SZ: DB will Wohnraum schaffen, Zimmer in München für 200 € (Allgemeines Forum)

oska, Mittwoch, 10. Juli 2019, 05:59 (vor 133 Tagen)
bearbeitet von oska, Mittwoch, 10. Juli 2019, 06:00

Deutsche Bahn will Wohnraum für Mitarbeiter schaffen berichtet die Süddeutsche Zeitung.

SZ schreibt:
Für nur 200 Euro pro Monat ein modernes und möbliertes Apartment in München für neue Mitarbeiter, die sich zum Lokführer für die Münchner S-Bahn umschulen lassen wollen

100.000 neue Beschäftigte wolle die DB in den nächsten Jahren einstellen

Die DB habe jetzt bereits Zimmer und Apartments in Hamburg, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart und München, die sie für die Dauer der Ausbildung für 200 € zur Verfügung stelle.

SZ: DB will Wohnraum schaffen, Zimmer in München für 200 €

Hansjörg, Mittwoch, 10. Juli 2019, 08:27 (vor 133 Tagen) @ oska
bearbeitet von Hansjörg, Mittwoch, 10. Juli 2019, 08:30

Das schafft ja keinen Wohnraum, sondern hilft den Azubis. Ein uraltes Konzept. Nur was passiert danach. Ein Lokführer kann sich wohl keine Wohnung in München leisten.

Es dürfte primär darum gehen die Nachteile eines Ausbildungszentrums in München abzufedern.

Wie kommt er danach zur SBahn wenn er Frühschicht hat? Zahlt die DB das Taxi?

Im ÖPNV ist das ja teilweise so um so zum Straßenbahndepot zu kommen.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum