? Erstattung im DB Reisezentrum (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

VT642, Mittwoch, 04.03.2020, 15:38 (vor 241 Tagen)

Hallo zusammen,

leider muss ich eine Gruppenfahrkarte im Wert von rund 2000€ stornieren. Da die Fahrkarte bar gezahlt wurde, wird es die Rückerstattung vermutlich auch in bar geben. Da ich befürchte, das Reisezentrum an meinem doch recht kleinen Heimatbahnhof verfügt nicht über Geldbestände in dieser Höhe, stellt sich mir die Frage nach der Vorgehensweise.

- wird mir ein Überzahlungsgutschein zur Auszahlung in einem anderen Reisezentrum ausgestellt?
- wird die Erstattung verweigert?
- ...

Vielen Dank für Eure Einschätzungen!
VT642

Ein DB Reisegutschein geht immer

Hansjörg, Mittwoch, 04.03.2020, 15:41 (vor 241 Tagen) @ VT642

- kein Text -

Ein DB Reisegutschein geht immer - hier nicht

VT642, Mittwoch, 04.03.2020, 15:42 (vor 241 Tagen) @ Hansjörg
bearbeitet von VT642, Mittwoch, 04.03.2020, 15:42

ist in diesem Fall ausdrücklich nicht erwünscht, da die Teilnahmegebühr den Mitfahrern erstattet werden muss.

Ein DB Reisegutschein geht immer - hier nicht

sflori, Mittwoch, 04.03.2020, 15:50 (vor 241 Tagen) @ VT642

ist in diesem Fall ausdrücklich nicht erwünscht, da die Teilnahmegebühr den Mitfahrern erstattet werden muss.

Bitte gerne mal hinterher berichten, wie es ausging. Das interessiert bestimmt auch andere Organisatoren von Gruppenreisen...


Bye. Flo.

Vielleicht beim Kundendialog nachfragen

Power132, Mittwoch, 04.03.2020, 15:47 (vor 241 Tagen) @ VT642

ich nehm mal auch in größeren Reisezentren sind die Beträge nicht immer so vorhanden. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit der Ausnahme einer Überweisung?

? Erstattung im DB Reisezentrum

Bremer, Bremen, Mittwoch, 04.03.2020, 15:55 (vor 241 Tagen) @ VT642

Arbeitet niemand von euch im Reisezentrum?
Wundert mich, dass das niemand weiß.

Der Prozess ist folgendermaßen:
Ist nicht genug Bargeld vorhanden oder übersteigt die Summe einen bestimmten Betrag, so muss der Kunde ein Formular ausfüllen sowie seine Bankverbindung mit angeben.

Das Formular wird dann an DB Vertrieb gesendet.
Anschließend dauert es eine gewisse Zeit, bis die Überweisung erfolgt.

Hintergrund ist die Menge an Bargeld sowie Sicherheitsgründe.

Ganz ehrlich ...

Garfield_1905, Mittwoch, 04.03.2020, 16:31 (vor 241 Tagen) @ Bremer

Arbeitet niemand von euch im Reisezentrum?
Wundert mich, dass das niemand weiß.

... mich wundert es, warum die Frage nicht gleich bei der DB, z.B. telefonisch im Kundenzentrum oder direkt beim zuständigen Reisezentrum, stellt. Nur dort bekommt man doch eine belastbare Auskunft.

Das man dann danach hier über den Ausgang berichtet, ist eine ganz andere Sache, auch wenn dieser Fall vermutlich nicht sooo oft vorkommen wird.

? Erstattung im DB Reisezentrum

Hansjörg, Mittwoch, 04.03.2020, 16:35 (vor 241 Tagen) @ Bremer

Jetzt erinnere ich mich wieder. Beim Bahncard Upgrade gibt es ja auch dieses Formular.

? Erstattung im DB Reisezentrum

VT642, Donnerstag, 05.03.2020, 22:14 (vor 240 Tagen) @ Bremer

Hi Bremer,

ich habe heute so ein Formular ausgefüllt. Wie lang dauert die Bearbeitung erfahrungsgemäß?

Danke und liebe Grüße
VT642

? Erstattung im DB Reisezentrum

Garfield_1905, Freitag, 06.03.2020, 11:46 (vor 239 Tagen) @ VT642

ich habe heute so ein Formular ausgefüllt. Wie lang dauert die Bearbeitung erfahrungsgemäß?

Was haben denn die Leute gesagt, bei denen Du das Formular abgegeben hast ?

? Erstattung im DB Reisezentrum

VT642, Freitag, 06.03.2020, 12:38 (vor 239 Tagen) @ Garfield_1905

Die hatten damit keine Erfahrung. Angeblich wäre ich der erste, der nach diesem Formular verlangt hat.

So dumm bin ich nun auch wieder nicht, dass ich nicht direkt nachfrage.

Bearbeitungsdauer

Hansjörg, Freitag, 06.03.2020, 11:58 (vor 239 Tagen) @ VT642
bearbeitet von Hansjörg, Freitag, 06.03.2020, 11:59

Hi Bremer,

ich habe heute so ein Formular ausgefüllt. Wie lang dauert die Bearbeitung erfahrungsgemäß?

Bei meiner letzten Bahncarderstattung waren es ca. 2 Monate und zwei Online Nachfragen an den Comfort Service, diese müssen aber auch jedes Mal weiterleiten.
Das Mal davor ca. 1,5 Monate ohne Nachfrage.

Ob es sich daher lohnt nicht nachzufragen ist allerdings so eine Sache...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum