NL: Fehler kann jederzeit behoben werden (Sammelantw.). (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Mittwoch, 14.07.2021, 11:30 (vor 101 Tagen) @ AbschnittE
bearbeitet von Oscar (NL), Mittwoch, 14.07.2021, 11:32

AbschnittE:

ICE 944 fährt derzeit nicht ab Gesundbrunnen, sondern B-Hbf.
Wurde aber so auf die Reise geschickt, als ob er in B-Hbf die Fahrtrichtung wechselt.
Sprich: In Hamm ist der Kölner Zugteil vorn, und der Düsseldorfer muss dessen Abfahrt abwarten – Verspätung mit Ankündigung: https://prnt.sc/1b0fl6a

Gibt's da echt im Betriebswerk keinen Zugmeister, der mal auf den Zettel schaut und die Disketten der beiden ICE4 tauscht? ;-) Angenehmen Tag allerseits!

Wie das Verfahren in DE läuft, weiss ich nicht, aber bei uns in NL kann man bei einem Kuppelzug relativ leicht die Zielorte der Zugteile wechseln.
Das einzige, dass man in so einem Fall hier in NL ändern müsste, wäre die Durchsage der Triebwagennummern.
Etwa: Vorderer Zugteil mit Nummer 8745 fährt weiter nach Maastricht, hinterer Zugteil mit Nummer 8712 endet in Eindhoven. Wir bitten Fahrgäste des hinteren Zugteils für die Fahrt Richtung Maastricht in Eindhoven auf den vorderen Zugteil umzusteigen.
Die Nummern 8712 und 8745 stehen im Einstiegsbereich und in den Fahrgasträumen.

agw:

Ein Armutszeugnis. Da braucht man mit dem Deutschlandtakt wohl gar nicht erst anfangen, wenn man "keine Zeit" hat, 6 Minuten Verspätung für hunderte Kunden zu vermeiden.

Bei Berlin-NRW werden die Wagennummern durchgesagt. Die müsste man während der Fahrt ändern.
Z.B. Triebwagen 402 012 = 21-27 und 402 034 = 31-37.
Das Problem könnte man dadurch lösen, dass man die verkürzte Triebwagennummern (212 bzw. 234) im Zug erkenntlich macht. Dann also: Triebzug 212 fährt nach Köln, 234 nach Düsseldorf.
Aber ich vermute, ich bin dafür als Niederländer zu pragmatisch... ;)

EDIT: ich sehe... es gibt Sitzplatzreservierungen... die wären in so einem Wechsel dann auf Schlag nicht gültig mehr...


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum