? zu RJ Wien-Bregenz (Allgemeines Forum)

Altmann @, Amstetten, Mittwoch, 20.05.2020, 20:09 (vor 11 Tagen)

Hallo meine Lieben,


weiß jemand zufällig, was es mit den RJ Wien/Innsbruck-Bregenz auf sich hat, die ja eigentlich im RJX-Takt fahren? Wieso hat man denen das X aberkannt?


Danke!

! zu RJ Wien-Bregenz

GYSEV ventus, Mittwoch, 20.05.2020, 22:42 (vor 11 Tagen) @ Altmann
bearbeitet von GYSEV ventus, Mittwoch, 20.05.2020, 22:43

Hallo!

Bei diesen RJ handelt es sich um das Zugpaar "Achensee" RJ662/RJ865 sowie um RJ769. Diese drei Züge wurden vor Corona als langsame RJ zwischen Salzburg und Wien mit Halten in Neumarkt-Köstendorf, Vöcklabruck, Attnang-Puchheim, Wels Hbf, Linz Hbf, St.Valentin, Amstetten, St.Pölten Hbf und Tullnerfeld geführt. Aufgrund der Notvergabe an ÖBB/WestBAHN Wien <-> Salzburg ist die Trasse dieser RJ nun aber durch die WestBAHN belegt. Deshalb werden diese RJ in Salzburg einfach an die sowieso verkehrenden RJX von/nach München angehängt bzw. von diesen getrennt. Die Zuggattung RJ bleibt ihnen dabei aber offesichtlich erhalten.
Das Ganze wird wohl nach Ende der Notvergabe wieder vorbei sein.

Ich hoffe ich konnte etwas Licht in die Angelegenheit bringen.

Lg,
GySEV ventus

Danke!

Altmann @, Amstetten, Donnerstag, 21.05.2020, 09:09 (vor 11 Tagen) @ GYSEV ventus

- kein Text -

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum