Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt? (Allgemeines Forum)

totga, Mittwoch, 13. Februar 2019, 20:19 (vor 278 Tagen)

Hallo zusammen,
mir ist eben am Lübecker Hbf ein dänischer EC ("Gumminase") aufgefallen, der mit "Bitte nicht einsteigen. Ankunft aus Kopenhagen" oder so ähnlich angekündigt wurde.
Da war ich schon verwundert, ob diese Züge neuerdings in Lübeck enden.
Der Zug fuhr dann aber doch recht schnell mit Fahrgästen weiter nach Hamburg.
Das bestätigte sich dann auch beim Blick in die Pläne auf bahn.de, für den Zug wird tatsächlich keine Abfahrtszeit von Lübeck Hbf angegeben, auch lässt sich kein Ticket von Lübeck nach Hamburg buchen.
Sind die Züge also neuerdings für Fahrten auf der Strecke "gesperrt"?
Als so kurz würde ich sie jetzt nicht sehen, IC(E)s die weiter runter nach Deutschland fahren lassen sich ja auch zwischen HL und HH buchen.

Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt?

EK-Wagendienst @, Münster, Mittwoch, 13. Februar 2019, 20:32 (vor 278 Tagen) @ totga

Hallo zusammen,
mir ist eben am Lübecker Hbf ein dänischer EC ("Gumminase") aufgefallen, der mit "Bitte nicht einsteigen. Ankunft aus Kopenhagen" oder so ähnlich angekündigt wurde.
Da war ich schon verwundert, ob diese Züge neuerdings in Lübeck enden.
Der Zug fuhr dann aber doch recht schnell mit Fahrgästen weiter nach Hamburg.
Das bestätigte sich dann auch beim Blick in die Pläne auf bahn.de, für den Zug wird tatsächlich keine Abfahrtszeit von Lübeck Hbf angegeben, auch lässt sich kein Ticket von Lübeck nach Hamburg buchen.
Sind die Züge also neuerdings für Fahrten auf der Strecke "gesperrt"?
Als so kurz würde ich sie jetzt nicht sehen, IC(E)s die weiter runter nach Deutschland fahren lassen sich ja auch zwischen HL und HH buchen.

Zug hält laut Kursbuch Strecke 140 eben nur zum Aussteigen.
In Richtung DK nur zum Einsteigen.
Es ist eben kein Platz für den Lokalverkehr vorhanden, und so kann man das Steuern.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.

Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt?

EUROFIMA, Osnabrück, Donnerstag, 14. Februar 2019, 10:31 (vor 278 Tagen) @ EK-Wagendienst

Genau so sieht das aus!

Als damals die Gumminasen als IC eingesetzt wurden, war der Zug -besonders der Nachmittags-
schon "voll" mit Pendlern nach Lübeck. Auch in der Saison- / Ferienzeit trifft das zu.

ECs zwischen Lübeck und Hamburg - Mitfahrt möglich

RhBDirk, Mittwoch, 13. Februar 2019, 20:59 (vor 278 Tagen) @ totga

Hallo zusammen,
mir ist eben am Lübecker Hbf ein dänischer EC ("Gumminase") aufgefallen, der mit "Bitte nicht einsteigen. Ankunft aus Kopenhagen" oder so ähnlich angekündigt wurde.
Da war ich schon verwundert, ob diese Züge neuerdings in Lübeck enden.
Der Zug fuhr dann aber doch recht schnell mit Fahrgästen weiter nach Hamburg.
Das bestätigte sich dann auch beim Blick in die Pläne auf bahn.de, für den Zug wird tatsächlich keine Abfahrtszeit von Lübeck Hbf angegeben, auch lässt sich kein Ticket von Lübeck nach Hamburg buchen.
Sind die Züge also neuerdings für Fahrten auf der Strecke "gesperrt"?
Als so kurz würde ich sie jetzt nicht sehen, IC(E)s die weiter runter nach Deutschland fahren lassen sich ja auch zwischen HL und HH buchen.

Eine Mitfahrt ist aber in beide Richtungen möglich. Also sowohl Hamburg-Lübeck (mit Ausstieg) als auch Lübeck-Hamburg (Einstieg in Lübeck).

Allerdings umgeht man so ein Großteil der "Deppen", die nur Hamburg als Ziel sehen und dann mit Länderticket oder nah.sh Tickets die Züge nutzen. Früher waren die dort häufig in den Zügen zu treffen und ganz verwundert, dass sie nachzahlen mussten.

Leider korrekt

Junior @, Mittwoch, 13. Februar 2019, 21:43 (vor 278 Tagen) @ totga

Leider ist das neuerdings so, ja. Dass man die nicht mehr buchen kann, führt auf bestimmten Relationen (z.B. NRW - Lübecker Bucht / Fehmarn) zu einer Fahrtzeitverlängerung von einer ganzen Stunde!

Das war aber früher auch so...

PhilippK @, Mittwoch, 13. Februar 2019, 22:10 (vor 278 Tagen) @ Junior

Das mit Lübeck nur zum Einstieg/Ausstieg war schon früher mal so. Ich erinnere mich noch daran, dass es Zeiten gab, an dem eine ICE-Fahrt bis Lübeck nur mit den ICEs möglich war, die von/nach Berlin fuhren.

Gruß, Philipp

Das war aber früher auch so...

Junior @, Donnerstag, 14. Februar 2019, 06:29 (vor 278 Tagen) @ PhilippK

Mindestens in den letzten Jahren und mindestens außerhalb des Sommers war es aber nicht so.

Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt?

luebeck @, Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:50 (vor 278 Tagen) @ totga

Hallo,

mit ein bisschen tricksen kann man die buchen - einfach Hamburg Oldenburg (Holst.) buchen und den Rest der Fahrt verfallen lassen. Umgekehrt geht das genauso.

Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt?

Junior @, Donnerstag, 14. Februar 2019, 14:40 (vor 278 Tagen) @ luebeck
bearbeitet von Junior, Donnerstag, 14. Februar 2019, 14:43

Hallo,

mit ein bisschen tricksen kann man die buchen - einfach Hamburg Oldenburg (Holst.) buchen und den Rest der Fahrt verfallen lassen. Umgekehrt geht das genauso.

Geht aber für angesprochene Relation NRW - Lübecker Bucht eben leider nicht. Für nur Hamburg-Lübeck sicherlich, aber da braucht man den EC auch nicht so dringend.

Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt?

Ludo @, Niedersachsen, Donnerstag, 14. Februar 2019, 16:52 (vor 277 Tagen) @ Junior

Hallo,

mit ein bisschen tricksen kann man die buchen - einfach Hamburg Oldenburg (Holst.) buchen und den Rest der Fahrt verfallen lassen. Umgekehrt geht das genauso.


Geht aber für angesprochene Relation NRW - Lübecker Bucht eben leider nicht. Für nur Hamburg-Lübeck sicherlich, aber da braucht man den EC auch nicht so dringend.

Wenn einem das so wichtig ist, kann man theoretisch auch eine Fahrkarte NRW - Oldenburg und eine separate Fahrkarte Lübeck - Lübecker Bucht buchen. Ist dann preislich halt etwas teurer.

Gruß, Ludo

Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt?

SveFC @, Somewhere, Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:09 (vor 277 Tagen) @ Ludo

Ist dann preislich halt etwas teurer.

Und damit ist es keine Lösung, denn es zählt ja nur billig.

--
Dieses Forum ist wie gemacht um die DB immer und immer wieder schlecht darzustellen, egal was sie gemacht oder nicht gemacht hat. So wollen es die anwesenden Eisenbahnhater

Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt?

JanZ ⌂ @, Aschaffenburg, Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:30 (vor 277 Tagen) @ SveFC

Es könnte sein, dass bei Leuten, die nicht jeden Tag hier im Forum herumhängen, auch „einfach“ zählt, und das ist diese Stückelmethode definitiv nicht. Ich mein ja nur …

--
Im Volk, da ist sie sehr beliebt, unsere Eisenbahn,
Doch dort, wo's keine Schienen gibt, da hält sie selten an.

(EAV: Es fährt kein Zug)

Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt?

ICE920 ⌂ @, München, Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:53 (vor 277 Tagen) @ JanZ

Die DB möchte ja keine Leute drin haben, die nur bis Lübeck fahren. Wieso sollte es da eine “einfache“ Lösung geben? Darüber. dass es überhaupt irgendeine akzeptable Lösung gibt, sollte man froh sein.

von NRW an die Lübecker Bucht

Norddeich @, Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:56 (vor 277 Tagen) @ JanZ
bearbeitet von Norddeich, Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:57

Es könnte sein, dass bei Leuten, die nicht jeden Tag hier im Forum herumhängen, auch „einfach“ zählt, und das ist diese Stückelmethode definitiv nicht.

"Normale Leute" erfahren überhaupt nicht von der Existenz dieses EuroCitys, wenn sie bei bahn.de nach Verbindungen suchen.
Die sehen dann nur, dass die Bahnreise eine Stunde länger dauert – was die Attraktivität dieser Reiseoption und die Zahlungsbereitschaft bestimmt nicht positiv beeinflußt.

+1

Junior @, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:19 (vor 277 Tagen) @ Norddeich

- kein Text -

Das muss man eben auch erst hinkriegen

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:31 (vor 277 Tagen) @ Norddeich

Da hat man zwischen Hamburg und Lübeck einen Halbstundentakt und was machen die Experten da? Genau, die Ankunft der NRW-Züge so legen, dass man genau eine halbe Stunde in Hamburg warten darf!

Es ist nicht Sinn der Sache, den in der Kapazität besxhrönkten EC zwischen Hamburg und Kopenhagen für Fahrgäste zwischen Hamburg und Lübeck freizugeben. Eher sollte man doch darauf hinarbeiten, dass man entweder eine Durchbindung nach Lübeck (vgl. IC 2220) oder eben einen besseren Anschluss zum RE hinkriegt.

Man kriegt in Hamburg den Eindruck, dass sich die Anschlüsse eher zufällig ergeben...

--
[image]

Eh... sorry. Hab mich vertan. Nevermind

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:39 (vor 277 Tagen) @ J-C
bearbeitet von J-C, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:44

Wobei es sich mir öfters der Eindruck auftut, dass in Hamburg die Anschlüsse eher zufällig entstehen. Letztendlich muss man dke halbe Stunde oder mehr in Lübeck warten.

Trotzdem... ich finde, es wäre sinnvoller, mehr Fernzüge nach Lübeck durchzubinden. Da sind ja die Anschlüsse besser.

--
[image]

Das muss man eben auch erst hinkriegen

brandenburger, Perleberg, Freitag, 15. Februar 2019, 10:43 (vor 277 Tagen) @ J-C
bearbeitet von brandenburger, Freitag, 15. Februar 2019, 10:43

Da hat man zwischen Hamburg und Lübeck einen Halbstundentakt und was machen die Experten da? Genau, die Ankunft der NRW-Züge so legen, dass man genau eine halbe Stunde in Hamburg warten darf!

Die Ankunft der ICs von Köln ist seit mindestens 30 Jahren ungefähr um Viertel nach. Um dann zur vollen Stunde in Lübeck zu sein, reicht die Zeit dann leider nicht.

Der EC ist auch erst sechs Minuten nach der vollen Stunde in Lübeck, das ist für den Nullknoten zu spät, der RE nach Bad Kleinen ist dann beispielsweise schon weg. Nur die RB nach Neustadt fährt später (sonst würde sie ja den EC aufhalten).

von NRW an die Lübecker Bucht

brandenburger, Perleberg, Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:58 (vor 277 Tagen) @ Norddeich

Es könnte sein, dass bei Leuten, die nicht jeden Tag hier im Forum herumhängen, auch „einfach“ zählt, und das ist diese Stückelmethode definitiv nicht.


"Normale Leute" erfahren überhaupt nicht von der Existenz dieses EuroCitys, wenn sie bei bahn.de nach Verbindungen suchen.
Die sehen dann nur, dass die Bahnreise eine Stunde länger dauert – was die Attraktivität dieser Reiseoption und die Zahlungsbereitschaft bestimmt nicht positiv beeinflußt.

Nicht ganz eine Stunde. Denn vom Ruhrgebiet kann man ja auch über Hannover nach Hamburg fahren, und da passt dann der Anschluss nach Lübeck und weiter nach Neustadt besser.

Dass es immer Insidertipps gibt, die sich nicht sofort aufdrängen, ist jetzt aber auch nichts Neues. Der einfachste Tipp ist, das Häkchen bei schnelle Verbindungen zu deaktivieren, das mache ich seit vielen Jahren automatisch. Darüber hinaus ist ein Blick auf eine (richtige) Karte und dadurch inspiriert die Eingabe einer Via-Station auch manchmal sehr nützlich.

Im Gegensatz zum Threadersteller schaue ich, den EC möglichst in Lübeck erst zu besteigen. Denn die Fahrplanauskunft schickt mich meist automatisch über Hamburg. Gebe ich rz (Autokennzeichen von Ratzeburg) als Via ein, kriege ich (von Wittenberge kommend in Richtung Oldenburg/Holstein) eine Verbindung über Büchen nach Lübeck- genau so schnell wie über Hamburg, aber billiger.

Genau das meine ich

JanZ ⌂ @, Aschaffenburg, Freitag, 15. Februar 2019, 10:56 (vor 277 Tagen) @ Norddeich

- kein Text -

--
Im Volk, da ist sie sehr beliebt, unsere Eisenbahn,
Doch dort, wo's keine Schienen gibt, da hält sie selten an.

(EAV: Es fährt kein Zug)

von NRW nach Lübeck/Fehmarn

Action85 @, Freitag, 15. Februar 2019, 17:38 (vor 276 Tagen) @ Norddeich

Aus Richtung NRW gibt es auch noch einen direkten IC nach Fehmarn via Lübeck.

von NRW nach Lübeck/Fehmarn

Junior @, Freitag, 15. Februar 2019, 18:34 (vor 276 Tagen) @ Action85

Aus Richtung NRW gibt es auch noch einen direkten IC nach Fehmarn via Lübeck.

Allerdings nur an ausgewählten Tagen in der Urlaubssaison.

Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt?

Junior @, Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:16 (vor 277 Tagen) @ Ludo

Klar, das wäre möglich. Hatte ich bei Buchung leider nicht bedacht.

Dänische ECs zwischen Lübeck und Hamburg gesperrt?

brandenburger, Perleberg, Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:04 (vor 277 Tagen) @ Junior
bearbeitet von brandenburger, Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:05

Hallo,

mit ein bisschen tricksen kann man die buchen - einfach Hamburg Oldenburg (Holst.) buchen und den Rest der Fahrt verfallen lassen. Umgekehrt geht das genauso.


Geht aber für angesprochene Relation NRW - Lübecker Bucht eben leider nicht. Für nur Hamburg-Lübeck sicherlich, aber da braucht man den EC auch nicht so dringend.

Müsste schon gehen, nur musst du dann das Stück Regionalbahn ab Lübeck extra bezahlen.

Edit: Ludo war schneller.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum