[MV] Südbahn wird nicht stillgelegt, neue Touri-Verbindungen (Aktueller Betrieb)

Glümp @, Dienstag, 19.11.2019, 16:31 (vor 16 Tagen)

In einer Pressemitteilung des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist die Stilllegung der Südbahn (Parchim - Lübz - Karow - Malchow - Waren) vom Tisch. Es sollen in den Sommermonaten touristische Angebote auf der Schiene angeboten werden, die Rede ist von drei Zugpaaren ab Parchim bis Karow und weiter nach Plau am See. Auch die Buslinien (z.T. als Ersatz für die weggefallenen Bahnverbindungen) auf diesem Gebiet sollen in das touristische Gesamtkonzept einfließen und die Zugverbindungen ergänzen sowie Zubringerfunktion erfüllen.

Bin gespannt, was da kommt und ob diese Ausrichtung von den Nutzern im Freizeitverkehr genutzt wird...

Gute Sache!!!! ICE-Treff-Treffen 2020

Blaschke, Osnabrück, Dienstag, 19.11.2019, 20:06 (vor 16 Tagen) @ Glümp

Hey.

Klingt gut die PM. Hat man wohl die Zeichen der Zeit erkannt. Und vor allem darf der Busunternehmer weiter Geld verdienen.

Jetzt gilt es: das Angebot auch nutzen.

Wir vom ICE-Treff sollten da ein Zeichen setzen und nächstes Jahr genau dort ein Treffen initiieren.


Schöne Grüße von jörg

--
"Wenn Sie für die Eisenbahn arbeiten, dann sind Sie immer auf der Seite der Guten!"

Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (07.05.2019)

Na bitte! ;-)

Noch bessere Sache...

E 1793, Mittwoch, 20.11.2019, 09:08 (vor 15 Tagen) @ Blaschke

...wäre ein regulärer Personenverkehr!

Klingt gut die PM. Hat man wohl die Zeichen der Zeit erkannt. Und vor allem darf der Busunternehmer weiter Geld verdienen.

In MV ist jeglicher ÖPNV ein Wunder, denn Inframinister Pegel hat gefühlt kein interesse am Bahnverkehr.

Jetzt gilt es: das Angebot auch nutzen.

Scheitert wohl an den Verkehrstagen, zumindest wenn die so ähnlich wie in diesem Jahr sind.

--
[image]

Noch bessere Sache...

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Mittwoch, 20.11.2019, 10:59 (vor 15 Tagen) @ E 1793
bearbeitet von Alibizugpaar, Mittwoch, 20.11.2019, 11:01

Bin wirklich gespannt, wie glücklich diese drei Zugpaare Mensch und Region machen werden. Und ob die Züge bei starker Tourismus-Nachfrage (so ein richtig großer Schwung mit dem RE aus Berlin) auch mit mehr Kapazitäten kommen.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797

Noch bessere Sache...

8d5a, Mittwoch, 20.11.2019, 17:53 (vor 15 Tagen) @ Alibizugpaar

Bin wirklich gespannt, wie glücklich diese drei Zugpaare Mensch und Region machen werden. Und ob die Züge bei starker Tourismus-Nachfrage (so ein richtig großer Schwung mit dem RE aus Berlin) auch mit mehr Kapazitäten kommen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Glauben tue ich es ehrlich gesagt nicht.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum