ES: Ilsa und Rielsfera werden neue Anbieter auf dem HGV-Netz (Allgemeines Forum)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Donnerstag, 28.11.2019, 13:29 (vor 10 Tagen)

Buenas dias ICE-Fans,

Pedro Normalspanier wird bald auf drei Strecken die Wahl aus drei Anbietern haben. Nebst RENFE sollen auch Ilsa und Rielsfera mit HGV-Angeboten kommen.

Wirklich Konkurrenz wird es aber nicht, denn RENFE betreibt nach wie vor 70% des Angebotes.
RENFE wird auf Madrid-Barcelona, Madrid-Valencia und Madrid-Sevilla mindestens 32x pro Tag und Richtung fahren (entspricht Halbstundentakt); nach Barcelona und Sevilla sogar 48x pro Tag und Richtung (20-Minutentakt).
Ilsa (Trenitalia + Air Nostrum) betreibt etwa einen Stundentakt auf diesen drei Strecken, mit ETR1000-Triebwagen (in Italien als Frecciarossa bekannt).
Rielsfera ist ein französisches Konsortium.

Ilsa freut sich schon:

We will make available to Ilsa our know-how developed in 10 years of high-speed, competitive transport in Italy and ensure the best standards of rail transport for travellers in Spain.
This decision opens a new period of proximity and service quality to the user, a process that will provide the client with more attractive prices and a greater choice when travelling by train.

Mal sehen, wie es abläuft.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.

ES: Ilsa und Rielsfera werden neue Anbieter auf dem HGV-Netz

MartinN @, Fricktal, Schweiz, Donnerstag, 28.11.2019, 15:56 (vor 10 Tagen) @ Oscar (NL)

Buenos Dias Oscar

Buenas dias ICE-Fans,

Ilsa (Trenitalia + Air Nostrum) betreibt etwa einen Stundentakt auf diesen drei Strecken, mit ETR1000-Triebwagen (in Italien als Frecciarossa bekannt).

Rielsfera ist ein französisches Konsortium.

Damit ist auch klar von wo die ETR1000(Zefiro380) Triebwagen kommen. Anscheinend benötigt momentan Trenitalia noch nicht alle bestellten Züge selber oder, es war schon bei Bestellung geplant, den Zefiro von Bombardier, nach der Liberalisierung in anderen europäischen Ländern einzusetzen. Ich glaube es wurden mit dem Zefiro auch schon Testfahrten in Frankreich absolviert und irgend wann glaub ich war mal auch schon Interesse an Linien in Deutschland seitens von Trenitalia da.
Interessant wäre noch zu wissen mit welchem HGV-Zug das französische Unternehmen Rielsfera an den Start geht. Wahrscheinlich werden es Mietfahrzeuge der SNCF, also TGV's. Vielleicht wird auch der an NTV gelieferte AGV zum Zuge kommen. Dies obwohl es anscheinend ein super Zug ist, er für Alstom ein ziemlicher Flop war. Wenn man bedenkt dass nur gerade 25 Triebwagen für NTV fabriziert und geliefert wurden. Mal sehen vielleicht käme es bei einem Erfolg von Rielsfera urplötzlich zu einer Bestellung.

Mal sehen, wie es abläuft.

Da bin ich auch gespannt.

ES: Ilsa und Rielsfera werden neue Anbieter auf dem HGV-Netz

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Donnerstag, 28.11.2019, 17:11 (vor 10 Tagen) @ MartinN

Hallo MartinN,

Damit ist auch klar von wo die ETR1000(Zefiro380) Triebwagen kommen. Anscheinend benötigt momentan Trenitalia noch nicht alle bestellten Züge selber oder, es war schon bei Bestellung geplant, den Zefiro von Bombardier, nach der Liberalisierung in anderen europäischen Ländern einzusetzen.

Vermutlich eher neue Triebwagen, denn soweit ich weiss wollte Trenitalia auch von Mailand nach Paris fahren (Markenname Thello, oder?).

Interessant wäre noch zu wissen mit welchem HGV-Zug das französische Unternehmen Rielsfera an den Start geht.

Vermutlich TGV Euroduplexe.

Vielleicht wird auch der an NTV gelieferte AGV zum Zuge kommen.

Vom AGV hatte ich auch mehr erwartet, vor allem innerfranzösisch.

Mal sehen, wie es abläuft.

Da bin ich auch gespannt.

Gerade gefunden: DB soll von den Chinesen lernen: 1, 2, 3, 4.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum