (vor 14 Tagen) @ Reservierungszettel

Berlin hat glaube ich 2 "Zonen", je nachdem, wo man aussteigt.

--
Make Ice Cream great again!

Jein

Reservierungszettel @, KDU, Freitag, 31.07.2020, 01:18 (vor 14 Tagen) @ J-C

Berlin hat glaube ich 2 "Zonen", je nachdem, wo man aussteigt.

Irgendwie nur im Innenring - davon abgesehen fahre ich sowieso lieber S-Bahn in Berlin da ist es nunmal egal :)

Jein

Henrik @, Freitag, 31.07.2020, 01:27 (vor 14 Tagen) @ Reservierungszettel

Wobei Berlin und Hamburg etwas eingeschränkt sind - kann mich allerdings auch täuschen.

Berlin hat glaube ich 2 "Zonen", je nachdem, wo man aussteigt.

Irgendwie nur im Innenring

Nein, in der gesamten Stadt, A und B - in Hamburg wie auch in Berlin. nix eingeschränkt.
auch völlig unabhängig davon wo man ein- oder aussteigt.

Jein

Reservierungszettel @, KDU, Freitag, 31.07.2020, 01:34 (vor 14 Tagen) @ Henrik

Wobei Berlin und Hamburg etwas eingeschränkt sind - kann mich allerdings auch täuschen.

Berlin hat glaube ich 2 "Zonen", je nachdem, wo man aussteigt.

Irgendwie nur im Innenring


Nein, in der gesamten Stadt, A und B - in Hamburg wie auch in Berlin. nix eingeschränkt.
auch völlig unabhängig davon wo man ein- oder aussteigt.

In meinem Infoheft was zusammen mit meiner Karte kam steht: Berlin Tarifzone A innerhalb des S-Bahnringes inklusive Nöldnerplatz und Lichtenberg.

Wie wäre es dann einfach die Städte aufzuführen wie es zum Beispiel bei Aachen und Celle gemacht wurde, gut da verlange ich wahrscheinlich zu viel :)

City-Ticket der Bahn gilt in ganz Berlin

Henrik @, Freitag, 31.07.2020, 01:41 (vor 14 Tagen) @ Reservierungszettel
bearbeitet von Henrik, Freitag, 31.07.2020, 01:43

Wobei Berlin und Hamburg etwas eingeschränkt sind - kann mich allerdings auch täuschen.

Berlin hat glaube ich 2 "Zonen", je nachdem, wo man aussteigt.

Irgendwie nur im Innenring

Nein, in der gesamten Stadt, A und B - in Hamburg wie auch in Berlin. nix eingeschränkt.
auch völlig unabhängig davon wo man ein- oder aussteigt.

In meinem Infoheft was zusammen mit meiner Karte kam steht: Berlin Tarifzone A innerhalb des S-Bahnringes inklusive Nöldnerplatz und Lichtenberg.

das wird dann schon ein paar Tage her sein, nicht diese Woche, nicht diesen Monat. ;)

https://www.berlin.de/tourismus/infos/verkehr/nachrichten/6197927-4357821-cityticket-de...

https://www.bahn.de/p/view/angebot/cityticket.shtml

City-Ticket der Bahn gilt in ganz Berlin

Reservierungszettel @, KDU, Freitag, 31.07.2020, 09:47 (vor 14 Tagen) @ Henrik

Wobei Berlin und Hamburg etwas eingeschränkt sind - kann mich allerdings auch täuschen.

Berlin hat glaube ich 2 "Zonen", je nachdem, wo man aussteigt.

Irgendwie nur im Innenring

Nein, in der gesamten Stadt, A und B - in Hamburg wie auch in Berlin. nix eingeschränkt.
auch völlig unabhängig davon wo man ein- oder aussteigt.

In meinem Infoheft was zusammen mit meiner Karte kam steht: Berlin Tarifzone A innerhalb des S-Bahnringes inklusive Nöldnerplatz und Lichtenberg.


das wird dann schon ein paar Tage her sein, nicht diese Woche, nicht diesen Monat. ;)

https://www.berlin.de/tourismus/infos/verkehr/nachrichten/6197927-4357821-cityticket-de...

https://www.bahn.de/p/view/angebot/cityticket.shtml

Ja, dann hat man mir was altes geschickt...

Mehr Strecken

agw @, NRW, Donnerstag, 30.07.2020, 16:30 (vor 14 Tagen) @ J-C

Deutschland ist etwas größer als Österreich.

So ganz kann man so aber nicht rechnen.
Eine BC100 für ein kleines Land 1000 Euro pro Jahr, für ein großes Land 4000, für die EU 10000, für ganz Europa 20000 Euro pro Jahr und was wäre der faire Preis für die BahnCard für die ganze Welt? 100000 Euro?
Der Tag hat nur 24 Stunden und die allermeisten Menschen reisen im öffentlichen Verkehr nicht aus Jux.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

Jein !

Garfield_1905, Donnerstag, 30.07.2020, 17:39 (vor 14 Tagen) @ agw

Der Tag hat nur 24 Stunden und die allermeisten Menschen reisen im öffentlichen Verkehr nicht aus Jux.

So ganz Unrecht hast Du natürlich nicht. In Deutschland hat der Tag 24 Stunden und in Österreich, glaube ich, auch. Insofern kann man natürlich zeitlich grundsätzlich sowohl in D als auch in A nicht 'mehr' fahren.

Trotzdem sind es in D natürlich ganz andere Entfernungen und Fahrmöglichkeiten. So ganz auf die Schnelle würde ich in A mal Wien --> Bregenz oder Graz --> Bregenz als weitestmögliche Strecken ansehen, wenn ich mal davon absehe das es hinter Wien oder Graz natürlich noch etwas weiter entfernte Bahnhöfe gibt, die ich jetzt aber mal beiseite lasse.

In D fährst Du von Norddeich nach Passau, von Rostock nach Basel, von Flensburg nach Rosenheim etc., von den ganzen Querverbindungen, die ebenfalls ggfs. deutlich weiter sind als in A, mal ganz abgesehen. Ich glaube schon, das man das bei so einer Fahrkarte berücksichtigen muß. Ob die Karte in D nun doppelt so teuer sein müßte als in A oder noch mehr oder etwas weniger, weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber ein gehöriger Preisunterschied müßte es m.E. schon sein.

Jein !

agw @, NRW, Freitag, 31.07.2020, 16:20 (vor 13 Tagen) @ Garfield_1905

Ob die Karte in D nun doppelt so teuer sein müßte als in A oder noch mehr oder etwas weniger, weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber ein gehöriger Preisunterschied müßte es m.E. schon sein.

Sie wäre ja dann viermal so teuer. Verlangen kann man natürlich viel, aber wert ist sie das anscheinend nicht. Die Anzahl der BC100 pro Kopf gerechnet ist bei uns ja vernachlässigbar klein, im Gegensatz zum ein oder anderen Nachbarland.
Scheinbar ist es für die meisten Menschen kein großer Vorteil, wenn man damitjeden Tag von Flensburg nach Passau fahren kann.

Ich habe ja immer noch die Idee einer Deutschlandcard mit 100% Rabatt im NV und 90% Rabatt im FV.
Diese könnte man tatsächlich sehr günstig anbieten.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

Was bietet die BC im Vergleich zum 1-2-3-Ticket?

ktmb @, iOS, Donnerstag, 30.07.2020, 12:36 (vor 15 Tagen) @ Paladin

Punkte, Warteraum?
Zeitungen habe ich selber.

--
STAY home. STOP the spread. SAVE lives.

Super!

Altmann @, Amstetten, Donnerstag, 30.07.2020, 12:32 (vor 15 Tagen) @ ktmb

Gibt es keine Befürchtungen, dass es in den Zügen (nach der Pandemie) dadurch voller werden könnte?

Doch, die gibt es. Deswegen fordern manche Bundesländer (z.B. Niederösterreich) auch einen massiven Ausbau der Bahnen.

Ich denke, dass das € 1.095,- - Ticket jetzt noch nicht so viel auslösen wird. Aber wenn das Bundesland-Ticket kommt, dann ist das für Pendler schon ein Anreiz, das Auto zu verkaufen ...

Meine Idee

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 31.07.2020, 18:21 (vor 13 Tagen) @ ktmb
bearbeitet von J-C, Freitag, 31.07.2020, 18:23

Wie wäre es mit einer bundesweiten Netzfahrkarte zum halben Preis der BahnCard, dafür mit sämtlichen Öffis in ganz Deutschland Plus den privaten Fernverkehr?

Wäre das ein Deal?

Dann noch Stufen für ein großes Bundesland bzw. mehrere kleine Bundesländer und letztlich für ein Bundesland bzw. eine Region in einem Bundesland. Fertig wäre das deutsche 1-2-3-Ticket.

--
Make Ice Cream great again!

Meine Idee ! Na ja ...

Garfield_1905, Freitag, 31.07.2020, 20:25 (vor 13 Tagen) @ J-C

... und wer sollte sich dann überhaupt noch eine BahnCard, geschweige denn eine BahnCard100, kaufen ?

Ist eben ein Ersatz.

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 31.07.2020, 20:29 (vor 13 Tagen) @ Garfield_1905

Ist ja der Punkt in der ganzen Sache, ein Ticket, welches unabhängig vom Betreiber ist.

--
Make Ice Cream great again!

Ist eben ein Ersatz.

agw @, NRW, Freitag, 31.07.2020, 20:43 (vor 13 Tagen) @ J-C

Ist ja der Punkt in der ganzen Sache, ein Ticket, welches unabhängig vom Betreiber ist.

Ist die BC100 nicht schon in 99.9% aller fahrplanmäßigen Züge in Deutschland gültig?

Die Leute, die eine BC100 nur deswegen nicht kaufen, weil sie in bestimmten Zügen nicht gültig ist, ist doch sehr klein.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

Ist eben ein Ersatz.

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 31.07.2020, 21:12 (vor 13 Tagen) @ agw

Wenn der Fernverkehr der deutschen Privatbahnen mehr an Bedeutung gewinnt, könnte das wieder anders aussehen. So eine Netzkarte hat den Vorteil, dass man ohne weiter nachzudenken einfach den nächsten Zug ans Ziel nehmen kann - egal von welcher Firma, egal ob Regional- oder Fernverkehr. Und das in ganz Deutschland.

Ich denke, dass es dafür einen Bedarf geben kann.

--
Make Ice Cream great again!

Ist eben ein Ersatz.

Garfield_1905, Freitag, 31.07.2020, 21:32 (vor 13 Tagen) @ J-C

Wenn der Fernverkehr der deutschen Privatbahnen mehr an Bedeutung gewinnt, könnte das wieder anders aussehen. So eine Netzkarte hat den Vorteil, dass man ohne weiter nachzudenken einfach den nächsten Zug ans Ziel nehmen kann - egal von welcher Firma, egal ob Regional- oder Fernverkehr. Und das in ganz Deutschland.

Ich denke, dass es dafür einen Bedarf geben kann.

Ja, ja, durchaus. Fragt sich nur für welchen Preis und wer das finanziert. Denk' daran, das z.B. der Regionalverkehr derzeit von den Landesnahverkehrsgesellschaften getragen wird. Hier eine Gesamt - Finanzierung zu finden (DB FV, FV 'privat' und x Regionalgesellschaften) dürfte, sehr vorsichtig formuliert, nicht sooo einfach sein.

Ist eben ein Ersatz.

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Freitag, 31.07.2020, 21:46 (vor 13 Tagen) @ Garfield_1905
bearbeitet von J-C, Freitag, 31.07.2020, 21:46

In Österreich geht das komischerweise trotzdem. Dort ist die Westbahn ja auch mit an Bord im 1-2-3-Ticket.

Einnahmeaufteilung sollte jetzt nicht das schwierigste dabei sein. Es scheint dort freilich so zu sein, dass der Vertrieb Schritt für Schritt an eine separate staatliche Gesellschaft übersiedelt wird.

--
Make Ice Cream great again!

Ist eben ein Ersatz.

Garfield_1905, Freitag, 31.07.2020, 22:18 (vor 13 Tagen) @ J-C

In Österreich geht das komischerweise trotzdem. Dort ist die Westbahn ja auch mit an Bord im 1-2-3-Ticket.

Mit wievielen Partnern mußte das in A verhandelt werden und mit wiewvielen müßte man sich hier an einen Tisch setzen, die gerade in der Verkehrspolitik z.T. völlig andere Ansätze haben ?

Einnahmeaufteilung sollte jetzt nicht das schwierigste dabei sein.

Oh, doch !!! Das dürfte neben der grundsätzlichen Preisgestaltung so ziemlich das einzige und m.E. vorerst unüberwindliche Problem an der Sache sein, alles andere wird man vermutlich irgendwie regeln können ...

Es scheint dort freilich so zu sein, dass der Vertrieb Schritt für Schritt an eine separate staatliche Gesellschaft übersiedelt wird.

Es müßten dafür vermutlich komplett neue Strukturen geschaffen werden. Und ziemlich sicher werde ich das in meinem Leben wohl kaum mehr mitbekommem. ;-)

OT: Ist eben ein Ersatz.

Berlin-Express ⌂ @, nähe BPHD, Freitag, 31.07.2020, 22:22 (vor 13 Tagen) @ Garfield_1905


Es müßten dafür vermutlich komplett neue Strukturen geschaffen werden. Und ziemlich sicher werde ich das in meinem Leben wohl kaum mehr mitbekommem. ;-)

Mit dem Jahrgang 1905 bist du ja eh schon etwas über dem Zenit. ^^

--
[image] WIR MÜSSEN BESSER WERDEN!

Ist eben ein Ersatz.

agw @, NRW, Freitag, 31.07.2020, 22:25 (vor 13 Tagen) @ Garfield_1905

Die ersten Schritte zu neuen Strukturen werden doch gerade gemacht. Zumindest im NV.
Wer weiss, vielleicht kommt es für den FV ja im Zuge vom Deutschlandtakt in ein paar Jahren.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

Ist eben ein Ersatz.

Henrik @, Samstag, 01.08.2020, 00:55 (vor 13 Tagen) @ Garfield_1905

Wenn der Fernverkehr der deutschen Privatbahnen mehr an Bedeutung gewinnt, könnte das wieder anders aussehen. So eine Netzkarte hat den Vorteil, dass man ohne weiter nachzudenken einfach den nächsten Zug ans Ziel nehmen kann - egal von welcher Firma, egal ob Regional- oder Fernverkehr. Und das in ganz Deutschland.

Ich denke, dass es dafür einen Bedarf geben kann.

Ja, ja, durchaus. Fragt sich nur für welchen Preis und wer das finanziert. Denk' daran, das z.B. der Regionalverkehr derzeit von den Landesnahverkehrsgesellschaften getragen wird. Hier eine Gesamt - Finanzierung zu finden (DB FV, FV 'privat' und x Regionalgesellschaften) dürfte, sehr vorsichtig formuliert, nicht sooo einfach sein.

Wo siehst Du da das Problem?
Er beschreibt doch schlicht nur den Status Quo.
Das lief über VDV und zwar sehr gut.

Das einzige was er noch einbinden will, wären private EVU, die es noch nicht gibt und auch nicht abzusehen sind, er sich für irgendwann in ferner unbestimmter Zukunft sich da durchaus einen Bedarf vorstellen könnte..
Naja nun.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum