Rätsel: Wo ist dieser Bahnübergang? (Allgemeines Forum)

martarosenberg, Dienstag, 11.09.2018, 14:06 (vor 1383 Tagen)

[image] [image]
(Klick für große Version.)

(Hinweis: Der BÜ ist hier von beiden Seiten gezeigt; das Foto entstand im April 2017.)

Rätsel: Wo ist dieser Bahnübergang?

Christian_S, Dienstag, 11.09.2018, 14:18 (vor 1383 Tagen) @ martarosenberg

Das dürfte im Bereich Neumühle/Greiz sein.

Gelöst.

martarosenberg, Dienstag, 11.09.2018, 14:57 (vor 1383 Tagen) @ Christian_S
bearbeitet von martarosenberg, Dienstag, 11.09.2018, 14:58

Jepp. Zwischen Neumühle(Elster) und Greiz. Auf "Greizer Seite" was Tunnel anbelangt.

Genauer: Dort: http://osm.org/?mlat=50.6748&mlon=12.1856#map=13/50.6748/12.1856

Wie bist Du drauf gekommen?

Eine schöne Erinnerung ist Schuld ...

Christian_S, Dienstag, 11.09.2018, 15:18 (vor 1383 Tagen) @ martarosenberg


Wie bist Du drauf gekommen?

Sie hatte blonde, gelockte Haare, war eine Frohnatur und machte auf dem hinter jenem Bü gelegenen Pferdehof ihre Ausbildung zur Pferdewirtin. Habe sie dort mehrmals besucht und daher auch den Bü einige Male befahren, was immer etwas Geduld brauchte, bis das Stellwerkspersonal den überlangen Schrankenbaum öffnete.

Ist zwar schon gut 15 Jahre her, aber an den Bü erinnere ich mich definitiv :-)

Schöne Geschichte!

martarosenberg, Dienstag, 11.09.2018, 15:36 (vor 1383 Tagen) @ Christian_S

Schöne Geschichte (-:!

[...] hinter jenem Bü gelegenen Pferdehof [...]. Habe [...] den Bü einige Male befahren, was immer etwas Geduld brauchte, bis das Stellwerkspersonal den überlangen Schrankenbaum öffnete.

Ich vermute daher, dass Du per KFZ gereist bist.

Schöne Geschichte!

Christian_S, Dienstag, 11.09.2018, 15:51 (vor 1383 Tagen) @ martarosenberg


Ich vermute daher, dass Du per KFZ gereist bist.

Ja. Dorthin mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen ist eher schwierig - erstrecht vor gut 15 Jahren.

Allerdings habe ich auch die Bahnstrecke schon befahren. Letztes Jahr im Herbst haben meine Frau und ich uns ein Sachsenticket gekauft und eine kleine Rundreise Leipzig-Gera-Plauen-Chemnitz-Leipzig gemacht. Dabei kamen wir mit der Vogtlandbahn auch über jenen Bü.

Noch eine Anrufschranke

Sören Heise, Region Hannover, Dienstag, 11.09.2018, 16:05 (vor 1383 Tagen) @ Christian_S

Moin.

Ich wusste gar nicht, dass es da im Elstertal (will ich ewig mal hin und aussteigen) auch so eine schöne Anrufschranke gibt. Ich kenne nur die hier:

[image]


Viele Grüße
Sören

--
[image]

Verstehen Sie Bahnhof!
Europa: Linkliste Fahrplantabellen und mehr

Das interessante dort ist ...

Christian_S, Dienstag, 11.09.2018, 16:08 (vor 1383 Tagen) @ Sören Heise

Moin.

Ich wusste gar nicht, dass es da im Elstertal (will ich ewig mal hin und aussteigen) auch so eine schöne Anrufschranke gibt. Ich kenne nur die hier:

Das interessante am Bü des Rätselbildes ist, obwohl im Bild gar nicht so richtig zu sehen: Einer der Schrankenbäume (müsste der sein, der nicht vollständig zu sehen ist) ist bzw war zumindest damals irgendwie überlang. Der hing am Ende quasi schon leicht runter und jedes Öffnen wirkte wie ein Kraftakt. Ulkiges Ding war das ...

Das interessante dort ist ...

Sören Heise, Region Hannover, Dienstag, 11.09.2018, 16:27 (vor 1383 Tagen) @ Christian_S

Ulkiges Ding war das ...

Das glaube ich gerne. Ich hege eine gewisse Hoffnung, dass es den BÜ noch immer gibt. Für eine Zu-Fuß-Exkursion ist er mir dann doch zu weit weg vom nächsten Bahnhof. Und ob ich mit dem Auto mal in die Gegend komme? Schön übrigens, dass jemand mit offenen Augen durch die Gegend reist und auch solche Spezialitäten dokumentiert!

Meine Aufnahme ist übrigens aus Wasserthaleben, im Hintergrund erkennt man (teilweise von Bäumen verdeckt) das Einfahrsignal aus Richtung Erfurt.

Viele Grüße
Sören

--
[image]

Verstehen Sie Bahnhof!
Europa: Linkliste Fahrplantabellen und mehr

Noch eine Anrufschranke

Reservierungszettel, KDU, Dienstag, 11.09.2018, 20:50 (vor 1383 Tagen) @ Sören Heise

Moin.

Ich wusste gar nicht, dass es da im Elstertal (will ich ewig mal hin und aussteigen) auch so eine schöne Anrufschranke gibt. Ich kenne nur die hier:

[image]


Viele Grüße
Sören

An Güterstrecke bei Lintorf gab oder gibt es auch eine Anrufschranke ist allerdings auch schon Jahre her...

Zwischen Worms und Mainz gibt's auch eine

DaniReu91, Worms, Dienstag, 11.09.2018, 21:34 (vor 1383 Tagen) @ Reservierungszettel

Hallo,

an der zweigleisigen Hauptstrecke Worms - Mainz gibt es zwischen Worms und Osthofen auch noch eine Anrufschranke!

Noch eine Anrufschranke

martarosenberg, Dienstag, 11.09.2018, 23:37 (vor 1383 Tagen) @ Sören Heise

Moin.

Ich wusste gar nicht, dass es da im Elstertal (will ich ewig mal hin und aussteigen) auch so eine schöne Anrufschranke gibt.
[...]
Ich hege eine gewisse Hoffnung, dass es den BÜ noch immer gibt. Für eine Zu-Fuß-Exkursion ist er mir dann doch zu weit weg vom nächsten Bahnhof.

Fahrrad ist dort eine sehr schöne sache. Zumal in Thüringen im SPNV ja eh ohne Extrakosten.

Oder eine "richtige" Wanderung entlang der Elster.

Greiz ist übrigens auch eine eher lebendige Stadt.

Und dann kannste gerne auch mal an der Clodramühle vorbeikommen und handgekästen preisausgezeichneten Schafskäse kaufen :).

Und ob ich mit dem Auto mal in die Gegend komme? Schön übrigens, dass jemand mit offenen Augen durch die Gegend reist und auch solche Spezialitäten dokumentiert!

Meine Aufnahme ist übrigens aus Wasserthaleben,

kenne ich nur vom Durchfahren.

im Hintergrund erkennt man (teilweise von Bäumen verdeckt) das Einfahrsignal aus Richtung Erfurt.

Schön!

Scheint ja auch die gleiche Konstruktionsart zu sein (Schild und Sprechstelle ...).

Schöne Geschichte!

martarosenberg, Dienstag, 11.09.2018, 23:30 (vor 1383 Tagen) @ Christian_S


Ich vermute daher, dass Du per KFZ gereist bist.


Ja. Dorthin mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen ist eher schwierig - erstrecht vor gut 15 Jahren.

Ab Greiz gut per Fahrrad zum endgültigen Ziel -- dann muss man auch gar nicht am BÜ warten.

:).

Die Mutter aller Fragen ...

Blaschke, Mittwoch, 12.09.2018, 04:16 (vor 1383 Tagen) @ Christian_S

Huhu.

Letztes Jahr im Herbst haben meine Frau und ich (...)

Was jetzt die Frage aufwirft, ob das die blondgelockte Frohnatur ist, der du in früheren Zeiten hinter dem Bahnübergang die Aufwartung machtest ...

Oder war da zwischenzeitlich doch noch mal Personalwechsel?


Anrufschranken-Erfahrung-nur beim nächtlichen Zeitungszustellen-gemacht-habende Grüße von jörg

Das war der in Osnabrück-Atter an der Strecke Osnabrück Rheine. Wo es mal ein Postauslieferwägelchen zerlegt hat, das eingeschlossen war. Rumms! Danach und seitdem gibt es eine Kamera. Unvergessen, wo ich als Wartender mal vom Fahrdienstleiter gefragt wurde, ob der Zug eigentlich schon durch wäre ...

Die Mutter aller Fragen ...

Christian_S, Mittwoch, 12.09.2018, 09:29 (vor 1382 Tagen) @ Blaschke

Was jetzt die Frage aufwirft, ob das die blondgelockte Frohnatur ist, der du in früheren Zeiten hinter dem Bahnübergang die Aufwartung machtest ...

Oder war da zwischenzeitlich doch noch mal Personalwechsel?

War ja klar, dass Blaschi diese Frage stellt ;-)

Die Antwort ist Nein, aus arbeitszeitrechtlichen Gründen war dann schon nochmal Personalwechsel :-P

Und ich dachte ...

Blaschke, Mittwoch, 12.09.2018, 16:07 (vor 1382 Tagen) @ Christian_S

Huhu.

Was jetzt die Frage aufwirft, ob das die blondgelockte Frohnatur ist, der du in früheren Zeiten hinter dem Bahnübergang die Aufwartung machtest ...

Die Antwort ist Nein, aus arbeitszeitrechtlichen Gründen war dann schon nochmal Personalwechsel :-P

Ach so. Und ich dachte, wenn schon gewechselt, dann wegen fehlender bzw erloschener Baureihenberechtigung.


Schöne Grüße von jörg

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum