Von Pritzwalk nach Putlitz (Teil 4 und Schluß, 35 Abb.) (Reiseberichte)

Sören Heise, Region Hannover, Donnerstag, 05.06.2014, 09:21 (vor 3097 Tagen)

Moin,

im letzten Teil dieser kleinen Serie fahren wir von Laaske nach Putlitz, zuvor aber noch der Hinweis auf die vorherigen Teile der Serie.

Bahnhofsportrait Pritzwalk
Geschichte der Strecke, Kleinbahnhof Pritzwalk
Pritzwalk West, Kuhbier
Gr. Langerwisch, Jakobsdorf, Laaske


------------


[image]

141 Zunächst geht es auf ein Wäldchen zu...


[image]

142 ...und hindurch.


[image]

143 Dann plötzlich ein Bahnsteig. Direkt an einem Feld.
Kein Stadtumbau Ost, das ist der Haltepunkt Putlitz Süd, der für ein "Musik"festival errichtet wurde, das auf diesem Feld stattfand.


[image]

144 Die Trapeztafel kündigt den nahen Endbahnhof an.


[image]

145 Geschwindigkeitsbeschränkung.


[image]

146 Vorbei am Lokschuppen erreichen wir gleich den Bahnhof.
Links steht einer der OHE-Triebwagen, die vor einigen Jahren aus Italien zurückgeholt worden waren.


------------


[image]

147 Der schon bekannte 798 610 wartet auf die Rückfahrt.


[image]

148 Kein Ausgang.


[image]

149 Das Stellwerk. Wofür auch immer, ich habe weder gefragt noch ausprobiert.


[image]

150 Das Nicht-Ausgang und der Informationskasten.


[image]

151 Die Haltetafel.


[image]

152 Bahnhofsgebäude und Güterschuppen.


[image]

153 Die Endstation hat geschlossen.


[image]

154 Endstation. Seit 1980.


[image]

155 Da ging es weiter nach Suckow und Parchim. Auf dem Satellitenbild läßt sich die Trasse noch fast komplett verfolgen.


[image]

156 Da ging es weiter nach Berge. Die Verfolgung per Satellit fällt schwerer, ab und an ist die Trasse in Äckern aufgegangen.


[image]

157 Die Straße ins Stadtzentrum.


[image]

158 Der Bahnhof.


[image]

159 Marktplatz und Kirche.


[image]

160 Die Hauptstraße.


[image]

161 Gedenkstein.


[image]

162 Die größte Sehenswürdigkeit in Putlitz ist die Gänseburg, einst Stammsitz des Putlitzer Zweiges der Familie Gans. Der Turm kann besichtigt werden, Schlüssel laut Aushang im Rathaus erhältlich.


[image]

163 Ein Blick hinüber zur Kirche.


[image]

164 Der Burggraben.


[image]

165 Damit wären wir wieder am Bahnhof.


[image]

166 Das Empfangsgebäude.


[image]

167 Gleisüberquerung.


[image]

168 Hinter den Bäumen der einstige Bahnsteig der Ringbahn.


[image]

169 Der Lokschuppen.


[image]

170 Ein Blick zum Bahnhof.


[image]

171 Lampe.


[image]

172 Bahnhofsgebäude mit Fahrradstellplatz.


[image]

173 Der Giebel des Empfangsgebäudes.


[image]

174 Eine kleine Spiegelei.


[image]

175 798 610 in Putlitz, km 17,05.


------------


Damit endet diese Reportage. Die Strecke von Pritzwalk nach Putlitz ist eine Reise wert!


Viele Grüße
Sören

--
[image]

Verstehen Sie Bahnhof!
Europa: Linkliste Fahrplantabellen und mehr

Ein spätes Danke für diesen Bericht...

neonsonne, Dresden, Dienstag, 04.08.2015, 22:59 (vor 2671 Tagen) @ Sören Heise
bearbeitet von neonsonne, Dienstag, 04.08.2015, 22:59

....wir schauen uns die Strecke morgen mal in echt an :)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum