Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet (Allgemeines Forum)

Köthener ⌂ @, Köthen, Dienstag, 05. November 2019, 13:54 (vor 8 Tagen)

Vor wenigen Minuten wurde ich von der Deutschen Bahn in Kenntnis gesetzt, dass wegen massiver Probleme bei der Tiefenentwässerung die Baumaßnahme Bahnhof Köthen nicht am 14. Dezember beendet werden kann. Als neuer Termin ist 31. Mai 2019 vorgesehen.

Auswirkungen auf den Fahrplan werden noch erarbeitet.

Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet

Köthener ⌂ @, Köthen, Dienstag, 05. November 2019, 14:14 (vor 8 Tagen) @ Köthener

Als neuer Termin ist 31. Mai 2020 (nicht 2019) vorgesehen.

Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet

Christian_S, Dienstag, 05. November 2019, 14:24 (vor 8 Tagen) @ Köthener

Auch wenn die Verzögerungen ärgerlich sind, so halten sich die Auswirkungen zumindest im Fernverkehr doch in Grenzen. Mit Leipzig-Dessau-Magdeburg hat man eine genauso schnelle Umleitungsvariante und wirklich bedeutende Halte werden auch nicht ausgelassen. Dessau bekommt dafür weitere 6 Monate regelmäßigen Fernverkehr, das ist also immerhin kein ganz so großes Drama.

Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet

JanBS, Braunschweig, Dienstag, 05. November 2019, 16:36 (vor 7 Tagen) @ Christian_S

Ich halte die Auswirkungen für erheblich. Die Verbindung Halle - Magdeburg ist sowohl im Nah- als auch Fernverkehr viel schlechter, und hier gibt es auch viele Pendler.

Dazu noch die Auswirkungen, die sich bis auf den RE1 Berlin - Magdeburg beziehen, der während der Sperrung 25 Minuten länger unterwegs ist.

Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet

InterCityExpress-Fan @, Dienstag, 05. November 2019, 19:20 (vor 7 Tagen) @ Christian_S

Auch wenn die Verzögerungen ärgerlich sind, so halten sich die Auswirkungen zumindest im Fernverkehr doch in Grenzen. Mit Leipzig-Dessau-Magdeburg hat man eine genauso schnelle Umleitungsvariante und wirklich bedeutende Halte werden auch nicht ausgelassen. Dessau bekommt dafür weitere 6 Monate regelmäßigen Fernverkehr, das ist also immerhin kein ganz so großes Drama.

Naja, Halle wird ausgelassen und damit sind die Anschlüsse an die Sprinter aus Richtg. Süden leider recht dürftig.

Dafür kann der Güterverkehr von vorne anfangen zu planen

MvG, Dienstag, 05. November 2019, 20:27 (vor 7 Tagen) @ Christian_S

Darüber hinaus soll es dort auch Menschen geben, die da wohnen und den Nahverkehr für ihre täglichen Wege nutzen müssen/wollen. Die werden noch morgen früh im SEV sitzen und sich denken: Nur noch vier Wochen, dann ist es vorbei...

--
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der ICE 4-Sitz ersetzt werden muss!

Ich bezog mich ja auf den Fernverkehr

Christian_S, Dienstag, 05. November 2019, 23:52 (vor 7 Tagen) @ MvG

Darüber hinaus soll es dort auch Menschen geben, die da wohnen und den Nahverkehr für ihre täglichen Wege nutzen müssen/wollen. Die werden noch morgen früh im SEV sitzen und sich denken: Nur noch vier Wochen, dann ist es vorbei...

Ich bezog mich in meinen Posting ja auf den Fernverkehr. Das es für Nahverkehrskunden sehr ärgerlich ist steht außer Frage.
Im Fernverkehr dagegen halten sich die Auswirkungen in Grenzen, da es eine etwa gleich schnelle Umleitungsstrecke gibt. Für die paar Leute aus bzw nach Halle gibts ja mit Umstieg in Bitterfeld auch eine zeitlich gut vertretbare Alternative.

Will sagen: bei anderen Strecken hätte sowas aufgrund zeitlich länger dauernder Umleitungen viel erheblichere Auswirkungen auf einen großen Teil der Fahrgäste, was im Fall der Strecke Halle-Magdeburg nicht der Fall ist.

Oh, dann gibt es den RE 8 zweimal?

Sputnik @, Halle, Dienstag, 05. November 2019, 15:06 (vor 8 Tagen) @ Köthener

Dann wird ja der derzeitige RE 8 noch weiter fahren.

Der heutige RE 19 von Abellio, wird zum Fahrplanwechsel zum RE 8.

Ich bin mal gespannt

Macht nix, RE/RB 20 gabs auch zweimal...

611 040 @, Dienstag, 05. November 2019, 15:48 (vor 7 Tagen) @ Sputnik
bearbeitet von 611 040, Dienstag, 05. November 2019, 15:49

...nämlich einmal als RB20 von Abellio zwischen Halle und Eisenach und einmal als RE20 zwischen Magdeburg und Uelzen.
Ist aber seit letztem, vorletztem? Fahrplanwechsel vorbei, seit die RB20 nach Leipzig fährt.

--
DAS ist ein Intercity:
[image]

zweimal RE 8 ab Halle

Sputnik @, Halle, Dienstag, 05. November 2019, 20:36 (vor 7 Tagen) @ 611 040

...nämlich einmal als RB20 von Abellio zwischen Halle und Eisenach und einmal als RE20 zwischen Magdeburg und Uelzen.


Ich meinte das so, das es dann vielleicht zwei RE 8 gibt die in Halle beginnen und der ein oder andere dann im falschen RE 8 sitzt ;-))

Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet

InterCityExpress-Fan @, Dienstag, 05. November 2019, 19:18 (vor 7 Tagen) @ Köthener

Vor wenigen Minuten wurde ich von der Deutschen Bahn in Kenntnis gesetzt, dass wegen massiver Probleme bei der Tiefenentwässerung die Baumaßnahme Bahnhof Köthen nicht am 14. Dezember beendet werden kann. Als neuer Termin ist 31. Mai 2019 vorgesehen.

Auswirkungen auf den Fahrplan werden noch erarbeitet.

Guten Abend, wie wurdest du von der DB darüber in Kenntnis gesetzt? Habe ebenfalls ein Ticket auf dieser Relation gebucht und bisher keine Info erhalten. Wird der RE30 (16311), aus RE20 (16205) hervorgehend, dann ebenfalls umgeleitet oder ist mir SEV zu rechnen?

Welche Änderungen werden sich vsl. bei IC 2448 ergeben - sicher bleibt es dann wie gehabt und Halle wird gar nicht angefahren? Ist natürlich ein Problem, wenn man mit dem ICE1000 in Halle einläuft und dann zum Reiseziel MD-Hbf noch einmal über zwei Stunden benötigt mit zusätzl. Umstieg in ASL...

Es darf den Kunden schon wundern, dass so kurzfristig massive Probleme festgestellt werden. Auf sämtlichen DB-Seiten wird weiterhin - auch zum aktuellen Zeitpunkt - der 15. Dezember als Termin angegeben.

Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet

MvG, Dienstag, 05. November 2019, 19:46 (vor 7 Tagen) @ InterCityExpress-Fan

Vor wenigen Minuten wurde ich von der Deutschen Bahn in Kenntnis gesetzt, dass wegen massiver Probleme bei der Tiefenentwässerung die Baumaßnahme Bahnhof Köthen nicht am 14. Dezember beendet werden kann. Als neuer Termin ist 31. Mai 2019 vorgesehen.

Auswirkungen auf den Fahrplan werden noch erarbeitet.


Guten Abend, wie wurdest du von der DB darüber in Kenntnis gesetzt?

Er versucht mit dieser Formulierung zu verschleiern, dass ihm ein DB-Interner unter der Hand Interna durchgestochen hat und er es ihm dankt, indem er sie umgehend ins Netz posaunt.

Morgen soll wohl etwas offizielles kommen. Dann kann DB Netz seine Kunden (die EVU) informieren und anschließend die EVU ihre Kunden.


Es darf den Kunden schon wundern, dass so kurzfristig massive Probleme festgestellt werden.

Das auf jeden Fall, fast schon ein DBER.

Auf sämtlichen DB-Seiten wird weiterhin - auch zum aktuellen Zeitpunkt - der 15. Dezember als Termin angegeben.

Kein Wunder, es gibt ja auch innerhalb der DB noch keine abschließende Entscheidung, dafür die verschiedensten Gerücht-Varianten, eine davon steht oben.

--
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der ICE 4-Sitz ersetzt werden muss!

Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet

Köthener ⌂ @, Köthen, Dienstag, 05. November 2019, 21:23 (vor 7 Tagen) @ InterCityExpress-Fan

Guten Abend, wie wurdest du von der DB darüber in Kenntnis gesetzt?

Der Stadtrat Köthen (Anhalt) hat mich zum Bahnbeauftragten bestellt. Das ist der Deutschen Bahn bekannt. In dieser Funktion habe ich die Information offiziell telefonisch bekommen etwa vier Stunden bevor die Pressenotiz veröffentlicht wurde.

Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet

MvG, Mittwoch, 06. November 2019, 07:50 (vor 7 Tagen) @ Köthener
bearbeitet von MvG, Mittwoch, 06. November 2019, 07:53

Niemand hat die Information gestern offiziell bekommen. Du wurdset unter der Hand vorab informiert.

--
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der ICE 4-Sitz ersetzt werden muss!

Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet

flierfy, Mittwoch, 06. November 2019, 11:45 (vor 7 Tagen) @ MvG

Er wurde vorab informiert, aber nicht unter der Hand.

Baumaßnahme Köthen nicht am 15. Dezember 2019 beendet

EK-Wagendienst @, Münster, Dienstag, 05. November 2019, 21:53 (vor 7 Tagen) @ InterCityExpress-Fan
bearbeitet von EK-Wagendienst, Dienstag, 05. November 2019, 21:53

Es darf den Kunden schon wundern, dass so kurzfristig massive Probleme festgestellt werden. Auf sämtlichen DB-Seiten wird weiterhin - auch zum aktuellen Zeitpunkt - der 15. Dezember als Termin angegeben.

DB Netz hat da aber eigene Seiten.
wenn das heute von DB Netz bekannt geben wurde, dann können die Eisenbahnunternehmen die da fahren erst jetzt anfangen umzuplanen.
Dann muss DB netz neue Fahrpläne ausarbeiten, die ja wohl Ähnlich dem jetzigen Konzept sind, und dann veröffentlicht werden, also dauert das mit Konkretem noch Wochen, ggf. wird erstmal nur ein Hinweis angebracht.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

PM deutschebahn.com

InterCityExpress-Fan @, Dienstag, 05. November 2019, 20:42 (vor 7 Tagen) @ Köthener

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum