NL: Fehler kann jederzeit behoben werden (Sammelantw.). (Allgemeines Forum)

agw, NRW, Mittwoch, 14.07.2021, 12:16 (vor 68 Tagen) @ Oscar (NL)

agw:

Ein Armutszeugnis. Da braucht man mit dem Deutschlandtakt wohl gar nicht erst anfangen, wenn man "keine Zeit" hat, 6 Minuten Verspätung für hunderte Kunden zu vermeiden.


Bei Berlin-NRW werden die Wagennummern durchgesagt. Die müsste man während der Fahrt ändern.
Z.B. Triebwagen 402 012 = 21-27 und 402 034 = 31-37.
Das Problem könnte man dadurch lösen, dass man die verkürzte Triebwagennummern (212 bzw. 234) im Zug erkenntlich macht. Dann also: Triebzug 212 fährt nach Köln, 234 nach Düsseldorf.
Aber ich vermute, ich bin dafür als Niederländer zu pragmatisch... ;)

EDIT: ich sehe... es gibt Sitzplatzreservierungen... die wären in so einem Wechsel dann auf Schlag nicht gültig mehr...

Schon vor der Einfahrt in Berlin Hbf hätte man die Zugnummern+Reservierungen richtigstellen können. Der Fahrgast hätte nichts bemerkt.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum