Lautstärkeregler Abteile? (Allgemeines Forum)

brun, Samstag, 16.05.2020, 19:53 (vor 11 Tagen)

Diese Frage beschäftigt mich schon seit Jahren.

In den IC-Wagen gibt es in jedem Abteil der 1. Klasse ja immer noch einen Lautstärkeregler über der Tür. Die haben aber so weit ich mich erinnern kann, noch nie funktioniert. Was schade ist, da mich manchmal die endlose Ansagen bei jedem Bahnhof richtig nerven.

Haben diese Regler jemals funktioniert und weiß jemand, wieso sie abgeschaltet wurden?

Danke. :-)

Lautstärkeregler Abteile?

Action85 @, Samstag, 16.05.2020, 20:02 (vor 11 Tagen) @ brun

Mit den Lautstärkereglern konnte man noch nie die Lautstärke der Durchsagen regeln, mit diesen hätte man nur die Lautstärke eines angeschlossenen Wiedergabegerätes (u.a. bei Sonderzügen) regeln können.

Lautstärkeregler Abteile?

EDO, Samstag, 16.05.2020, 20:55 (vor 11 Tagen) @ Action85

Das stimmt nicht. In den 80ern ließ sich die Lautstärke der Durchsagen ganz sicher verändern!

Lautstärkeregler Abteile?

Action85 @, Samstag, 16.05.2020, 21:01 (vor 11 Tagen) @ EDO

Ok, also vor langer Zeit, sorry.

Zumindest für die letzte Zeit trifft dann meine Aussage zu, so hab ich es in der Wagentechnik gelernt.

Lautstärkeregler Abteile?

Reservierungszettel @, KDU, Samstag, 16.05.2020, 21:37 (vor 11 Tagen) @ Action85

Ok, also vor langer Zeit, sorry.

Zumindest für die letzte Zeit trifft dann meine Aussage zu, so hab ich es in der Wagentechnik gelernt.

Wahrscheinlich wurden die noch vorhandenen Schalter abgeklemmt und sind somit wohl ohne Funktion.

Lautstärkeregler Abteile?

Tabernaer @, Irgendwo im grünen Nirgendwo, Samstag, 16.05.2020, 22:08 (vor 11 Tagen) @ EDO

Das stimmt nicht. In den 80ern ließ sich die Lautstärke der Durchsagen ganz sicher verändern!

DEFINITIV NICHT. Wie einer schon gesagt hat, kann man damit nur die Lautstärke eines angeschlossenen Wiedergabegerätes verändern.
Die Durchsagen des IC_ICE Teams zählen zu den sogenannten Pflichtdurchsagen, um z.B. über die Räumung des Zuges bei einem Brand oder eine Umleitung und Halteausfall zu informieren. Diese müssen von allen FG wahr genommen werden können. Von Ausnahmen wegen Stöpseln in den Ohren mal nicht zu reden. Das ist eine behördliche Vorgabe.

Lautstärkeregler Abteile?

brun, Samstag, 16.05.2020, 22:33 (vor 11 Tagen) @ Tabernaer
bearbeitet von brun, Samstag, 16.05.2020, 22:37

> DEFINITIV NICHT. Wie einer schon gesagt hat, kann man damit nur die Lautstärke eines angeschlossenen Wiedergabegerätes verändern.

Naja ich frage es auch deswegen, da ich mich noch irgendwie erinnere, dass ich in den 90ern mehrmals in Zügen alleine in einem Abteil saß, und die Ansagen runtergeregelt habe.

Funktioniert haben die früher vielleicht doch mal? Oder bin ich jetzt verwirrt?

Lautstärkeregler Abteile?

EDO, Samstag, 16.05.2020, 22:53 (vor 11 Tagen) @ brun

Ich konnte die Lautstärke der Ansagen auch herunterregeln. Und habe das nichz geträumt.

Lautstärkeregler Abteile?

Tabernaer @, Irgendwo im grünen Nirgendwo, Samstag, 16.05.2020, 23:49 (vor 11 Tagen) @ EDO

Ich konnte die Lautstärke der Ansagen auch herunterregeln. Und habe das nichz geträumt.

In manchen Abteilen war das manchmal so, das man das mit einer bestimmten Stellung des Reglers "abschalten" könnte. Das war dann eine Fehlfunktion. In den 80er/90er Jahren waren die Wagen ja auch schon nicht mehr die Jüngsten und Modernsten. Offiziell ging und geht das nie. Fehlfunktionen kommen vor.
Fehler machen alle mal.
Vor Jahren hatten die Werkstattleute in München über Nacht im (ausgerechnet) Ideenzug eine VHS Kassette mit einem "Heimatfilm" im Player im Dienstabteil vergessen. Das gab dann am nächsten Morgen einen wunderschönen kleinen Skandal im Zug.

Lautstärkeregler Abteile?

brun, Sonntag, 17.05.2020, 09:09 (vor 11 Tagen) @ Tabernaer

Ich will dir ja gerne glauben, aber kannst du mal sagen woher du das mit der Fehlfunktion so genau weißt?

Lautstärkeregler Abteile?

Tabernaer @, Irgendwo im grünen Nirgendwo, Montag, 18.05.2020, 14:30 (vor 9 Tagen) @ brun

Ich will dir ja gerne glauben, aber kannst du mal sagen woher du das mit der Fehlfunktion so genau weißt?

Weil ich bis 2018 noch in den Zügen der DB gearbeitet habe.

Lautstärkeregler Abteile, Funktion

EK-Wagendienst @, Münster, Sonntag, 17.05.2020, 12:05 (vor 11 Tagen) @ brun
bearbeitet von EK-Wagendienst, Sonntag, 17.05.2020, 12:06

Diese Frage beschäftigt mich schon seit Jahren.

In den IC-Wagen gibt es in jedem Abteil der 1. Klasse ja immer noch einen Lautstärkeregler über der Tür. Die haben aber so weit ich mich erinnern kann, noch nie funktioniert. Was schade ist, da mich manchmal die endlose Ansagen bei jedem Bahnhof richtig nerven.

Haben diese Regler jemals funktioniert und weiß jemand, wieso sie abgeschaltet wurden?

Danke. :-)

Die Lautstärkeregler haben keine Fehlfunktion:

Das funktioniert alles so wie es seit mindestens 60 Jahren vorgesehen ist!

Es gibt 2 Programme im Zug:

1.
Die Übertragung von Musik von einem mobilen Gerät, oder aus einem Gesellschaftswagen.
Hier können auch verschiedene Quellen sich übereinander legen.
Es wird über das UIC Kabel nur 1x Steuerspannung auf 5-6 angelegt, und damit schaltet sich der Verstärker in jedem Wagen ein.
Jetzt kann auch geregelt werden, weil Ader 20 = 18 ist.
In Wagen mit einer Sprechstelle, kann eingestellt werden ob das in dem eigenen Wagen oder im Zug übertragen werden soll.
Dieses wird aber nur in Sonderzügen genutzt.
In den n-Wagen, und allen neueren Zügen was nach 1990 gebaut wurde, sind fast nirgends Lautsprecherregler verbaut, da wird die Musik auch verstärkt, man hört aber nichts, weil die Lautsprecher an den Adern 18 und 20 angeschlossen sind, und damit keine Leistung erhalten, genau so Lautsprecher in Vorräumen und WC und Seitengängen, alle stumm.

2.
Bei Durchsagen, oder auch gesteuert aus dem Mobilgeräten oder Gesellschaftswagen wird zusätzlich eine 2. Steuerspannung auf 7-8 angelegt, damit werden alle anderen Geräte gesperrt, bzw. wenn es eine Musikübertragung nach Funktion 1 abgeschaltet.
Es kann nur 1 Stelle, dazu gehört auch der Lokführer, was übertragen.
Hierzu wird jetzt die Ader 20 an 19 umgeschalten, und dadurch lassen sich die Lautsprecher nicht mehr regeln, die haben auf beiden Eingängen die gleiche Leistung.
Zusätzlich hört man jetzt auch aus allen anderen Lautsprechern was da die Lautsprecher immer an 18 und 20 angeschlossen sind.
Die Spannung vor den Lautsprechern beträgt 100 Volt, und ein Abteil Lautsprecher hat 0,75 Watt.

Die ganzen alten Lautsprecherregler mit dem Zeigerknopf kennen keinen Punkt, wo sie nicht übertragen haben, die seit Jahrzehnten verbauten Regler, mit dem runden Knopf, kann es möglich sein, diese auf einen Punkt zu stellen, das keine Verbindung vorhanden ist.

Das Prinzip hat sich nie verändert, und die genutzten Farben der Drähte ist immer gleich geblieben.
Das ganze ist genormt über das IS-Kabel beschaltet, und funktioniert mit jedem Reisezugwagen der dem RIC entspricht. In den Triebwagen ist das Prinzip gleich.

https://de.wikipedia.org/wiki/UIC-Kabel


Frage an Keksi:
In den Zügen sind ja 230 V ~ Steckdosen zur Benutzung durch die Fahrgäste eingebaut,
normal ist jedem Wagen auch eine Dose zur Anschluss eines mobilen Gerätes vorhanden, diese sind frei zugänglich, darf ich die als Fahrgast auch nutzen, ein passenden Koffer habe ich.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Lautstärkeregler Abteile, Funktion

brun, Sonntag, 17.05.2020, 13:42 (vor 10 Tagen) @ EK-Wagendienst

Vielen Dank!

Also, wenn ich dich richtig verstehe: im Prinzip kann die Lautstärke der Durchsagen nicht geregelt werden, aber manche runden Regler haben/hatten eine kleine Fehlfunktion und konnten dann so gedreht werden, dass der Lautsprecher doch ausging?

Das würde es erklären.

Jetzt fehlt nur noch ne Lösung für das witzige Problem, dass in den Bordbistro-Wagen auf der Linie IC77 die Durchsagen im niederländischen Stromnetz manchmal ohrenbetäubend sind, im deutschen Stromnetz aber normal, bzw. in den Niederlanden die normale Lautstärke haben, in Deutschland aber unverständlich sind.

Lautstärkeregler Abteile, Funktion

EK-Wagendienst @, Münster, Sonntag, 17.05.2020, 14:16 (vor 10 Tagen) @ brun

Vielen Dank!

Also, wenn ich dich richtig verstehe: im Prinzip kann die Lautstärke der Durchsagen nicht geregelt werden, aber manche runden Regler haben/hatten eine kleine Fehlfunktion und konnten dann so gedreht werden, dass der Lautsprecher doch ausging?

Genau so ist es,liegt an der inneren Konstruktion,
oder eben eine Störung wo die Ader 7-8 nicht durch den Zug ging, wegen einer Unterbrechung, das fällt so schnell ja nicht auf.
Im Regelverkehr gibt es nichts zu regeln, bei Sonderzügen wo Musik übertragen wird, kann geregelt werden.


Das würde es erklären.

Jetzt fehlt nur noch ne Lösung für das witzige Problem, dass in den Bordbistro-Wagen auf der Linie IC77 die Durchsagen im niederländischen Stromnetz manchmal ohrenbetäubend sind, im deutschen Stromnetz aber normal, bzw. in den Niederlanden die normale Lautstärke haben, in Deutschland aber unverständlich sind.

Das liegt dann aber nicht am Stromnetz des Landes.
Die Lautsprecheranlage funktionieren alle mit 24 Volt DC.

Dieses liegt dann an der Einstellung eines jeden Wagen, denn es kann sowohl die Mikrofonlautstärke als auch die Verstärkerausgangsspannung eingestellt werden.
Wie hoch die sein müssen gibt es auch Vorgaben.
Dann kommt hinzu, wie laut gesprochen wird, und der Abstand zum Mikrofon.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Lautstärkeregler Abteile, Funktion

brun, Sonntag, 17.05.2020, 14:34 (vor 10 Tagen) @ EK-Wagendienst

Das liegt dann aber nicht am Stromnetz des Landes.
Die Lautsprecheranlage funktionieren alle mit 24 Volt DC.

Dieses liegt dann an der Einstellung eines jeden Wagen, denn es kann sowohl die Mikrofonlautstärke als auch die Verstärkerausgangsspannung eingestellt werden.
Wie hoch die sein müssen gibt es auch Vorgaben.
Dann kommt hinzu, wie laut gesprochen wird, und der Abstand zum Mikrofon.

Alles klar, vielleicht verstellen die unterschiedliche Mitarbeiter auch einfach die Regler.

Hatte mich nur gewundert, weil die Bordbistro-Wagen ja im Ausland auch manchmal Probleme mit dem Umformer haben.

Lautstärkeregler Abteile, Funktion

Tabernaer @, Irgendwo im grünen Nirgendwo, Montag, 18.05.2020, 14:34 (vor 9 Tagen) @ brun

Die von EK Wagendienst erwähnte Einstellung der Lautstärke darf nur in der Werkstatt von autorisierten Personal vorgenommen werden
Das Personal auf dem Zug hat dazu keine Berechtigung. Trotzdem weis manches Zugpersonal wie es geht und vor allem wo ;)

Lautstärkeregler Abteile, Funktion

EK-Wagendienst @, Münster, Montag, 18.05.2020, 19:18 (vor 9 Tagen) @ Tabernaer

Die von EK Wagendienst erwähnte Einstellung der Lautstärke darf nur in der Werkstatt von autorisierten Personal vorgenommen werden
Das Personal auf dem Zug hat dazu keine Berechtigung. Trotzdem weis manches Zugpersonal wie es geht und vor allem wo ;)

Genau das meine ich damit.
Es gibt dazu Pegelmessgeräte, wo bei einem bestimmten Wert, eine bestimmt Leistung vorhanden sein muss.
Genau so wird bei der Frist das IS-Kabel auf Funktion überprüft, aber da liegen immer Monate dazwischen, wie es genau ist weiß ich jetzt nicht.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Lautstärkeregler Abteile, Alex-Wagen

Gast @, Dienstag, 19.05.2020, 19:21 (vor 8 Tagen) @ EK-Wagendienst

In den Bm und Bom(d)z des Alex habe ich definitiv beides schon oft gehabt, daß die Lautstärke in Stufen regelbar ist (auch an den Schaltern mit Zeiger) und auch, daß sich beim Drehen außer evtl. punktuellen Stockungen nichts tut. Ich probiere das nun nicht jedesmal aus, aber das stufenweise Regeln hat auf jeden Fall öfter funktioniert, als daß es eine seltene Störung sein könnte. Wie ist da dann die Situation?

Lautstärkeregler Abteile, Alex-Wagen

EK-Wagendienst @, Münster, Dienstag, 19.05.2020, 19:46 (vor 8 Tagen) @ Gast

In den Bm und Bom(d)z des Alex habe ich definitiv beides schon oft gehabt, daß die Lautstärke in Stufen regelbar ist (auch an den Schaltern mit Zeiger) und auch, daß sich beim Drehen außer evtl. punktuellen Stockungen nichts tut. Ich probiere das nun nicht jedesmal aus, aber das stufenweise Regeln hat auf jeden Fall öfter funktioniert, als daß es eine seltene Störung sein könnte. Wie ist da dann die Situation?

Es kann dann sein, das nur eine Steuerspannung angelegt war, und dann ist es wie Musik regelbar.
Kenne nicht die Durchsagegeräte, die dort verwendet werden.
Wenn alles nach UIC verkabelt ist, kann nicht geregelt werden.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum