Internationale Flexpreise nicht tagesabhängig. (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Sonntag, 28.06.2020, 10:38 (vor 11 Tagen)
bearbeitet von martarosenberg, Sonntag, 28.06.2020, 10:38

Ahoj,

ich habe letzten Freitag festgestellt, dass der ICE-Flexpreis ab Mittenwald nach Leipzig teurer ist als ab Scharnitz oder Giessenbach (und ja, ich wollte wirklich international fahren; dachte mir, ich schaue ob es gestückelt ggf. preiswerter ist mit Sparpreisen), beides bei Kauf über DB.

Bisher ging ich davon aus, dass bei internationalen Flexpreisen bei kauf bei DB für den Deutschland-/DB-Anteil das ganz normale nationale rangezogen wird (mit Produktklassen, Maximalpreis, und dann auch tagesvariablem Flexpreis). Hier scheint meine Annahme nicht zu stimmen.

Habe es nun mal in der Auskunft nachgetestet: Internationale flexpreise scheinen nicht tagesvariabel zu sein: Während Mittenwald - Leipzig am Mi und Fr unterschidlich viel kostete, kostete Scharnitz - Leipzig an beiden Tagen gleich viel. So kann es dann vorkommen, dass an Teuertagen die internationale Fahrt dann leicht preiswerter ist.

Internationale Flexpreise nicht tagesabhängig.

JeDi ⌂ @, überall und nirgendwo, Sonntag, 28.06.2020, 12:15 (vor 11 Tagen) @ martarosenberg

Ja, das ist so (und war auch immer so kommuniziert).

--
Weg mit dem 4744!

Internationale Flexpreise nicht tagesabhängig.

GibmirZucker @, Göding, Sonntag, 28.06.2020, 13:05 (vor 11 Tagen) @ JeDi

War immer so. Jeder kann selbst seine Konsequenz daraus ziehen. Ob es sinnvoll ist, das in einem Forum zu diskutieren, ist eine andere Frage.

Internationale Flexpreise nicht tagesabhängig.

A-W @, Hannover, Sonntag, 28.06.2020, 23:44 (vor 10 Tagen) @ GibmirZucker

Genau. Das war schon immer so. Interessant ist auch, dass vor einiger Zeit der nationaler Flexpreis, der bei den Bahnen im Ausland verkauft wurde (z. B. bei SNCB/NMBS oder ÖBB) auch stets gleich war, aber kostete immer mehr als der bei der DB verkaufte. Jetzt sind die Preise auch dort tagesabhängig.

Viele Grüße,
A-W

Internationale Flexpreise nicht tagesabhängig.

agw @, NRW, Montag, 29.06.2020, 08:00 (vor 10 Tagen) @ A-W

Genau. Das war schon immer so. Interessant ist auch, dass vor einiger Zeit der nationaler Flexpreis, der bei den Bahnen im Ausland verkauft wurde (z. B. bei SNCB/NMBS oder ÖBB) auch stets gleich war, aber kostete immer mehr als der bei der DB verkaufte. Jetzt sind die Preise auch dort tagesabhängig.

Ach, ja? Das ist ja sehr interessant.
Muss ich gleich mal gucken.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

Internationale Flexpreise nicht tagesabhängig.

agw @, NRW, Montag, 29.06.2020, 14:46 (vor 10 Tagen) @ agw
bearbeitet von agw, Montag, 29.06.2020, 14:46

Genau. Das war schon immer so. Interessant ist auch, dass vor einiger Zeit der nationaler Flexpreis, der bei den Bahnen im Ausland verkauft wurde (z. B. bei SNCB/NMBS oder ÖBB) auch stets gleich war, aber kostete immer mehr als der bei der DB verkaufte. Jetzt sind die Preise auch dort tagesabhängig.

Ach, ja? Das ist ja sehr interessant.
Muss ich gleich mal gucken.

Bei den Oebb ist alles beim alten. Wo hast du denn da geschaut?

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de

Internationale Flexpreise nicht tagesabhängig.

A-W @, Hannover, Montag, 29.06.2020, 17:21 (vor 10 Tagen) @ agw

Bei SNCB/NMBS Europe also auf b-europe.com/DE
Bei den ÖBB wurden mir gar keine Preise für einen IC gelistet, deswegen war ich davon ausgegangen, dass auch dort das gleiche wie bei den Belgiern zu sehen ist. Meine Vergleichsstrecke war Hannover - Bad Bentheim. Der Flexpreis verbirgt sich unter „High Flex“, wenn man auf den Preis von 25,90 € klickt.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum