Joyn geht mit der Deutschen Bahn auf Reisen (Allgemeines Forum)

Henrik @, Donnerstag, 07.05.2020, 16:41 (vor 19 Tagen)

Streaming auf der Schiene:

Joyn geht mit der Deutschen Bahn auf Reisen

Der ProSiebenSat.1-Streamingdienst ist ab sofort mit einem eigenen Angebot in den ICEs der Bahn kostenlos nutzbar. Reisende mit einem Abo des kostenpflichtigen Joyn Plus+ haben auch im Zug mehr Auswahl.

7. Mai 2020

Der ProSiebenSat.1-Streamingdienst Joyn hält Einzug in die Fernzüge der Deutschen Bahn: Das Angebot "Joyn Selection", das den jetzt vom Entertainment-Konzern eingestellten Service "Maxdome onboard" ablöst, versorgt ab sofort ICE-Reisende kostenlos mit seinem Entertainment-Angebot. Eigenes Datenvolumen muss nicht verbraucht werden.

Das Prozedere: Reisende können einfach über das WLAN der Bahn unter www.joynselection.de oder über das ICE-Portal zugreifen und sofort über alle gängigen Browser streamen. Joyn Selection ist über Laptops, Tablets und Smartphones abrufbar. Das Angebot wird ab sofort sukzessive ausgerollt und ist voraussichtlich ab Anfang Juli im ICE-Portal in fast allen ICE-Zügen der DB verfügbar.

[...]

Inhaltlch bietet Joyn Selection eine Auswahl von Serien und Filmen, etwa die Mockumentary "What We Do in the Shadows" und das Joyn-Original "Frau Jordan stellt gleich". Außerdem gibt es mit dem "Blockbuster des Monats" einen Kino-Film sowie spezielle Inhalte für Kinder.

[...]

https://www.wuv.de/medien/joyn_geht_mit_der_deutschen_bahn_auf_reisen

https://www.bahn.de/p/view/service/zug/internet/ice-portal.shtml

Mit oder ohne Registrierung?

GreenLine, Donnerstag, 07.05.2020, 16:49 (vor 19 Tagen) @ Henrik
bearbeitet von GreenLine, Donnerstag, 07.05.2020, 16:49

Merci!

Sehe ich das richtig, dass ich mich dann registrieren muss für das Angebot "1 Monat kostenlos", um das Angebot zu nutzen? Oder gibt auch auch nach wie vor eine Auswahl ohne Anmeldung?

Mit oder ohne Registrierung?

br403, Donnerstag, 07.05.2020, 19:12 (vor 19 Tagen) @ GreenLine

Nur wenn Du auf alle Inhalte zugreifen willst.

Mit oder ohne Registrierung?

GreenLine, Freitag, 08.05.2020, 07:13 (vor 18 Tagen) @ br403

Danke!

Dann bin ich beruhigt. :-)

Sieht aus als wäre es einfach die Fortführung von maxdome

Paladin @, Hansestadt Rostock / Berlin, Donnerstag, 07.05.2020, 17:04 (vor 19 Tagen) @ Henrik

Leider nicht einmal mit besserem Angebot.

Da kömmt mir wieder eine grandiose Idee ...

Blaschke, Donnerstag, 07.05.2020, 19:35 (vor 19 Tagen) @ Henrik

Hey.

Inhaltlich bietet Joyn Selection eine Auswahl von Serien und Filmen, etwa die Mockumentary "What We Do in the Shadows" und das Joyn-Original "Frau Jordan stellt gleich".

Gleichstellungsklimbim und ein Film, der im Deutschen '5 Zimmer Küche Sarg' heißt ... Müßte man letzteren Film angesichts seiner Protagonisten nicht eher in der Berliner S 26 zeigen? Nur läuft der Film länger als die Linie unterwegs ist.

Immerhin habe ich da wieder eine meiner genialen Ideen: gewisse Film-Genre oder Filme mit bestimmten Schauspielern, Themengebiete u.ä. laufen auf bestimmten Linien. Die dann nicht mehr nur ne schnöde Nummer trägt, sondern auch wieder einen Namen.

Und unausgelastete Linien kann man so attraktiv gestalten. Im Winter nix los nach Norddeich - da gibt's dann Kolle für die Rentner; dann ist die Fuhre auch im Februar gut bestückt. Und der Saison-IC nach Garmisch wird in der Schwachlastzeit mit Hansi-Hinterseer-Videos bestückt.

Da tun sich grad völlig neue Möglichkeiten der Reisendenlenkung auf.

Schöne Grüße von jörg

Da kömmt mir wieder eine grandiose Idee ...

Paladin @, Hansestadt Rostock / Berlin, Donnerstag, 07.05.2020, 20:23 (vor 19 Tagen) @ Blaschke

Und unausgelastete Linien kann man so attraktiv gestalten. Im Winter nix los nach Norddeich - da gibt's dann Kolle für die Rentner; dann ist die Fuhre auch im Februar gut bestückt. Und der Saison-IC nach Garmisch wird in der Schwachlastzeit mit Hansi-Hinterseer-Videos bestückt.

Da tun sich grad völlig neue Möglichkeiten der Reisendenlenkung auf.

Schöne Grüße von jörg

Ich würde eher chronisch überfüllte Züge mit Hansi-Hinterseer-Videos & Ton bespielen, dann braucht man keine Züge mehr räumen. Nie wieder.

;-) :-) :-)

Blaschke, Freitag, 08.05.2020, 02:44 (vor 18 Tagen) @ Paladin

- kein Text -

Sorry, aber das geht ja gar nicht!

Altmann @, Amstetten, Freitag, 08.05.2020, 09:13 (vor 18 Tagen) @ Paladin

Ich würde eher chronisch überfüllte Züge mit Hansi-Hinterseer-Videos & Ton bespielen, dann braucht man keine Züge mehr räumen. Nie wieder.

Bitte bedenke:

- Deutschland hat die Menschenrechts-Charta der Vereinten Nationen unterschrieben!
- Es würde Dutzende Tote geben, wenn Menschen in Panik aus den fahrenden Zügen springen.
- Alle Mitarbeiter der DB würden sofort fristlos ihren Job kündigen ...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum